iPhone XS Max: Apple-Handy sichert sich fragwürdige Auszeichnung

Sven Kaulfuss 7

Das neue iPhone XS Max ist nicht nur das teuerste iPhone aller Zeiten, auch in einem anderen Bereich erklimmt es die Spitzenposition. Allerdings ist diese Auszeichnung für das Apple-Handy wenig schmeichelhaft. Der Display-Riese ist nämlich ein kleiner „Moppel“ – noch nie zuvor war ein iPhone so schwer unterwegs.

iPhone XS Max im Gewichtsvergleich

Ganze 208 Gramm bringt das iPhone XS Max mit 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm auf die Waage. Ein neuer Spitzenwert für ein Apple-Smartphone. Bisher hatte das iPhone 8 Plus mit 202 Gramm die Krone des „dicksten“ Apple-Handys inne. Nur diese zwei Apple-Smartphones durschlagen überhaupt die 200-Gramm-Schallmauer, alle anderen iPhones wiegen teils deutlich weniger. Das aktuelle Portfolio im Vergleich:

  • iPhone XS Max: 208 Gramm
  • iPhone 8 Plus: 202 Gramm
  • iPhone XR: 194 Gramm
  • iPhone 7 Plus: 188 Gramm
  • iPhone XS: 177 Gramm
  • iPhone 8: 148 Gramm
  • iPhone 7: 138 Gramm

Übrigens: Das leichteste iPhone bisher war das iPhone 5 beziehungsweise das iPhone 5s mit gerade einmal 112 Gramm. Danach folgt das von Apple jüngst abgekündigte iPhone SE mit 113 Gramm.

Der schwere Brocken im Video, zusammen mit seinen leichtgewichtigeren Brüdern:

iPhone XS, XS Max und XR vorgestellt: Das sind die neuen Apple-Handys.

Galaxy Note 9: Leichter oder schwerer?

Auch im direkten Vergleich mit der Konkurrenz macht das iPhone XS Max keine sonderlich schlanke Figur. So bringt das vergleichbare Samsung Galaxy Note 9 beispielsweise mit 201 Gramm ganze 7 Gramm weniger auf die Waage. Zum besseren Verständnis: Eine 1-Euro-Münze wiegt genau 7,5 Gramm und entspricht daher in etwa dem Gewichtsunterschied der beiden Smartphones.

 Das iPhone XS schließt auf – die dicken Brummer bei den Android-Smartphones:

Schwere Smartphones: Noch dickere Brummer

Allerdings zu den schwersten, aktuell erhältlichen, Smartphones zählen beide Geräte nicht. Ein Blick auf die „Akku-Monster“ von Oukitel und Ulefone beweist, wer tatsächlich noch „dicker“ im Geschäft ist. So wiegt das beispielsweise ganze 284 Gramm, das sogar 330 Gramm. Allerdings besitzen diese Modelle auch Akkus mit 11.000 beziehungsweise 13.000 mAh. Das Galaxy Note 9 kann da nicht mithalten, hat es doch einen Stromspender von nur 4.000 mAh. Beim iPhone XS Max vermutet man derzeit eine Größe von 3.300 bis 3.400 mAh. Details und echte Werte gibt’s dann, wenn erste Geräte auseinander geschraubt werden können. Apple selbst veröffentlicht die Größe des Akkus nämlich nicht.

Bleibt am Ende noch die eigentliche Frage an die Leser: Ist für euch ein iPhone XS Max zu schwer beziehungsweise wie viel darf euer Smartphone denn wiegen?

Quellen: Apple und Samsung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung