Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Zelda: Tears of the Kingdom – Wind-Set finden

Zelda: Tears of the Kingdom – Wind-Set finden

Das ist das Wind-Set in Zelda: Tears of the Kingdom. (© Screenshot GIGA)

Das Wind-Set ist das ikonische Outfit, das Link in Zelda: The Wind Waker trägt. In Tears of the Kingdom könnt ihr die Rüstungsteile nicht nur mithilfe von Amiibo-Figuren bekommen, sondern sie auch in der Spielwelt finden. In diesem Guide zeigen wir euch die Fundorte.

 
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
Facts 
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
Anzeige

Windgewand

Das Windgewand findet ihr in der Mine im Kalfen-Tal, das im Westen des Untergrunds liegt. Am schnellsten kommt ihr dorthin, wenn ihr in den Abgrund im Hyrule-Gebirge springt und dann nach Westen gleitet.

Die Karte zeigt euch den Fundort des Windgewands. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Die Karte zeigt euch den Fundort des Windgewands. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Schaut euch den Weg zu dem Windgewand alternativ im folgenden Video an!

Anzeige
Zelda Tears of the Kingdom: Windgewand finden
Zelda Tears of the Kingdom: Windgewand finden Abonniere uns
auf YouTube

Windhose

Die Windhose ist ganz im Südosten des Untergrunds bei der Spitze der Klecia-Bergbaumine versteckt. Da euch und die Schatztruhe ein langer Wasserweg trennt, solltet ihr euch ein Boot oder einen Flieger bauen, um das Hindernis zu überqueren.

Anzeige
Die Karte zeigt euch den Fundort der Windhose. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Die Karte zeigt euch den Fundort der Windhose. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Schaut euch den Weg zu der Windhose alternativ im folgenden Video an!

Zelda Tears of the Kingdom: Windhose finden
Zelda Tears of the Kingdom: Windhose finden Abonniere uns
auf YouTube

Windmütze

Die Windmütze ist etwas schwieriger zu erreichen. Die entsprechende Schatztruhe befindet sich in einem abgeschnittenen Bereich im Osten des Untergrunds. Ihr müsst in den Abgrund von Tingela im Osten von Hyrule springen, um dorthin zu gelangen. Kämpft euch dann im Süden durch die zahlreichen Felswände, bis ihr schließlich die Schatztruhe findet.

Die Karte zeigt euch den Fundort der Windmütze. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Die Karte zeigt euch den Fundort der Windmütze. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Schaut euch den Weg zu der Windmütze alternativ im folgenden Video an!

Zelda Tears of the Kingdom: Windmütze finden
Zelda Tears of the Kingdom: Windmütze finden Abonniere uns
auf YouTube

Seewind-Bumerang

Neben dem Wind-Outfit könnt ihr noch den Seewind-Bumerang (Angriff: 16) im Spiel bekommen, eine legendäre Waffe auf The Wind Waker. Die Schatztruhe befindet sich weit im Nordwesten des Untergrunds in der Mine im Hebra-Tal.

Die Karte zeigt euch den Fundort des Seewind-Bumerangs. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Die Karte zeigt euch den Fundort des Seewind-Bumerangs. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Schaut euch den Weg zu dem Seewind-Bumerang alternativ im folgenden Video an!

Zelda Tears of the Kingdom: Seewind-Bumerang finden
Zelda Tears of the Kingdom: Seewind-Bumerang finden Abonniere uns
auf YouTube

Seewind-Schild

Komplettiert wird die Wind-Waker-Ausrüstung von dem Seewind-Schild (Verteidigung: 65). Die Truhe mit dem legendären Schild steht in einem hohlen Baumstumpf im Faratz-Hain. Der Faratz-Hain befindet sich im Untergrund und liegt östlich vom Abgrund im Sumpf von Ranelle.

Die Karte zeigt euch den Fundort des Seewind-Schilds. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Die Karte zeigt euch den Fundort des Seewind-Schilds. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Schaut euch den Weg zu dem Seewind-Schild alternativ im folgenden Video an!

Zelda Tears of the Kingdom: Seewind-Schild finden
Zelda Tears of the Kingdom: Seewind-Schild finden Abonniere uns
auf YouTube

The Legend of Zelda: Das ultimative Quiz für Hyrule-Helden

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige