Reißverschluss klemmt? Schließt nicht mehr richtig? Das hilft!

Kristina Kielblock

Eine der vielen lächerlichen Ärgerlichkeiten des Alltags, über die jeder schon gestolpert ist, der die praktischen Verschlüsse an Taschen, Jacken, Hosen, Bettwäsche und anderen Gegenständen zu schätzen weiß: Der Reißverschluss klemmt oder lässt sich nicht mehr richtig schließen. In diesem Ratgeber bekommt ihr viele gute Tipps, um den Verschluss schnell wieder in Funktion zu versetzen.

Es lässt sich nicht vermeiden: Selbst ein hochwertiger Reißverschluss altert und kann Schwierigkeiten beim Öffnen und Schließen verursachen bzw. komplett verklemmen. Dieser Tatsache können verschiedene Ursachen zugrunde liegen und für die meisten gibt es eine einfache Lösung.

Reißverschluss klemmt? Das könnt ihr machen!

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst

Lässt sich der Reißverschluss schlecht öffnen kann das im wesentlichen drei Gründe haben:

  1. Ein Stückchen des umliegenden Stoffes hat sich verklemmt.
  2. Die sogenannten Zähne des Reißverschlusses sind abgenutzt.
  3. Auf den Zähnen hat sich ein Belag gebildet.

Im Falle des verklemmten Stoffes hilft es vor allem, Gelassenheit zu bewahren und behutsam zu Werke zu gehen. Leichtes Vor- und Zurückziehen des Reißverschlusses kann sinnvoll sein, um den Stoff herauszubekommen, manchmal empfiehlt sich auch das Benutzen von Hilfsmitteln, wie z.B. Sicherheitsnadeln.

Reißverschluss klemmt

Um den Reißverschluss wieder leichtgängiger zu machen, kann man sich verschiedener Schmiermittel bedienen:

  • Trockene Seife
  • Wachs
  • Graphit (Bleistift) - Obacht bei hellen Sachen!

Damit könnt ihr den Reißverschluss einschmieren und eine gewisse Geschmeidigkeit wird sich sofort wieder einstellen.

Google Doodle für den Erfinder des Reißverschluss!*

Reißverschluss klemmt

Reißverschluss trennt sich von alleine von unten her auf?

  • Das liegt am Verschluss des Zippers: Dieser hat sich im Laufe der Zeit auseinander gebogen. Diesen Prozess kann man versuchen mit einer Zange rückgängig zu machen, allerdings darf man nicht zu stark zusammendrücken, denn sonst klemmt der Reißverschluss im Anschluss.

Wichtig für die Lebensdauer eines jeden Reißverschlusses

Achtet darauf, dass ihr Reißverschlüsse an Hosen, Jacken, Pullis und Taschen IMMER nur geschlossen in der Maschine wascht. Durch die Wäsche kann sich der Zipper verziehen und gerade Plastik-Reißverschlüsse verformen sich durch hohe Temperaturen.

 Bildquelle: Set of different Zippers, Man with zipped mouth, Close up Zip via Shutterstock.com

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung