Mittels Push-Benachrichtigung erhaltet ihr auf dem Smartphone-Bildschirm eine Meldung, sobald etwas Neues in einer App geschieht, ohne die Anwendung öffnen zu müssen. So gibt es einen Push zum Beispiel bei einer neuen WhatsApp-Nachricht oder bei einem neuen eBay-Gebot direkt auf den Smartphone-Bildschirm.

 

Android

Facts 

Die Push-Benachrichtigungen sind auch sichtbar, wenn ein Sperrbildschirm aktiviert ist. So habt ihr direkt im Blick, wenn in euren Apps was los ist. Falls euch die Meldungen stören, könnt ihr Push-Nachrichten deaktivieren. Das klappt auch gezielt für einzelne Apps oder sogar bestimmte Sorten von Push-Benachrichtigungen innerhalb einer App. Mit der Einstellung lassen sich zum Beispiel störende Werbe-Push-Meldungen ausschalten, gleichzeitig bleibt ihr aber über andere News der gleichen Anwendung informiert.

Was sind Push-Benachrichtigungen?

Im Video erfahrt ihr, wie man die Benachrichtigungen unter Android ausschalten kann:

Push-Benachrichtigungen unter Android deaktivieren

Außerhalb des Sperrbildschirm könnt ihr Push-Benachrichtigungen unter Android ansehen, wenn ihr die entsprechende Übersicht in der Benachrichtigungsleiste vom oberen Bildschirmrand nach unten zieht. Hier werden zum Beispiel WhatsApp-Nachrichten, Ergebnisse aus einem Live-Ticker und mehr angezeigt. Falls ihr direkt zur App springen wollt, tippt die Push-Meldung an. Habt ihr sie hingegen zur Kenntnis genommen, könnt ihr die Meldung auch wegwischen, um sie nicht weiter anzuzeigen. Habt ihr eine Benachrichtigung versehentlich weggewischt, könnt ihr sie zurückholen. Das müsst ihr aber vorher einrichten, nachträglich kann man keine Push-Meldungen ohne die entsprechende Einstellung retten:

Ein Nachteil bei den Push-Benachrichtigungen ist, dass für die Aktualisierung eine Internetverbindung vorhanden sein muss. Zudem muss die App im Hintergrund laufen. Dies kann sich in einem erhöhten Akku-Verbrauch äußern.

Push-Benachrichtigungen unter Android aktivieren oder ausschalten

Wollt ihr euren Akku-Verbrauch sowie den mobilen Datenverbrauch in Grenzen halten, könnt ihr die Push-Benachrichtigungen ganz ausschalten:

  1. Öffnet zum Deaktivieren der Push-Benachrichtigungen die Android-Einstellungen.
  2. Ruft den Bereich „Benachrichtigungen und Statusleiste“ auf.
  3. Wählt anschließend „Benachrichtigungen verwalten“.
  4. Nun könnt ihr zum Beispiel die „Sperrbildschirm-Benachrichtigungen“ ausschalten oder die Vorschau deaktivieren und nur die Überschrift ausgeben lassen.

Je nach Hersteller kann der Menüpunkt etwas anders heißen.

android-benachrichtigungen

In diesem Menü könnt ihr auch den „App-Symbolindikator“ ausschalten oder einrichten, der über neue Mitteilungen über die rote Zahl über dem App-Symbol informiert.

Benachrichtigungen einzelner Apps ausschalten

Ihr könnt die Einstellung natürlich auch nur für bestimmte Apps vornehmen. So werdet ihr zum Beispiel nicht über jede „Breaking News“ einer Nachrichten-Anwendung informiert, behaltet aber weiterhin eingehende Nachrichten eures Messengers im Auge. Um die Benachrichtigungen für eine App auszuschalten, gibt es mehrere Wege:

  1. Ist gerade ein störender Push eingegangen, haltet den Finger länger auf der Meldung.
  2. Es öffnen sich Optionen, über die ihr bereits hier die Benachrichtigungen der App stummschalten könnt. Alternativ drückt ihr oben auf das Zahnrad und erreicht erweiterte Einstellungen.
  3. Hier setzt ihr den Regler bei „Benachrichtigungen zulassen“ oben auf „Aus“.

push-benachrichtigungen-ausschalten

Alternativ geht ihr wie oben beschrieben vor. Im Bereich „Benachrichtigungen verwalten“. findet ihr unten den Abschnitt „App-Benachrichtigungen“. Hier könnt ihr den Störenfried heraussuchen und den Regler auf „Aus“ stellen, damit keine Push-Meldungen mehr von dieser App ankommen.

Findet ihr die Einstellung nicht, könnt ihr auch so vorgehen:

  1. Öffnet die Einstellungen-App eures Android-Smartphones.
  2. Ruft den Bereich für das „App-Management“ auf.
  3. Ihr seht nun die Liste mit allen auf dem Smartphone installierten Apps. Sucht die Anwendung heraus, die keine Benachrichtigung mehr anzeigen soll.
  4. In der App-Übersicht findet ihr die Option „Benachrichtigungen verwalten“.
  5. Einmal ausgewählt, könnt ihr hier wieder den Regler nutzen, um die Benachrichtigungen zu deaktivieren.

Nun werdet ihr nicht mehr über Neuigkeiten in der App auf dem Android-Bildschirm informiert.

Zum Thema:

Das Android Quiz: Wie viel weißt du über Googles Betriebssystem?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).