The Witcher 3: Orte der Macht - Fundorte in Blood and Wine (Update)

Christopher Bahner 4

In der düsteren Welt von The Witcher 3: Wild Hunt könnt ihr jede Hilfe brauchen, die ihr kriegen könnt. Dabei kommen die Orte der Macht gerade recht. Uralte Steinskulpturen, die euch bei Aktivierung Boni auf eure Zeichen gewähren und zusätzlich sogar einen Fertigkeitenpunkt schenken! Also nichts wie los! Wir zeigen euch die Fundorte der machtvollen Relikte.

The Witcher 3: Blood and Wine jetzt kaufen *

Update vom 30. Mai 2016

The Witcher 3 – Blood and Wine: Orte der Macht in Toussaint

Auch im zweiten DLC „Blood and Wine“ könnt ihr wieder Orte der Macht entdecken, deren Aktivierung euch einen Fertigkeitenpunkt schenkt sowie ein spezielles Hexer-Zeichen vorübergehend verstärkt. Braucht ihr also direkt Punkte für die neuen Skills in der Erweiterung, lohnt es sich direkt zu Beginn das neue Gebiet Toussaint zu durchkämmen und die Steinskulpturen aufzusuchen. Besucht dazu die Orte der Macht, die auf der Karte unterhalb eingezeichnet sind. Für eine vergrößerte Ansicht klickt einfach auf die Karte.

Manche Orte der Macht sind gut versteckt, während andere frei auf offenem Feld stehen. Letztere werden dabei meist von Monstern und Kreaturen bewacht. Seid also vorsichtig, wenn ihr euch ihnen nähert.

The Witcher 3: Wild Hunt - Blood and Wine - Launchtrailer "Final Quest".

Original-Artikel vom 20. Mai 2015

Bilderstrecke starten
17 Bilder
PlayStation 4: Das sind die 16 bestbewerteten Spiele für die Konsole.

The Witcher 3: Orte der Macht

Orte der Macht sind uralte Steingebilde, die eine große Macht in sich tragen und von Geralt von Riva aktiviert werden können. Jedem Stein wohnt die Macht eines der fünf Hexer-Zeichen Aard, Igni, Yrden, Axii und Quen inne, die bei Aktivierung in euch übergehen und eure Zeichenintensität für jeweils 30 Minuten erhöhen. Viel wichtiger ist aber, dass ihr für die Aktivierung der Steine zusätzlich einen Fertigkeitenpunkt geschenkt bekommt. Diese gibt es sonst nur bei Levelaufstiegen. Daher ist dies zu Beginn eures Abenteuers ein unschätzbarer Vorteil, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Wo finde ich die Orte der Macht?

Nachdem ihr den Prolog von The Witcher 3 abgeschlossen habt, befindet ihr euch mit Vesemir im ersten größeren Gebiet Weißgarten. Geht hier zum Dorf im Zentrum der Region und schaut euch die Anschlagstafel, symbolisiert durch ein gelbes Zettelicon, an. Nehmt alle Anschläge mit, wodurch nun auf der Weltkarte viele Fragezeichen erscheinen. Diese symbolisieren unentdeckte Orte, von denen sich hinter sechs dieser Fragezeichen Orte der Macht verbergen. Hütet euch jedoch vor den Monstern, die diese Orte bewachen. Erscheinungen, Bären und Wasserweiber bewachen die Steinskulpturen und müssen von euch zunächst besiegt werden, damit ihr die Steine in Ruhe inspizieren könnt. Um euch die Suche etwas einfacher zu gestalten, haben wir in der Karte unten alle Orte der Macht mit ihrem jeweiligen Hexer-Zeichen markiert.

weißgarten-karte-korr

Achievement für alle Orte der Macht

Die Orte der Macht sind zudem wichtig für das Achievement Überwältigende Macht.

Symbol Erfolg Gamerscore Trophäe
105206
Überwältigende MachtSammelt alle Ort der Macht-Boni zur selben Zeit. 15
bronze-trophy

Um den Erfolg zu erhalten, müsst ihr alle Ort der Macht-Boni zur selben Zeit besitzen. Sobald ihr den ersten Stein aktiviert, habt ihr also 30 Minuten Zeit vier weitere Orte der Macht zu aktivieren. Dies ist mehr als genug Zeit, um dieses Achievement freizuschalten. Entweder gebt ihr euerm Pferd Plötze ordentlich die Sporen und klappert die Orte der Reihe nach ab. Viel einfacher ist es jedoch, die Schnellreise-Funktion der Wegweiser zu benutzen.

Wie gut kennst du The Witcher? (Quiz)

Ihr wisst, in welche Richtung euer Silberschwert zeigen soll? Beste Voraussetzungen als Hexer, würden wir mal sagen. Aber wieviel Potential und vor allem wie viel Wissen über The Witcher steckt wirklich in euch. Testet es in unserem Quiz.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung