1. GIGA
  2. GIGA TECH
  3. Mobility - Seite 2

Mobility

  • VW wird zum Abo-Anbieter: „Preis von rund sieben Euro pro Stunde“

    VW wird zum Abo-Anbieter: „Preis von rund sieben Euro pro Stunde“

    Felix Gräber09.06.2021, 15:20

    Software ist der Weg in die Zukunft für VW. Dank der neuen Möglichkeiten sieht man beim Autohersteller bereits den Rubel rollen, zusätzliche Funktionen sollen E-Auto-Fahrer gegen Aufpreis erwerben. Immerhin, der Servicegedanke kommt dabei nicht zu kurz.

  • Opel Astra 2021 in Bildern: So sieht das Elektroauto aus

    Opel Astra 2021 in Bildern: So sieht das Elektroauto aus

    Simon Stich08.06.2021, 14:44

    Mit dem neuen Astra möchte Opel ein erstes Elektroauto der Modellreihe präsentieren. Während viele Fragen zur Leistung des Opel Astra 2021 noch keine Antwort gefunden haben, ist nun zumindest das Aussehen kein großes Geheimnis mehr. Opel selbst hat einige Bilder veröffentlicht, auf denen das E-Auto zu sehen ist.

  • Neuer Tesla erscheint nicht: Elon Musk zieht E-Auto den Stecker

    Neuer Tesla erscheint nicht: Elon Musk zieht E-Auto den Stecker

    Simon Stich07.06.2021, 13:12

    Tesla hat überraschend angekündigt, ein geplantes Modell doch nicht auf den Markt zu bringen. Das Elektroauto auf Supercar-Niveau wird Elon Musk zufolge nicht erscheinen, weil die Standardausführung des Tesla Model S Plaid Plus bereits „gut genug“ sei.

  • E-Lastenrad-Test 2021: Gute Qualität unter 2000 Euro?

    E-Lastenrad-Test 2021: Gute Qualität unter 2000 Euro?

    Biagio Spatola06.06.2021, 18:00

    Lastenräder mit Elektromotor („Lastenrad E-Bikes“) dienen in Großstädten häufig als Auto-Ersatz. GIGA-Redakteur Biagio hat seine langjährige, persönliche Erfahrung mit E-Lastenrädern im folgenden Modell-Überblick einfließen lassen und gibt nützliche Tipps für diesen aufkeimenden E-Mobility-Trend.

  • VW hat seine Currywurst – und Tesla wohl bald Restaurants

    VW hat seine Currywurst – und Tesla wohl bald Restaurants

    Felix Gräber06.06.2021, 08:00

    Elon Musk will mit Tesla unter die Gastronomen gehen: Unter dem Namen der E-Auto-Marke soll es bald verschiedene Arten von Restaurants geben. Tesla wäre nicht der erste Autohersteller, der sich einen Namen in der Gastro-Szene macht.

  • Unterwegs mit dem E-Bike: Das müsst ihr bei Kopfhörern und Smartphone beachten

    Unterwegs mit dem E-Bike: Das müsst ihr bei Kopfhörern und Smartphone beachten

    Felix Gräber04.06.2021, 11:00

    Eine Fahrradtour am Wochenende oder der alltägliche Arbeitsweg, vom Pendler bis zum Hobby-Radler steigen immer mehr Menschen aufs E-Bike um. Apps und Gadgets bieten oftmals praktische Zusatzfunktionen, dabei sollten Radfahrer aber immer im Auge behalten, was auf dem Drahtesel erlaubt ist.

  • Selbstfahrende Autos: Experte prophezeit düstere Zukunft

    Selbstfahrende Autos: Experte prophezeit düstere Zukunft

    Felix Gräber04.06.2021, 09:30

    Praktisch die gesamte Automobilbranche setzt auf selbstfahrende Autos für die Zukunft. Mit zunehmendem technologischen Fortschritt sollen die ganz ohne menschliches Eingreifen auf unseren Straßen unterwegs sein. Ein Experte fürs autonome Fahren bezweifelt, dass es jemals dazu kommt.

  • Home-Office to go: 5 geniale Gadgets fürs mobile Büro

    Home-Office to go: 5 geniale Gadgets fürs mobile Büro

    Biagio Spatola02.06.2021, 08:00

    Viele von uns können oder wollen momentan nicht ins Büro. Durch Homeschooling und Home-Office des Lebenspartners, hat man zu Hause aber keine Ruhe. GIGA zeigt euch wie ihr mit wenigen Mitteln euer Auto in ein mobiles Büro verwandelt könnt.

