Ihr wollt euer Spiel völlig umgestalten, und dabei nicht allzu viel Stress haben? Super, dann probiert doch ein Mod-Pack aus: Mod-Packs sammeln mehrere Mods unter einem Download und bieten damit eine völlig neue Minecraft-Welt, ohne, dass ihr euch die Mühe machen müsst, selbst für andere Grafik und anderes Gameplay zu sorgen. Falls ihr also genau das Mod-Pack findet, was Minecraft derart verändert, wie ihr es euch vorstellt – warum dann nicht? Hier sind zehn der besten und beliebtesten Mod-Packs, die ich finden konnte.

Inhaltsverzeichnis

Tekkit

Wie wäre es denn mit Tekkit: Dieses berühmt-berüchtigte Pack sammelt mehrere Technik-Mods unter seiner Schirmherrschaft, mit denen ihr eurer Welt automatisieren, elektrifizieren und industrialisieren könnt. Die neueste Tekkit-Version findet ihr auf der offiziellen Seite der Entwickler – hier gibt's auch den Technic-Launcher, mit dem das Installieren von Tekkit und anderen Packs vereinfacht wird.

Falls ihr das Ganze lieber mit Forge installieren möchtet, empfehle ich euch Definitely Not Tekkit für Minecraft 1.12.2 – diese Mod holt das klassische Tekkit auf die Version 1.12.2 und wird (bis jetzt) regelmäßig geupdatet.

Download:

The 1.12.2 Pack

Ihr habt keine genauen Vorstellungen, was ihr euch von einem gemoddeten Minecraft wünscht, wollte aber das alles irgendwie anders und besser ist? Wie wäre es dann mit The 1.12.2 Pack – die ultimative Mod-Sammlung für Minecraft 1.12.2? Im Gegensatz zu den meisten anderen Packs hat dieses keinen besonderen Fokus, sondern vereint in sich stattdessen über 200 beliebte Mods, die alle für Minecraft in der 1.12.2-Version erstellt wurden. Natürlich wurde hierbei darauf geachtet, dass die Mods zusammenpassen – von der Kompatibilität her, aber auch in Bezug auf eine in sich geschlossene, einheitliche Minecraft-Welt. Mit etlichen neuen Dingen, die ihr entdecken könnt!

Übrigens: Es gibt auch ein beliebte Mod-Sammlung für Minecraft 1.7.10.

Download:

Complex Gaming – Pixelmon

Habt ihr je von Pixelmon gehört? Falls nicht, so Ohren auf: Seit einigen Jahren könnt ihr mit dem entsprechenden Mod-Pack ein vollwertiger Pokémon-Trainer in Minecraft werden! Diese Mod ist gigantisch und noch beeindruckender: Sie wandelt Minecraft in ein nahezu völlig neues Spiel, dessen Welt voller Pokémon ist, die ihr mit Pokébällen fangen, trainieren und mit denen ihr sogar kämpfen könnt. Es handelt sich also nicht nur um neue Texturen für vorhandene Mobs – sondern um eine Mod, die das Gameplay im Spiel völlig umkrempelt.

Ihr solltet euch zudem auf einem Pixelmon-Server anmelden – auf der offiziellen Seite gibt es eine Liste, über die ihr euch einen aussuchen könnt. Die Server bieten komplett umgebaute Minecraft-Welten, in denen es PokéStops, PokéMärkte und vieles mehr gibt. Außerdem könnt ihr hier mit anderen Pixelmon-Trainern zusammen kämpfen oder gegen sie antreten. Pixelmon ist wahrscheinlich eine der verrücktesten und engagiertesten Mods, über die ihr stolpern könnt.

Pixelmon gibt es schon ewig – tatsächlich wurde das originale Mod-Pack vor einer Weile durch den Entwickler The Pokémon Company eingestampft. Complex Pixelmon, worüber ich hier rede, scheint ein neuer Versuch der Community zu sein, Pixelmon zurückzuholen. Inwieweit das mit The Pokémon Company abgesprochen ist, konnte ich nicht herausfinden.

