Xiaomi wird wohl schon bald mit dem Poco X4 Pro 5G ein neues Smartphone vorstellen, das als kleiner Geheimtipp gelten dürfte. Jetzt wurde bekannt, dass sich die technische Ausstattung in einem entscheidenden Punkt etwas verschlechtern wird. Das kann aber wiederum auch einen positiven Effekt auf einen anderen Bereich haben. Es geht um den Prozessor und die Akkulaufzeit.

 
Xiaomi
Facts 

Poco X4 Pro 5G: Xiaomi verbaut schwächeren Prozessor

Das Poco X3 Pro ist ein echter Smartphone-Geheimtipp. Immer wenn das Handy günstiger bei Amazon verkauft wird, erobert es in Windeseile die Bestseller. Kein Wunder, denn man bekommt wirklich viel Hardware für sein Geld (Bei Amazon anschauen). Mit dem Poco X4 Pro 5G ändert Xiaomi seine Strategie aber etwas. Das neue Smartphone wird beim Prozessor abgerüstet. So kommt hier der Snapdragon 695 5G zum Einsatz. Beim Vorgänger ist der leistungsstärkere Snadpragon 860 verbaut (Quelle: Smartdroid). Damit rutscht das Poco-Smartphone etwas ab und landet leistungstechnisch nur noch in der Mittelklasse, statt an der Oberklasse zu kratzen.

Gleichzeitig wird der Akku mit 5.000 mAh beim Poco X4 Pro 5G minimal kleiner. Im aktuellen Modell ist ein 5.130-mAh-Akku verbaut. Dafür kann man die neue Generation mit 67 Watt erheblich schneller aufladen. Durch den sparsameren Prozessor dürfte die Akkulaufzeit aber vielleicht sogar etwas höher ausfallen. In dem Punkt muss man sich also keine Sorgen machen.

Doch es gibt nicht nur schlechte Nachrichten. Das Poco X4 Pro 5G legt bei der Kamera ordentlich zu. Dieses Mal verbaut Xiaomi einen 108-MP-Sensor, der bessere Bilder machen soll. Das AMOLED-Display ist 6,7 Zoll groß und unterstützt 120 Hz. Die Darstellung dürfte unter Android 11 mit MIUI 13 also ziemlich flüssig sein – obwohl die Quelle von einige Rucklern berichtet, wenn im Hintergrund etwas installiert wird. Der schwächere Prozessor könnte also noch ein Thema werden.

Das Poco M4 Pro 5G ist schon länger auf dem Markt:

Poco M4 Pro: Günstiges 5G-Handy aus China

Was kostet das Poco X4 Pro 5G?

Das ist aktuell noch nicht bekannt. Der Vorgänger kam für 250 Euro auf den Markt. Wenn Xiaomi diesen Preis mit der Ausstattung halten kann, wäre das Smartphone auch weiterhin sehr interessant. Man müsste halt nur mit etwas weniger Leistung rechnen. Ansonsten ist das Poco X4 Pro 5G ein attraktives Mittelklasse-Smartphone.