  • Apple Car: Besondere Airbags sorgen für mehr Schutz

    Apple Car: Besondere Airbags sorgen für mehr Schutz

    Simon Stich01.06.2021, 14:34

    Apples Elektroauto soll besonders sicher werden. Bei den Airbags hat man sich dazu eine spezielle Lösung überlegt, über die Insassen des Apple Car vor herumfliegenden Teilen geschützt werden sollen. Das bietet die Konkurrenz von Tesla nicht.

  • Auto-Leasing: Elektroauto privat leasen – lohnt sich das?
    Deal

    Auto-Leasing: Elektroauto privat leasen – lohnt sich das?

    Marta Dorawa31.05.2021, 12:52

    Immer mehr Privatpersonen entscheiden sich dazu, ein Auto zu leasen, statt sich einen eigenen Neuwagen anzuschaffen. Vor allem Elektroautos und teure Fahrzeuge von Tesla, Mercedes, BMW oder Audi sind beliebt. Doch wie funktioniert Auto-Leasing genau und was kostet es? Welche Versicherung muss her? Wo gibt es die besten Angebote? GIGA klärt die Vor- und Nachteile des privaten Auto-Leasings, insbesondere im Bereich Elektromobilität...

  • Tesla beobachtet E-Auto-Fahrer: Wird der Autopilot so endlich sicher?

    Tesla beobachtet E-Auto-Fahrer: Wird der Autopilot so endlich sicher?

    Felix Gräber28.05.2021, 11:39

    Tesla macht bei seinem Autopilot genannten Fahrassistenzsystem eine Kehrtwende: Als zusätzliche Sicherheitsfunktion soll künftig eine Innenraum-Kamera die Fahrer bei aktiviertem Autopilot überwachen. Das Feature ist bereits in einigen aktuellen Modellen enthalten.

  • Umweltbonus für E-Autos: Jetzt schreitet die Wettbewerbszentrale ein

    Umweltbonus für E-Autos: Jetzt schreitet die Wettbewerbszentrale ein

    Simon Stich26.05.2021, 14:39

    Wer sich ein Elektroauto zulegt, der darf sich über eine staatliche Umweltprämie freuen. Hier nehmen es manche Autohändler aber nicht ganz so genau wie vom Gesetz vorgesehen. Grund genug für die Wettbewerbszentrale, dem Vorgehen ein Ende zu bereiten.

  • Dank Gesetzeslücke: So fahren E-Auto-Käufer 6 Monate umsonst

    Dank Gesetzeslücke: So fahren E-Auto-Käufer 6 Monate umsonst

    Felix Gräber26.05.2021, 07:00

    Wer sich ein E-Auto zulegt, kann dank Umweltbonus‘ ordentlich die Preise drücken. Bis zu 9.570 Euro lassen sich vom Listenpreis eines Elektroautos abziehen. Wer sich geschickt anstellt, kann daran sogar verdienen – im Sinne des Erfinders ist das aber nicht.

  • Hyundai Ioniq 5: Dieses E-Auto kann Pizza und Kaffee bestellen

    Hyundai Ioniq 5: Dieses E-Auto kann Pizza und Kaffee bestellen

    Simon Stich25.05.2021, 13:54

    Mit dem Hyundai Ioniq 5 kommt bald ein ganz besonderes Elektroauto auf die Straße, das sich auch über die Software definieren möchte. Während das E-Auto in Deutschland bereits bestellt werden kann, hat man zur Vorstellung in den USA ein besonderes Features angekündigt: Der Hyundai Ioniq 5 kann Pizza und Kaffee bestellen.

  • Ford will Autobesitzer nach dem Kauf weiter zur Kasse bitten

    Ford will Autobesitzer nach dem Kauf weiter zur Kasse bitten

    Felix Gräber24.05.2021, 06:00

    Für Fahrer eines Fords stehen Änderungen an. Der Autohersteller plant, künftig Software-Updates nach dem Vorbild von Tesla „over the air“ zu verteilen. Doch um diese nutzen zu können, müssen Ford-Kunden extra zahlen – billig wird das nicht.

  • Bosch Purion: Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Bosch Purion: Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Marvin Basse22.05.2021, 12:00

    Mit dem Bosch Purion besitzt ihr einen minimalistischen Bordcomputer für euer E-Bike, der euch während der Fahrt alle wichtigen Infos per Daumenklick abrufen lässt. Hier zum Download bekommt ihr die Bosch-Purion-Bedienungsanleitung kostenlos auf Deutsch und im PDF-Format.