Download:

RLCraft

Nun, RLCraft ist das Dark Souls von Minecraft. RLCraft steht für „Real Life Craft“, nur dass ihr nicht etwa in einer realistischen Welt startet, sondern in einem Fantasy-Minecraft mit etlichen neuen Mobs, Gefahren, Gebäuden, Biomen, Items (und und und!) – und realistischen Bedingungen, unter denen ihr zu überleben versucht. Eure Chance ist also so gut wie 0%, zumindest, wenn ihr euch hier so verhaltet, wie im normalen Survival-Modus von Minecraft.

RLCraft ist eigentlich ein wundervolles Mod-Pack, dass die Welt, aber auch einige Texturen und vieles am Gameplay verändert. Dabei bleibt die grundlegende Essenz von Minecraft durchaus erhalten: Ihr müsst überleben, craften und sollt die Map erkunden. Jeder Schritt muss jedoch dabei bedacht werden, denn am Anfang wird euch alles mit nur einem Schlag töten können. Auch das Crafting ist ein wenig anders – angefangen damit, dass ihr keine Bäume mit eurer Hand hacken könnt. Ja. Denn das wäre ja auch unrealistisch, oder habt ihr schon einmal mit eurem Handkanten einen Baum gefällt? Werft einen Blick in das offizielle, ziemlich lustigeEinsteiger-Tutorial vom Mod-Entwickler. Damit RLCraft bei euch so wie im Video aussieht, müsst ihr noch zusätzliche Mods (Shader, Texturen-Pakete ...) installieren.

Download:

Roguelike Adventures and Dungeons

Ganz so schwer wie RLCraft soll es dann doch nicht? Das Mod-Pack Roguelike Adventures and Dungeons konzentriert sich voll und ganz auf den Erkundungs- und Abenteuer-Aspekt in Minecraft, außerdem fügt es etliche Dungeon, neue Mobs und neue Welten hinzu. Dieses Pack ist nicht derart schwer und setzt seinen Fokus auch nicht auf realistisches Survival: Stattdessen kommen ein paar Roguelike- und RPG-Elemente ins Spiel, wie ein neues Magie-System, ein Skill-Baum und schließlich auch die Möglichkeit, aufzuleveln.

Download:

Minecraft Eternal

Minecraft Eternal ist eine Art Sammlung unterschiedlichster (und sehr vieler) Mods, welche das Spiel erweitern – ohne Minecraft einen besonderen Fokus aufzulegen oder den Sinn des Spiels drastisch zu verändern. Es ist eben ein bisschen von allem – und um die offizielle Mod-Beschreibung auf CurseForge zu zitieren: „Eine Unmenge an spannenden Abenteuern, Magie, Wissenschaft, Quests, Kämpfen, Bossen, Automatisierungen, Erkundung und Ratten – wer hat den Käse aus Kanonen geschossen?

Das perfekte Mod-Pack für jemanden, der nicht genau weiß, was er will – und einfach ein neuartiges Minecraft ausprobieren möchte.

Download:

Life in the Woods – Renaissance

Schönheit und Gefahr – das verbindet Life in the Woods: Renaissance, ein Natur-Mod-Pack für Minecraft, dass hier in Deutschland insbesondere durch Gronkhs Life in the Woods-Let's Play bekannt geworden ist. Was aber ist Life in the Woods? Das Mod-Pack verbindet Survival mit etlichen neuen Pflanzen, Rezepten und der Möglichkeit, in Minecraft vegan zu leben.

Life in the Woods konzentriert sich vor allen Dingen auf Gartenarbeit, Kochen, Tiere und Survival; und macht Minecraft alles in allem zu einem lebendigeren, frischeren Ort.

Download:

Engineer's Life

Es gibt etliche Strategie- und Aufbauspiele, in denen ihr euch von Zeitalter zu Zeitalter weiterentwickelt, einhergehend mit neuen Gebäuden und Geräten, die ihr herstellen könnt. Minecraft gehört nicht zu diesen Spielen – bis jetzt. Denn mit dem Mod-Pack Engineer's Life könnt ihr genau das tun: Euch von der Steinzeit bis ins digitale Zeitalter weiterentwickeln. Das Ganze funktioniert über Quests und ein Level-System; allerdings solltet ihr keine ausgewachsene Story mit spannenden Abenteuern erwarten: Engineer's Life fokussiert sich auf Farming und Industrialisierung, sowie auf Survival und alles, was das Vanilla-Minecraft ausmacht.

