Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Screenshot erstellen – so geht’s

Robert Kägler

Wer mit seinem Galaxy Note 10 (Plus) einen Screenshot machen möchte, bekommt von Samsung mehr als eine Methode an die Hand, um die Funktion auszulösen. GIGA zeit euch in diesem Artikel, auf welche Weise ihr ein Bildschirmfoto auf eurem Galaxy Note 10 erstellen könnt.

Unser Eindruck vom Galaxy Note 10 (Plus) im Hands-On (Video):

Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Das Note für Groß und Klein.

Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Screenshot erstellen – diese Tastenkombinationen und Gesten gibt es

Die meisten Smartphones lassen euch eine Aufnahme von eurem Smartphone-Bildschirm machen, indem ihr eine Tastenkombination drückt. Samsung bietet außerdem alternative Befehle an, die auf dem Galaxy Note 10 (Plus) einen Screenshot vom angezeigten Bild oder Menü abspeichern.

Hinweis: Einige Apps oder Menüs blockieren das Aufnehmen von Fotos.

1. Bildschirmfoto per Tastenkombination aufnehmen

Die wohl bekannteste Option, um auf dem Galaxy Note 10 einen Screenshot zu erstellen, ist eine Kombination der Hardwaretasten. Geht dafür folgendermaßen vor:

  1. Ruft eine App oder ein Menü auf, von dem ihr ein Bildschirmfoto erstellen wollt.
  2. Drückt nun kurz gleichzeitig die Funktionstaste und die Laustärke-Leiser-Taste.
  3. Sobald ihr eine Animation seht und am unteren Bildschirm eine Bearbeitungsleiste auftaucht, wurde das Foto erfolgreich erstellt.
Wo finde ich das Bild? Das Foto wird automatisch in eurer Galerie im Ordner „Screenshots“ gespeichert.

2. Bildschirmfoto per Handkanten-Geste aufnehmen

In den Einstellungen kann man eine Geste aktivieren, die einen Screenshot über eine Wischgeste mit der Handkante erstellt. Die Option findet ihr so:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Tippt auf den Menüpunkt „Erweiterte Funktionen“.
  3. Wählt dann „Bewegungen und Gesten“.
  4. Schaltet den Regler weiter unten bei „Screenshot“ auf „Ein“.

Indem ihr jetzt mit der Handkante von links oder rechts komplett über das Display wischt, wird ein Bildschirmfoto aufgenommen.

Wir haben das Note 10 Plus mit dem Vorgänger verglichen:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Samsung Galaxy Note 10 Plus und Note 9 im Vergleich: Lohnt sich der Umstieg?

3. Screenshot mit dem S-Pen erstellen

Ihr könnt mit eurem Galaxy Note 10 auch einen Screenshot erstellen, indem ihr das S-Pen-Menü verwendet:

  1. Zieht den S-Pen aus dem Smartphone.
  2. Wählt aus dem S-Pen-Menü „Screenshot-Notiz“ aus.
  3. Tippt direkt auf „Speichern“, wenn ihr das Bild ohne eine Handnotiz ablegen möchtet.

Wenn ihr nur einen bestimmten Bereich eures Bildschirms fotografieren wollt, könnt ihr stattdessen auch die Option „Smart Select“ auswählen und den Abschnitt mit dem S-Pen markieren.

4. Bildschirmfoto per Bixby-Befehl aufnehmen

Über Samsungs intelligenten Assistenten „Bixby“ lässt sich ein Screenshot auch per Sprachbefehl aufnehmen. Habt ihr Bixby aktiviert, sagt ihr beispielsweise einfach:

„Hi Bixby, erstelle einen Screenshot.“

Alternativ drückt ihr auf der linken Seite den Bixby-Button (Funktionstaste) und gebt den Befehl direkt, indem ihr nur „erstelle einen Screenshot“ sagt. Danach seht ihr wieder eine kurze Animation zur Bestätigung und die Bearbeitungs-Leiste am unteren Rand des Bildschirms.

Welche der Methoden nutzt ihr, um auf dem Galaxy Note 10 (Plus) einen Screenshot zu machen? Wie oft nutzt ihr den S-Pen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Wasserdichtes Smartphone: Sinn oder Unsinn?

Eigentlich sollte ein Smartphone ja nicht in wassernaher Umgebung benutzt werden. Ausnahmen sind Menschen, die einen Beruf am oder im Wasser ausüben. Dafür gibt es aber spezielle Geräte. Oder fällt tatsächlich so vielen Leuten ihr Smartphone in die Toilette? Muss euer neues Smartphone wasserdicht sein?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung