Wer ein OnePlus 9 oder OnePlus 9 Pro besitzt, der sollte die gerade veröffentlichte erste Beta-Version von Android 12 auf keinen Fall installieren. Allem Anschein nach führte die neue Software oft zu einer Bootschleife, aus der die Smartphones nicht mehr herausfinden. OnePlus hat das Beta-Programm kurzfristig ausgesetzt.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

OnePlus: Beta zu Android 12 sorgt für Probleme

Gerade erst hat Google die erste Beta-Version von Android 12 veröffentlicht, da können Besitzer eines OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro die Software bereits auf ihren Handys ausprobieren. Von einem Einsatz ist derzeit aber dringend abzuraten.

Wie sich herausstellt, führt das Aufspielen der Beta bei einigen Nutzern zu einer Bootschleife. Die Handys starten also immer wieder neu, ohne einen geregelten Zugriff auf das System zuzulassen.

Der Hersteller hat das Problem als solches erkannt und Links zum Download der Beta-Version von Android 12 entfernt. Nutzer werden aufgerufen, die neue Beta nicht zu installieren. Im Hintergrund wird an einer Lösung gearbeitet, damit auch Besitzer eines OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro die neue Android-Version ohne Schwierigkeiten ausprobieren können. Ein Zeitplan dazu wurde bislang aber nicht vorgelegt.

Betroffenen Nutzern bleibt derzeit nichts anderes übrig, als ihr Handy wieder auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Da die entsprechende Einstellung wegen der Bootschleife aber gar nicht erreicht werden kann, muss auf eine externe Software zugegriffen werden. Das „MsmDownloadTool“ von OnePlus, das allerdings nur für Windows zur Verfügung steht, kann dazu eingesetzt werden. Das Tool kann bei XDA Developers heruntergeladen werden.

Mehr zum OnePlus 9 und der Pro-Variante gibt es hier im Video:

OnePlus 9 und 9 Pro vorgestellt

Beta zu Android 12 nicht nur für Google-Handys

Die erste Beta zu Android 12 kann nicht nur auf Pixel-Handys von Google, sondern auch auf manchen Smartphones anderer Hersteller getestet werden. Neben OnePlus gehören zu den weiteren Partnern Oppo, Xiaomi, Vivo, Realme sowie ein paar kleinere Hersteller.