Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Wie macht man ein Boomerang-Video bei Instagram?

Wie macht man ein Boomerang-Video bei Instagram?

Instagram bietet viele witzige Features für Videos, darunter den „Boomerang“-Effekt (© BartekSzewczyk / iStock)
Anzeige

„Wie ein Boom-, Boom-, Boom-, Boom-, Boomerang...“ – hierhinter steckt nicht nur ein Ohrwurm aus den 90ern, sondern auch eine beliebte Instagram-Funktion. GIGA erklärt euch, wie ihr ein gutes Boomerang-Video in Instagram erstellt und was man dabei beachten sollte.

 
Instagram
Facts 

Abgeleitet vom beliebten Wurfgerät handelt es sich bei Boomerang-Inhalten um kleine Videos, die bei der Wiedergabe vor- und wieder zurücklaufen. Ihr benötigt keine zusätzliche App. Die Boomerang-Funktion ist direkt in Instagram integriert.

Anzeige

Instagram: Boomerang-Video erstellen

So macht ihr euer eigenes Boomerang-Video:

  1. Öffnet die Instagram-App.
  2. Wischt nach ganz links, um die Kamera-Ansicht zu öffnen.
  3. Links findet ihr einige Symbole. Drückt auf das Unendlichkeits-Zeichen („ „).
  4. Drückt jetzt auf den Aufnahme-Button unten in der Mitte des Bildschirms. Haltet ihr den Button während der Aufnahme gedrückt, könnt ihr das Boomerang-Video etwas verlängern.
  5. Euer Mini-Clip mit Boomerang-Effekt wird jetzt aufgenommen.
  6. Anschließend seht ihr das Video in der Vorschau. Stattet es nach eigenen Wünschen noch mit zusätzlichem Text, Stickern und anderen Effekten aus, um es danach in eurem Instagram-Profil zu veröffentlichen.
Anzeige
instagram-boomerang
Über das „Unendlichkeits“-Symbol erstellt ihr das Video mit dem witzigen Effekt (Bildquelle: Instagram für Android)

Wählt ihr in den Stickern die „Musik“-Option, könnt ihr euer Boomerang-Video sogar mit einem Lied unterlegen.

Anzeige
Einsteiger-Tipps für Instagram
Einsteiger-Tipps für Instagram Abonniere uns
auf YouTube

Hat mit der Funktion nicht nur den Namen, sondern auch den Spaß-Faktor gemeinsam:

Boomerang-Videos können entweder als einzelner Beitrag oder als Teil einer Story bei Instagram veröffentlicht werden.

Boomerang ohne Instagram oder nachträglich erstellen

Damit das Video besonders gut wird und der Effekt zur Geltung kommt, solltet ihr vor allem Folgendes beachten:

  • Achtet auf eine gute Ausleuchtung, damit das Video gut zu erkennen ist.
  • Haltet euer Smartphone bei der Aufnahme möglichst ruhig. Fällt euch das schwer, nutzt ein Handy-Stativ.
Handy Stativ mit Handy Halterung und Bluetooth Fernbedienung
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 24.04.2024 06:52 Uhr
  • Natürlich braucht ihr auch eine witzige oder kreative Idee für den Video-Inhalt.

Braucht man Instagram für Boomerang-Videos? Falls ihr keine Lust habt, die Instagram-App zu installieren oder einen Account zu erstellen, helfen euch auch andere Anwendungen dabei, eigene Boomerang-Videos zu erstellen.

Boomerang Video Maker Loop

Boomerang Video Maker Loop

Boomerang Maker

 

 

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

So gibt es vom gleichen Entwickler eine eigene Boomerang-App. Alternativ benutzt ihr die App „Reverse Movie FX“.

Auch in WhatsApp soll die Boomerang-Funktion bald integriert werden. Ganz ohne App-Download lassen sich Videos auch nachträglich mit dem „Stop Motion Maker“ bei Kapwing erstellen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige