Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Pinterest – so funktioniert die Social-Media-Plattform

Pinterest – so funktioniert die Social-Media-Plattform


Anzeige

Facebook, Instagram, Tumblr. Es gibt mittlerweile zahlreiche Social-Media-Plattformen. Eine davon ist Pinterest. Was Pinterest ist und wie es funktioniert, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was ist Pinterest? – Pinterest ist eine Online-Plattform zum Austausch von Grafiken und Fotografien. Sie bietet Funktionen eines sozialen Netzwerkes an und besitzt eine visuelle Suchmaschine. Der Name des Netzwerks ist eine Mischung aus den englischen Wörtern „pin“ (anheften) und „interest“ (Interesse). Die Idee hinter diesem Namen ist, dass man auf öffentlichen oder privaten virtuellen Pinnwänden Bilder gemeinsamer Interessen anheften kann.

Willkommen in Deutschland!

Anzeige

Wie nutzt ihr Pinterest?

Um Pinterest in vollem Umfang zu nutzen, ist eine Registrierung nötig. Diese kann über eine Verlinkung mit einem Facebook- oder einem Google-Konto erfolgen, oder ganz klassisch über eine Registrierung per Mail. Ist die Anmeldung erfolgt, werdet ihr mit einem „Willkommen“ begrüßt, sowie einer Erklärung, wie ihr Pinterest optimal nutzen könnt. Grob gesagt könnt ihr:

  1. Themen auszuwählen, die euch gefallen,
  2. „Nach einer Idee zum Ausprobieren suchen“,
  3. „Eine Idee für später merken“ und
  4. Anderen Nutzern folgen.
Anzeige

Grundsätzlich ähnelt der Aufbau der Pinterestseite dem Aufbau von Google Bilder. Es werden verschiedene Bilder in Kacheln aufgeführt, die verschiedene Dinge zeigen. Der obere Bereich der Seite zeigt euch eine Suchleiste, in die ihr eure gewünschten Interessen eintragen und suchen könnt. Sucht ihr beispielsweise nach Wölfen, spuckt euch Pinterest verschiedene Bilder mit Wölfen aus, die ihr dann von der Plattform herunterladen, zu eurer Pinnwand hinzufügen, aber auch über andere soziale Medien verschicken uns so mit euren Freunden teilen könnt.

Anzeige

Klickt ihr auf „Merken“, könnt ihr eine neue Pinnwand erstellen, oder die Inhalte zu einer bereits vorhandenen Pinnwand hinzufügen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige