Amazon: Verlauf löschen – Suchvorschläge und „Zuletzt angesehen“ entfernen

Martin Maciej

Sucht ihr gezielt nach Artikeln aus dem Sortiment von Amazon, wird der Verlauf der Sucheingaben gespeichert, um später schnell darauf zugreifen zu können. Um zu verhindern, dass andere PC- oder Handy-Benutzer eure Suchen finden oder um einfach Ordnung zu behalten, könnt ihr den Verlauf bei Amazon löschen.

Das Löschen des Suchverlaufs bietet sich vor allem dann an, wenn man nach einem Geschenk sucht. Um die Überraschung nicht vorab zu verderben, könnt ihr die Verfolgung der besuchten Amazon-Seiten ausschalten.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
21 verdammt kuriose Bücher, die du wirklich auf Amazon kaufen kannst.

Amazon: Verlauf löschen

  1. Loggt euch mit eurem Zugang ein.
  2. Scrollt im Browser nach unten. Hier findet ihr den Bereich „Zuletzt angesehen“.
  3. Rechts klickt ihr auf den Button „Browserverlauf anzeigen oder ändern“.
  4. Es erscheint nun eine Übersicht der vergangenen Suchen.
  5. Um die Suche nach einzelnen Artikeln auszublenden, klickt beim jeweiligen Eintrag auf „Entfernen“.
  6. Wollt ihr den kompletten Verlauf bei Amazon löschen, drückt oben auf „Ändern“.
  7. Es erscheint ein neues Menü, in dem ihr „Alle Artikel entfernen“ auswählen könnt.

Kürzlich angesehene Artikel bei Amazon *

amazon-verlauf

Um zukünftig zu verhindern, dass ein Suchverlauf angelegt wird, setzt ihr den Regler „Verlauf ein/ausschalten“ auf „Aus“. Es werden dann keine Sucheinträge mehr gespeichert.

So holt ihr alles aus Amazon Prime heraus (Video):

Nützliche Tipps und Tricks zu Amazon Prime.

Amazon: Verlauf löschen – so klappts in der App

Auch in der App auf dem Smartphone wird ein Suchverlauf angelegt. Wollt ihr hier einzelne Artikel aus dem Verlauf löschen, drückt zunächst auf die Suchleiste. Im unteren Bereich findet ihr nun alle bisher eingegebenen Suchbegriffe. Drückt auf das „X“ links daneben, um den jeweiligen Eintrag zu entfernen. Das Löschen aller Suchbegriffe auf einmal ist in der App nicht möglich.

amazon-verlauf-app

Daneben werden aufgerufene Produktseiten in der Amazon-App gespeichert. Diesen Verlauf könnt ihr ebenfalls entfernen:

  1. Drückt zunächst auf die drei Balken links oben, um die „Homepage“ aufzurufen.
  2. Scrollt hier nach unten, bis ihr den Bereich „Stöbern Sie weiter, wo Sie aufgehört haben“ erreicht. Hier werden die letzten, innerhalb der App aufgerufenen Artikelseiten bei Amazon angezeigt.
  3. Wählt „Einkaufschronik“ anzeigen.
  4. Im Abschnitt „Kürzlich angesehen“ wählt ihr „Verwalten“.
  5. Jetzt könnt ihr den aktuellen „Verlauf löschen“ und daneben das Anlegen des Verlaufs komplett ausschalten.

Weitere Tipps zu Amazon:

Habt ihr Amazon schon für die Geschenkesuche benutzt? Ist euer Geschenkversuch aufgrund des angelegten Verlaufs schon einmal aufgeflogen? Postet es in unsere Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Samsung Galaxy S10 5G angekündigt: Ist das schon die Zukunft?

    Samsung Galaxy S10 5G angekündigt: Ist das schon die Zukunft?

    Nach Jahren des Wartens nimmt das Buzzword 5G 2019 Gestalt an. Samsung bringt eine Galaxy-S10-Variante auf den Markt, die den neuen Datenstandard unterstützt. Die 5G-Kompatibilität ist aber nicht das einzige Merkmal, welches das Galaxy S10 5G von seinen Schwestermodellen unterscheidet.
    Frank Ritter
  • Samsung Galaxy Active vorgestellt: Die Smartwatch für Sportbegeisterte

    Samsung Galaxy Active vorgestellt: Die Smartwatch für Sportbegeisterte

    Passend zum Galaxy S10 hat Samsung auch eine neue Smartwatch in petto: die Galaxy Watch Active. Dem Namen entsprechend richtet sich die intelligente Uhr vor allem an Sportbegeisterte. Auf ein heiß geliebtes Feature bisheriger Samsung-Smartwatches müssen Käufer allerdings verzichten. 
    Kaan Gürayer
* gesponsorter Link