In Elden Ring sind Schmiedesteine heiß begehrt, denn sie erlauben euch das Verbessern eurer Waffen. In diesem Guide zeigen wir euch, wie ihr die Schmiedesteine 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 mit Hilfe der Klangperlen der Schmiedesteinschürfer zum Kauf freischalten könnt, damit ihr nicht lange suchen oder farmen müsst.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

So könnt ihr in Elden Ring Schmiedesteine kaufen

Da die Fundorte von Schmiedesteinen begrenzt sind, könnt ihr in Elden Ring eine Möglichkeit nutzen, um Schmiedesteine bei den Zwillingsjungferhüllen in der Tafelrundfeste dauerhaft zum Kauf freizuschalten.

Dafür müsst ihr ihnen eine bestimmte Klangperle geben, die ihr in der Spielwelt finden könnt. So lange ihr also genug Runen habt, könnt ihr unbegrenzt Schmiedesteine kaufen und eure Waffen verbessern.

Klangperle (1) des Schmiedeschürfers finden

Die entsprechende Klangperle, um die Schmiedesteine 1 und 2 bei den Zwillingsjungferhüllen freizuschalten, erhaltet ihr als Belohnung vom Endboss „Kristallianer“ im optionalen Dungeon „Kristalltunnel von Raya Lucaria“, der sich in Liurnia befindet.

Hier könnt ihr theoretisch schon direkt nach Beginn des Spiels hin, da ihr den Geheimweg östlich von Schloss Sturmschleier nehmen könnt, um nach Liurnia im Norden zu kommen. Ihr müsst dann über den See reiten, bis ihr weiter im Norden zu den Kristalltunneln kommt. Sie befinden sich direkt nahe des großen wandernden Mausoleums.

Auf der folgenden Karte haben wir den Weg noch einmal genau eingezeichnet:

Weg vom Startpunkt des Spiels bis zur Kristallhöhle am See (Elden Ring).
Weg vom Startpunkt des Spiels bis zum Kristalltunnel am See (Elden Ring).

Allerdings müsst ihr es durch den Dungeon schaffen und den Endboss besiegen, um die Klangperle zu bekommen. Der Boss ist allerdings nicht sonderlich schwierig, ihr solltet aber zumindest eine Hammerwaffe und ein paar Attributspunkte in Stärke investiert haben. Kristalline Feinde sind nämlich sehr anfällig für Schlagwaffen und mit einem Hammer macht ihr hier schnell kurzen Prozess und könnt den Kristallianer zudem immer gut in seinen Angriffen unterbrechen. Nutzt zudem die Hilfe von Geisteraschen, damit ihr es noch leichter macht.

Habt ihr die Klangperle (1) des Schmiedeschürfers als Belohnung erhalten, teleportiert euch zur Tafelrundfeste (Rastet an einem Ort der Gnade außerhalb von Limgrave, falls noch nicht freigeschaltet) und gebt die Perle den Zwillingsjungferhüllen. Dadurch werden dauerhaft und unbegrenzt folgende Schmiedesteine bei ihnen zum Kauf freigeschaltet:

  • Schmiedestein 1 für 200 Runen pro Stück
  • Schmiedestein 2 für 400 Runen pro Stück

Klangperle (2) des Schmiedeschürfers finden

Für die 2. Klangperle des Schmiedesteinschürfers müsst ihr zunächst das Altus-Plateau erreichen. Beispielsweise indem ihr das Medaillon von Dectus zusammensetzt und dann mit dem großen Aufzug von Dectus im Norden von Liurnia zum Altus-Plateau hinauffahrt.

Folgt dann dem Weg wie unterhalb auf der Karte markiert zum optionalen Dungeon „Versiegelter Tunnel“.

Direkt zu Beginn in den versiegelten Tunneln könnt ihr die 2. Klangperle des Schmiedesteinschürfers finden (Quelle: Screenshot GIGA).
Direkt zu Beginn in den versiegelten Tunneln könnt ihr die 2. Klangperle des Schmiedesteinschürfers finden (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Diesen Dungeon müsst ihr nicht bis zum Ende durchspielen, um an die Klangperle zu kommen. Zerschlagt nach dem ersten Ort der Gnade die Illusionswand auf der rechten Seite, um in eine größere Höhle zu gelangen. Hier findet ihr eine Truhe mit der Klangperle. Im folgenden Video zeigen wir euch den genauen Fundort:

Elden Ring: Fundort der Klangperle 2 des Schmiedesteinschürfers Abonniere uns
auf YouTube

Die Klangperle (2) des Schmiedesteinschürfers schaltet die Schmiedesteine 3 und 4 zu folgenden Preisen bei den Zwillingsjungferhüllen frei:

  • Schmiedestein 3 für 600 Runen pro Stück
  • Schmiedestein 4 für 900 Runen pro Stück

Klangperle (3) des Schmiedeschürfers finden

Die dritte Klangperle des Schmiedesteinschürfers könnt ihr erst finden, nachdem ihr Morgott beim Eldenthron in Leyndell besiegt habt. Rastet dann an einem Ort der Gnade, um von Melina das Medaillon von Rold zu erhalten. Nun könnt ihr die Stadt über die Brücke im Osten verlassen und kommt über den Aufzug von Rold zum Berggipfel der Riesen. Habt ihr das Geheime Haligbaummedaillon zusammengesetzt, könnt ihr hier übrigens einen alternativen Weg freischalten.

Als erstes kommt ihr hier durch die Ruinen von Zamor. Hier gibt es einen unterirdischen Zugang, der euch zu einer Truhe mit der Klangperle (3) des Schmiedesteinschürfers führt. Im folgenden Video zeigen wir euch den genauen Fundort:

Elden Ring: Fundort der Klangperle 3 des Schmiedesteinschürfers Abonniere uns
auf YouTube

Die Klangperle (3) des Schmiedesteinschürfers schaltet die Schmiedesteine 5 und 6 zu folgenden Preisen bei den Zwillingsjungferhüllen frei:

  • Schmiedestein 5 für 1200 Runen pro Stück
  • Schmiedestein 6 für 1500 Runen pro Stück

Klangperle (4) des Schmiedeschürfers finden

Die vierte Klangperle des Schmiedesteinschürfers werdet ihr automatisch im Spielverlauf erhalten, allerdings erst im Endgame. Ihr erhaltet sie als Belohnung nach dem Bosskampf gegen das Duo der Götterskalpe im zerfallenen Farum Azula. Diesen Kampf könnt ihr nicht verpassen.

Im Drachentempel trefft ihr automatisch auf das Duo der Götterskalpe (Quelle: Screenshot GIGA).
Im Drachentempel trefft ihr automatisch auf das Duo der Götterskalpe (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Die Klangperle (4) des Schmiedesteinschürfers schaltet die Schmiedesteine 7 und 8 zu folgenden Preisen bei den Zwillingsjungferhüllen frei:

  • Schmiedestein 7 für 2400 Runen pro Stück
  • Schmiedestein 8 für 3600 Runen pro Stück

Es gibt keine Klangperle (5) des Schmiedesteinschürfers in Elden Ring. Um Waffen auf die höchste Stufe +25 zu verbessern, benötigt ihr jeweils einen Uralten Drachenschmiedestein. Diese haben feste Fundorte in der Spielwelt und können nicht gekauft werden.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).