Download:

Farming Valley

Süße Kühe! Gärtnern! Säen! Ernten! Regenbogen! Das alles und noch viel mehr erwartet euch bei Farming Valley – ein Mod-Pack für Minecraft, das sich dem Genre von Stardew Valley und Harvest Moon annähert. Mit diesen Mods wird sich Minecraft maßgeblich verändern: Es gibt unter anderem vier Jahrezeiten und die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Das solltet ihr auch, denn mit Farming Valley ist es euer höchstes Ziel, eine Farm oder sogar ein kleines Dorf aufzubauen und tagtäglich zu betreuen, damit alles wächst und gedeiht. Verdient mehr Geld – kauft euch bessere Geräte – und werdet noch besser!

Falls ihr genau solche Stardew Valley-ähnlichen Mechaniken in Minecraft vermisst habt, könnt ihr mit diesem Mod-Pack aufatmen. Und euch in die Arbeit stürzen.

Download:

Life in the Village

Life in the Village ist ein Mod-Pack, dass sich – neben vielen anderen – auf die berühmten Mods Millenaire und Minecolonies spezialisiert hat, heißt: Die zwei Mods sind natürlich integriert, ebenso wie andere Erweiterungen, die euch dabei unterstützen, euer individuelles Haus sowie euer eigenes Dorf zu bauen. Ehe ich mir den Mund fusselig rede, sind hier einige Features:

  • Etliche neue Blöcke und Deko-Items
  • Neues Dorf-Gameplay: NPCs sind immersiver in die Welt integriert
    • Ihr könnt euren Ruf in einem Dorf erhöhen und später auch ein Haus kaufen
    • Neue NPCs, die ihre eigene Geschichte erzählen und euch Quests geben!
  • Baut euer eigenes Dorf!
  • Neue Samen und Pflanzen
  • Mehr Mobs & Dungeons
  • Tägliche Quests
  • Verbesserungen und Tweaks für das Vanilla-Gameplay

Generell versucht Life in the Village, Minecraft wie ihr es kennt und liebt zu verbessern und zu erweitern sowie es interessanter zu gestalten. Der Fokus liegt hier auf Immersion; allerdings ohne zu viel am Spiel zu verändern.

Download:

Rebirth of the Night

Falls euch RLCraft zu schwer ist, ihr aber dennoch gern ein etwas schwereres, realistischeres und immersiveres Minecraft hättet, möchte ich euch schließlich noch Rebirth of the Night ans Herz legen: Das Ziel des Mod-Packs ist es, euch an jenen Moment zu erinnern, als ihr das erste Mal in dieses gar seltsame Blöckchenspiel eingestiegen seid: Ihr hattet Angst vor der Nacht und den Monstern, die herumlaufen? Hattet Herzklopfen, als ihr eure erste Hütte gebaut habt, um den Monstern zu entkommen?

Und jetzt – nach all der Zeit – ist Minecraft irgendwie langweilig geworden?

Nicht mit Rebirth of the Night! Das Pack konzentriert sich darauf, Mojangs ursprüngliche Idee des Survival-Modus an allen Ecken und Kanten zu verbessern und zu erweitern:

  • Mobs sind schlauer und stärker
    • Sie können in eure Häuser eindringen!
  • Überarbeitetes Kampfsystem
  • Hunger und Schlafbedürfnis
  • Neue Dungeons und Höhlen, die sich nach den Biomen richten
  • Neue Steinarten
  • Jahreszeiten
  • Neue Dimensionen wie The Beneath und The Aether

Rebirth of the Night überarbeitet Minecraft zwar komplett, lässt dem Spiel aber seine Seele und ist für alle, die Minecraft in einem härteren Survival-Modus spielen wollen.

Download:

Auf der nächsten Seite findet ihr die Top 10 Gameplay-Mods für Minecraft.

 

Minecraft

Facts 
Minecraft