  • Deutsche Umwelthilfe fordert: Nicht mehr als Tempo 30 in Städten

    Deutsche Umwelthilfe fordert: Nicht mehr als Tempo 30 in Städten

    Simon Stich21.05.2021, 14:03

    Nachdem einige Städte im europäischen Ausland ein strikteres Tempolimit bereits durchgesetzt haben, wächst nun auch der Druck in Deutschland. Jetzt fordert die Deutsche Umwelthilfe ein generelles Tempolimit von 30 km/h. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung innerorts hätte gleich mehrere Vorteile. Vorbild ist Spanien und Frankreich.

  • Als erstes Land der Welt: Deutschland erlaubt E-Autos ohne Fahrer

    Als erstes Land der Welt: Deutschland erlaubt E-Autos ohne Fahrer

    Felix Gräber21.05.2021, 11:49

    Die deutsche Regierung drückt aufs Gaspedal: Als erstes Land der Welt hat man ein Gesetz zum echten autonomen Fahren im Bundestag beschlossen. Was ein Zeichen für Innovation sein soll und schon im nächsten Jahr erste fahrerlose Fahrzeuge auf die Straßen bringen kann, ruft auch Kritiker auf den Plan.

  • Ab heute bei Aldi: Alu-Trekking-E-Bikes für 1.149 Euro – lohnt sich der Kauf?
    Deal

    Ab heute bei Aldi: Alu-Trekking-E-Bikes für 1.149 Euro – lohnt sich der Kauf?

    Peter Hryciuk20.05.2021, 08:00

    Wie in jedem Jahr bringt Aldi um diese Zeit neue Pedelecs auf den Markt. Heute ist es wieder so weit. Aldi bietet zwei Alu-Trekking-E-Bikes für Herren und Damen mit 28-Zoll-Reifen für 1.149 Euro an. Wir haben uns die Ausstattung angeschaut und verraten euch, wie gut das Angebot wirklich ist.

  • Hater attackieren Elon Musk: Rächt sich Teslas Abkehr vom Bitcoin?

    Hater attackieren Elon Musk: Rächt sich Teslas Abkehr vom Bitcoin?

    Felix Gräber19.05.2021, 15:49

    Manche irritiert der Tesla-Chef, andere hassen ihn, viele Tesla-Jünger lieben Elon Musk. Doch jetzt wenden sich viele Nutzer auf Twitter gegen den Tesla-CEO. Grund ist der spontane Rückzug von Tesla, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Der Kurs der Kryptowährung ist seitdem eingebrochen.

  • Nur noch E-Autos bis 2030: Ford kann eigene Prognose schlagen

    Nur noch E-Autos bis 2030: Ford kann eigene Prognose schlagen

    Felix Gräber18.05.2021, 16:54

    Bis 2030 will Ford in Europa keine herkömmlichen Autos mehr anbieten, sondern den Umstieg aufs E-Auto vollzogen haben. Fords Europa-Chef erklärt jetzt, dass es sogar noch früher so weit sein kann. Das liegt vor allem an den Kunden.

  • Günstig E-Scooter fahren: Preise von Bolt sind eine echte Kampfansage

    Günstig E-Scooter fahren: Preise von Bolt sind eine echte Kampfansage

    Simon Stich18.05.2021, 14:15

    Mit Bolt kommt ein neuer Anbieter für das Leihgeschäft mit E-Scootern nach Deutschland. Was das Start-up aus Estland hierzulande vorhat, kann durchaus als Ansage an die Konkurrenz verstanden werden. Zu Beginn stehen 15.000 E-Scooter in neun Städten zur Verfügung. Als Preis stellt man sich 5 Cent pro Minute vor.

  • Wechselakku bei E-Autos: Renault-Chef erkennt „interessante Möglichkeit“

    Wechselakku bei E-Autos: Renault-Chef erkennt „interessante Möglichkeit“

    Felix Gräber17.05.2021, 15:11

    Noch ist es nicht beschlossene Sache, aber bei Renault denkt man offenbar darüber nach, einen Wechselservice für E-Auto-Akkus anzubieten. Zur Zeit setzt das chinesischen Start-Up Nio erfolgreich auf Akku-Tausch statt Aufladen. Renault ist gleich aus mehreren Gründen prädestiniert, den gleichen Service anzubieten.

  • Hochrangiger Manager warnt: Muss die Mittelschicht ums E-Auto bangen?

    Hochrangiger Manager warnt: Muss die Mittelschicht ums E-Auto bangen?

    Felix Gräber17.05.2021, 14:00

    Der Warnung, dass E-Autos für viele Käufer zu teuer sind, schließt sich der Chef des neu firmierten Automobilkonzerns Stellantis an. Nach Aussagen aus Konzernkreisen von VW und Daimler geht er noch weiter: Die Mittelschicht könnte sich bald keine Autos mehr leisten.

