Xiaomi ist längst nicht mehr nur als Smartphone-Hersteller bekannt. Der chinesische Technik-Konzern bietet viele Produkte, jetzt kommen neue Smart-TV-Modelle dazu. Bei der Ankündigung der Reihe „Mi TV P1“ fällt zuerst der Preis ins Auge – und das ist kein Pluspunkt.

 

Xiaomi

Facts 

Smart-TVs von Xiaomi: Mittelklasse zu stolzen Preisen

Mit vier neuen Smart-TVs will Xiaomi deutsche Kunden überzeugen. Die Modelle der Mi-TV-P1-Reihe erscheinen Ende Mai, vorgesehen sind vier Größen von 32 bis 55 Zoll. Xiaomi richtet sich an Käufer, die nach Geräten der Mittelklasse suchen. Beim Preis legt man allerdings eine Schippe drauf.

Die P1-Fernseher von Xiaomi kommen mit LED-Panels, die eine Bildwiederholrate von 60 Hz bieten. Abgesehen vom kleinsten gibt es dazu 4K-UHD-Auflösung und Dolby Vision, MEMC soll laut Xiaomis Mitteilung für flüssiges Abspielen sorgen. Bei geringer Bildrate werden so Zwischenbilder berechnet, um eine ruckelnde Wiedergabe zu vermeiden. Die beiden größeren Modelle kommen außerdem mit HDR10+.

Je zwei HDMI- und USB-Anschlüsse werden für die durchschnittliche Nutzung ausreichen. Die P1-Reihe läuft mit Android TV. Außer der 32-Zoll-Variante wird außerdem Sprachsteuerung über den Google Assistant unterstützt, ein Mikrofon ist integriert, lässt sich aber manuell abschalten. Beliebte Streaming-Apps wie Netflix und Prime Video sind vorinstalliert, Kunden von Disney+ gehen leer aus.

Im Video: Darauf solltet ihr beim TV-Kauf achten.

Fernseher – So findet ihr den richtigen

Zeigt Xiaomi, wo die Preise in Zukunft hingehen?

Für die neuen Smart-TVs ruft Xiamoi allerdings sportliche Preise auf: 299 Euro für die 32-Zoll-Variante, 499 Euro für 43 Zoll, bei 50 Zoll werden 599 Euro fällig und das 55-Zoll-Modell schafft es sogar auf 699 Euro. Namhafte Hersteller bieten vergleichbare Ausstattung teils für deutlich weniger an, mehr Informationen findet ihr in unserer Fernseher-Kaufberatung. Angeboten werden die Xiaomi-Fernseher in Deutschland über den Mi Store oder auf mi.com sowie bei Amazon, MediaMarkt, Saturn und Otto.

Will Xiaomi mit der P1-Reihe wirklich überzeugen, müssen vor allem Bild- und Tonqualität stimmen, denn Software und Konnektivität können sich nicht von der Konkurrenz abheben. Möglich ist auch, dass wir hier die ersten Auswirkungen der unter Druck stehenden, internationalen Lieferketten und des Chipmangels sehen. Experten erwarten, dass die Preise für Fernseher und Monitore steigen werden. Wenn Xiaomi diese Entwicklung antizipiert, stellt man uns gerade mit den Preisen der P1-Reihe die neue Normalität vor.