Pokémon GO: Hinweise auf Tausch-Feature, legendäre Pokémon und neue Rauch-Typen

Martin Eiser 3

Eines der geplanten Features, das wohl die meisten Fans von Pokémon GO bereits sehnlichst erwarten, ist die Möglichkeit, mit anderen Spielern Pokémon zu tauschen. Im Code des Spiels sind jetzt bereits Hinweise dazu aufgetaucht – und zu weiteren neuen Elementen, die die Jagd noch interessanter machen könnten.

Pokémon GO: Profi-Tipps.
Nachdem Entwickler Niantic sich in den letzten Wochen vor allem darum gekümmert hat, an der Performance und Stabilität von Pokémon GO zu arbeiten, soll es nun auch um neue Features gehen, die das Spiel interessanter machen. Zuletzt wurden Interaktionen mit den jeweiligen Teamleitern hinzugefügt, die uns vor Arena-Kämpfen beratend zur Seite stehen. Auf das Tauschen von Pokémon, eines der zentralen Features der Hauptreihe für Nintendo-Systeme, müssen wir aber weiter warten. Hoffnung gibt es jetzt aber von Reddit-Nutzer cokuspocus, der sich den Code des Spiels genauer angeschaut und ein paar interessante Dinge gefunden hat. Gleich an mehreren Stellen wird bereits das Tauschen erwähnt, was darauf schließen lässt, dass die Entwickler bereits tatkräftig an der Implementierung arbeiten. Genannt werden in dem Zusammenhang die Begriffe „suchen“, „anbieten“, „antworten“ und „Ergebnis des Tauschs“. Ebenso spannend sind Hinweise auf spezielle Rauch-Gegenstände mit Beschreibungen wie „kalt“, „feurig“ und „floral“. Es ist zu vermuten, dass dadurch entsprechende Pokémon-Typen wie Eis, Feuer oder Pflanze bevorzugt angelockt werden.

Pokémon GO: So elegant könnte die App theoretisch aussehen

Besonders erfreuen dürfte Fans aber der Eintrag bezüglich der legendären Pokémon. Aufgetaucht ist nämlich ein Eintrag mit dem Inhalt „activity_catch_legend_pokemon“, der dem bereits bekannten Verweis „activity_catch_pokemon“ ähnelt. Auch auf Mewtu müssen wir also vielleicht gar nicht mehr so lange warten. Erwähnt werden auch sogenannte „Forts“, was übersetzt „Festungen“ heißt. Womöglich gibt es neben den Arenen und Pokéstops bald weitere Orte, mit denen wir interagieren müssen, vielleicht können wir dort gar die begehrten legendären Pokémon fangen. In dem Zusammenhang taucht auch McDonald’s als Name auf. Es wäre denkbar, dass die Kooperation der Fast-Food-Kette in dem Zusammenhang weiter ausgebaut wird. Leider sind die Hinweise im Code keine Garantie dafür, dass wir diese Features auch schnell bekommen. Zumindest aber können wir davon ausgehen, dass bereits fleißig daran gearbeitet wird und Niantic noch ein paar Ideen für neue Spielmechaniken auf dem Zettel hat, um die Erfahrung mit Pokémon GO interessanter zu machen. Das ist auch dringend nötig, denn zuletzt sind die Nutzerzahlen deutlich zurückgegangen.

Pokémon Go: Echter Pokéball wird auf Kickstarter finanziert

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Pokémon, die nie das Licht der Welt erblickten.

Unsere Guides zu Pokémon GO

Interessantes und Kurioses:

Technisches zu Pokémon GO:

Pokemon GO: Welches Team passt zu dir? Mach den Test!

Wer in <a target="_blank" href="//giga.de/spiele/pok-mon-go/">Pokémon GO</a> relativ bald Level 5 erreicht, der muss sich zwischen drei Teams entscheiden. Zur Auswahl stehen Team Weisheit, Team Intuition und Team Wagemut. Wir helfen bei der Entscheidung! Seid ihr mutige Kämpfer, kluge Forscher oder wagemutige Entdecker? In nur 12 Fragen habt ihr eure Antwort - und das richtige Team für euch gefunden!

 Quelle: vg247.com

Weitere Themen

* gesponsorter Link