  • Zuschuss beim E-Bike-Kauf: Verkehrsminister Scheuer hat große Pläne

    Zuschuss beim E-Bike-Kauf: Verkehrsminister Scheuer hat große Pläne

    Peter Hryciuk16.05.2021, 17:00

    Kommt nach der E-Auto-Prämie die E-Bike-Prämie? Verkehrsminister Andreas Scheuer hat entsprechende Pläne vorgelegt, die einen Zuschuss beim Kauf eines Pedelecs oder Fahrrads von bis zu 3.000 Euro versprechen. Der Plan sei aber sehr teuer und könne nicht sofort umgesetzt werden, so Scheuer.

  • Führerschein für E-Scooter und E-Bikes: Davon können wir uns eine Scheibe abschneiden

    Führerschein für E-Scooter und E-Bikes: Davon können wir uns eine Scheibe abschneiden

    Felix Gräber15.05.2021, 06:00

    Inzwischen sind sie ein fester Teil des Stadtbilds in Deutschland: E-Scooter und E-Bikes haben in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Ob gerade jemand auf dem Rad vorbeischießt oder elektrische Scooter in der Gegend herumstehen, beide sind praktisch allgegenwärtig. Darum braucht es Regeln, wie mit den neuen E-Fahrzeugen umzugehen ist.

  • Fahrerlose VW: E-Auto-Tests beginnen 2021 erstmals in Deutschland

    Fahrerlose VW: E-Auto-Tests beginnen 2021 erstmals in Deutschland

    Felix Gräber14.05.2021, 14:44

    VW wird 2021 erste Tests für autonomes Fahren in Deutschland starten und setzt dabei auf das seit einiger Zeit angekündigte E-Auto ID. Buzz. Die Tests werden bei München stattfinden, mit dabei sind das US-Unternehmen Argo AI und die VW-Tochter MOIA. Erster Einsatzort für die autonome ID. Buzz-Flotte soll Hamburg sein.

  • Tesla rudert zurück: Elon Musk hat es zu gut gemeint

    Tesla rudert zurück: Elon Musk hat es zu gut gemeint

    Felix Gräber13.05.2021, 06:30

    Dass Tesla-Chef Elon Musk gerne mal über das Ziel hinaus schießt, ist bekannt. Ungewöhnlich hingegen ist, dass andere Tesla-Offizielle dem CEO widersprechen. Genau das ist jetzt in den USA geschehen. Ein hochrangiger Mitarbeiter revidierte ein Versprechen Musks zum autonomen Fahren.

  • Wendepunkt in Sicht: Bald fallen bei E-Autos die Preise

    Wendepunkt in Sicht: Bald fallen bei E-Autos die Preise

    Felix Gräber12.05.2021, 15:36

    Eine der großen Hürden von E-Autos ist der Anschaffungspreis. Bisher kosten Elektroautos nur in Ausnahmefällen und dank der Umweltprämie vergleichbar viel wie Benziner oder Diesel. Marktforscher haben jetzt errechnet, dass Stromer schon in wenigen Jahren günstiger sind.

  • Voller Akku für E-Autos in nur einer Minute: China macht es vor

    Voller Akku für E-Autos in nur einer Minute: China macht es vor

    Peter Hryciuk12.05.2021, 13:22

    Aktuelle E-Autos haben ein Problem. Die Reichweite ist nicht hoch genug und die Ladezeit dauert zu lang. In China löst man zumindest eines der beiden Probleme. Ein voller Akku steht in nur einer Minute zur Verfügung. Selbst aufgeladen werden muss der Akku dafür aber nicht.

  • Macan kommt 2023 als E-Auto: Setzt Porsche aufs richtige Pferd?

    Macan kommt 2023 als E-Auto: Setzt Porsche aufs richtige Pferd?

    Felix Gräber11.05.2021, 15:40

    Porsche macht den nächsten Schritt in Richtung vollelektrischer Produktpalette: Mit dem Macan wird der erste Verbrenner aus dem Porsche-Sortiment auf E-Antrieb umgestellt. Völlig will man sich damit aber nicht der E-Mobilität verschreiben – zumindest bisher. Mit ersten Informationen zu Ladetechnik und Co. ist schon jetzt klar: Der E-Macan wird gute Chancen haben.

