Mit Sniper Elite 4 haben Rebelion den bisher wohl besten Teil ihrer Reihe abgeliefert. Mit dabei sind wieder Sammelobjekte, die das Gameplay erweitern. Gar nicht so leicht mit den neuen Open-World-Elementen, nicht wahr? Wir haben Videos zu allen Fundorten der Briefe, Berichte und Adler für euch.

 

Sniper Elite 4

Facts 
Sniper Elite 4

Aus dem Leben eines Snipers - Sniper Elite als Buch jetzt kaufen

Schaut man sich die Trophäen und Erfolge von Sniper Elite 4 an, merkt jeder Spieler bereits, dass es einiges zu tun gibt. Der vierte Teil verspricht durch den Open-World-Charakter nun auch neue Möglichkeiten der Erkundung. Während ihr also Feinde unschädlich machen müsst, solltet ihr euch jede Ecke der Map genau ansehen. Wir empfehlen den neuen Koop-Modus. Ladet euch einen Freund ein und schaut euch Italien genau an. Hier sind nämlich Hunderte von Sammelobjekten versteckt - Abschiedsbriefe, Berichte und Adler findet ihr überall verteilt. Zudem bringen sie euch wertvolle Achievements.

Sniper Elite 4: 14 Minuten Gameplay aus Mission 1

Alle Sammelobjekte in Sniper Elite 4 finden - aber wo suchen?

Die Sammelobjekte bei Sniper Elite 4 findet ihr an vielen Orten. Die Briefe werdet ihr vermehrt in Lagern finden, um die sich einige Feinde tummeln. Damit sie eine Geschichte erzählen, findet ihr einmal Briefe in die Heimat, aus der Heimat und zum Schluss Abschiedsbriefe. Letzteres werdet ihr erst am Ende einer jeder Mission finden, damit die Chronologie einen Sinn ergibt. Die Steinadler solltet ihr auf Häuser- und Turmdächern suchen. Sie sind recht groß und dadurch gut zu sehen. Wir empfehlen euch, dass ihr zuerst einen hohen Punkt am Anfang jeder Mission suchen solltet, an dem ihr Feinde und weitere Ziele markiert sowie nach den Adlern sucht.

Die Steinadler befinden sich auf Häuserdächern.
Die Steinadler befinden sich auf Häuserdächern. Ihr könnt sie mit dem Fernglas auch markieren.

Die Berichte der anderen Scharfschützen findet ihr an typischen Orten von Snipern. In der ersten Mission konnten wir nur einen einzigen Bericht finden. Sie sind also sehr selten und gleichen vom Aussehen her den Briefen. Bei den Berichten werden aber Aufnahmen von anderen Scharfschützen abgespielt. Sucht hier am besten nach Fundorten, die höher gelegen sind. Türme bieten sich hier an. Durch die neue Mechanik, mit der Karl klettern kann, werden die Karten sowieso vertikaler und bieten Spielraum für dieses Sammelobjekt.

Neben den Sammelobjekten gibt es noch Sekundärziele. Diese werden euch auf der Karte angezeigt. In Mission 1 müsst ihr beispielsweise Kameras zerstören. Sucht nach ihnen und bearbeitet sie mit Munition, damit ihr die sekundären Ziele erreicht.
Die Briefe erzählen fortlaufend eine Geschichte über die deutschen Soldaten und ihre Familien.
Die Briefe erzählen fortlaufend eine Geschichte über die deutschen Soldaten und ihre Familien.

Briefe, Zielwasser-Ziele und Berichte im Video

Wollt ihr wissen, wo sich alle Sammelobjekte befinden? Der YouTuber Goody hat alle gefunden und ein schickes Video erstellt. In der Beschreibung findet ihr Zeitstempel, die euch direkt zu allen Fundorten führen.

  • In Mission 1 „Insel San Celini“ findet ihr einen Scharfschützenbericht, 3 Kameras als Sekundärziel, 5 Briefe in die Heimat, 5 Briefe aus der Heimat, 3 Steinadler und 5 Abschiedsbriefe. Zudem könnt ihr 8 Dokumente und 4 Dienstpläne suchen.

 

  • In Mission 2 „Dorf Bitanti“ findet ihr 5 Briefe aus der Heimat, 5 Briefe in die Heimat, 5 Abschiedsbriefe, 10 diverse Dokumente, 4 Dienstpläne, einen Scharfschützenbericht und 3 Zielwasser-Ziele.
  • In Mission 3 „Viadukt Regilino“ gibt es 5 Briefe aus der Heimat, 5 Briefe in die Heimat, 5 Abschiedsbriefe, 6 diverse Dokumente, 4 Dienstpläne, 2 Scharfschützenberichte und 3 Zielwasser-Ziele zu finden.
  • Mission 4 „Lorino-Werft“ bereichert euch mit 5 Briefen aus der Heimat, 5 Briefen in die Heimat, 5 Abschiedsbriefen, 8 diverse Dokumenten, 4 Dienstplänen, 2 Scharfschützenberichten und 3 Zielwasser-Zielen.
  • In Mission 5 „Kloster Abrunza“ findet ihr 5 Briefe aus der Heimat, 5 Briefe in die Heimat, 5 Abschiedsbriefe, 11 diverse Dokumente, 4 Dienstpläne, 2 Scharfschützenberichte und 3 Zielwasser-Ziele.
  • Mission 6 „Küstenstandort Magazzeno“ bereichert euch mit 5 Briefen aus der Heimat, 5 Briefen in die Heimat, 5 Abschiedsbriefen, 8 diverse Dokumenten, 4 Dienstplänen, 5 Scharfschützenberichten und 3 Zielwasser-Zielen.
  • In Mission 7 „Villa Giovi Fiorini“ gibt es 5 Briefe aus der Heimat, 5 Briefe in die Heimat, 5 Abschiedsbriefe, 6 diverse Dokumente, 4 Dienstpläne, einen Scharfschützenbericht und 3 Zielwasser-Ziele zu finden.
  • In Mission 8 „Festung Allagra“ findet ihr 5 Briefe aus der Heimat, 5 Briefe in die Heimat, 5 Abschiedsbriefe, 8 diverse Dokumente, 4 Dienstpläne, 5 Scharfschützenberichte und 3 Zielwasser-Ziele.
  • In Mission 9 „Militärlager“ sucht ihr 5 Briefe aus der Heimat, 5 Briefe in die Heimat, 5 Abschiedsbriefe, 8 diverse Dokumente, 4 Dienstpläne, 3 Scharfschützenberichte und 3 Zielwasser-Ziele.
  • Mission 10 „Gleisareal“ bereichert euch mit 5 Briefen aus der Heimat, 5 Briefen in die Heimat, 5 Abschiedsbriefen, 8 diverse Dokumenten, 4 Dienstplänen, 5 Scharfschützenberichten und 3 Zielwasser-Zielen.
  • Im DLC „Zielperson: Der Diktator“ gibt es auch noch Sammelobjekte. Hier findet ihr 5 Briefen aus der Heimat, 5 Briefen in die Heimat, 5 Abschiedsbriefen, 6 diverse Dokumenten, 4 Dienstplänen, 3 Scharfschützenberichten und 3 Zielwasser-Zielen.

Wir erweitern den Artikel nach und nach. Habt also Geduld. Falls ihr schon weitere Sammelobjekte in Sniper Elite 4 gefunden habt, könnt ihr uns gern einen Kommentar hinterlassen.

Stimme jetzt ab: Welche Spiele aus dem 1. Quartal 2017 sind Deine Favoriten?