  • Experten erklären: Darum sind E-Fuels keine Alternative zum E-Auto

    Experten erklären: Darum sind E-Fuels keine Alternative zum E-Auto

    Felix Gräber11.05.2021, 12:05

    Während E-Antriebe inzwischen den künftigen Automarkt dominieren, gab es über Jahrzehnte einen weiteren heißen Kandidaten: Wasserstoff. Laut Klimaexperten sind die darauf basierenden E-Fuels nun keine echte Alternative mehr zum E-Auto. Es gibt aber Ausnahmen, bei denen der Einsatz von künstlichen Treibstoffen Sinn hat.

  • E-Autos: Preise für Gebrauchte fallen – jetzt zuschlagen?

    E-Autos: Preise für Gebrauchte fallen – jetzt zuschlagen?

    Felix Gräber10.05.2021, 12:12

    Durch Umweltbonus und Subvention sind neue E-Autos zwar nicht für jeden Geldbeutel erschwinglich, aber zumindest kosten viele Modelle so deutlich weniger. Wer noch günstiger einsteigen möchte, kann sich inzwischen auch nach Gebrauchten umsehen. Damit der Plan mit dem erschwinglichen E-Auto aufgeht, gilt es aber einiges zu beachten.

  • Mount Everest hat ihn, Bielefeld nicht: Tesla, ist das euer Ernst?

    Mount Everest hat ihn, Bielefeld nicht: Tesla, ist das euer Ernst?

    Felix Gräber09.05.2021, 16:33

    Elektroautos gelten als entscheidender Beitrag auf dem Weg zu einer klimaneutralen Mobilität der Zukunft. Um dort hin zu gelangen, braucht es zwangsläufig auch eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur. Während in diesem Bereich Deutschland einiges aufzuholen hat, ist es wieder einmal E-Auto-Pionier Tesla, der zeigt, dass es auch anders geht. Denn Teslas können inzwischen sogar am Mount Everest laden.

  • Ikea will hartes Verbot: Millionen in Deutschland betroffen

    Ikea will hartes Verbot: Millionen in Deutschland betroffen

    Felix Gräber08.05.2021, 16:00

    Ikea, Volvo, Uber und Coca-Cola – was diese Unternehmen gemeinsam haben? Sie wollen Umwelt und Gesundheit der Menschen schützen. Dafür fordern die Konzerne ein Verbot von Benzin- und Dieselmotoren, das schon in einigen Jahren in Kraft treten soll.

  • Akkutausch in 3 Minuten: Tesla bekommt harte Konkurrenz aus China

    Akkutausch in 3 Minuten: Tesla bekommt harte Konkurrenz aus China

    Kaan Gürayer07.05.2021, 15:49

    Nio kommt nach Deutschland: Der chinesische Elektroauto-Hersteller will ab 2022 seine E-Autos auch hierzulande anbieten. Gegen den größten Trumpf von Platzhirsch Tesla soll ein cleveres System zum Akkutausch in 3 Minuten helfen.

  • 178.000 Jobs in Gefahr: Die Schattenseite des E-Auto-Booms

    178.000 Jobs in Gefahr: Die Schattenseite des E-Auto-Booms

    Felix Gräber07.05.2021, 10:28

    Die Umstellung zur Produktion von E-Autos könnte in der Automobilindustrie zum Jobkiller werden. Das ist das Ergebnis einer Studie des Ifo-Instituts. Demnach werden bei den aktuellen Klimazielen bis 2025 178.000 Beschäftige „überflüssig“. Mit Umschulungen und Renteneintritten allein lässt sich das nicht auffangen. Neben den Herstellern werden auch andere Industriezweige betroffen sein.

  • Cowboy 4: Neue E-Bike-Generation löst ein großes Problem

    Cowboy 4: Neue E-Bike-Generation löst ein großes Problem

    Simon Stich06.05.2021, 16:15

    Mit dem Cowboy 4 und 4 ST hat der belgische Pedelec-Hersteller gleich zwei ganz besondere E-Bikes vorgestellt, die vor allem in Kombination mit der hauseigenen App noch besser sein sollen. Die Fahrräder können sogar Handys drahtlos aufladen. Auch an der Motorleistung hat man gearbeitet.

  • Teslas Autopilot lässt sich einfach austricksen: Alltagsgegenstand reicht schon aus

    Teslas Autopilot lässt sich einfach austricksen: Alltagsgegenstand reicht schon aus

    Simon Stich05.05.2021, 14:30

    Teslas Autopilot lässt sich relativ leicht übertölpeln. Das hat die Untersuchung eines Unfalls in den USA ergeben. Schon ein Alltagsgegenstand am Lenkrad würde ausreichen, um den Autopiloten von einem menschlichen Fahrer zu überzeugen. Ein anschließender Test hat das jetzt simuliert. Tesla-Chef Elon Musk hält es nicht für möglich, den Autopiloten auszutricksen.