Fritzbox: Power oder Info blinkt – Ursache und Lösung

Robert Schanze 1

Wenn an der Fritzbox die Power- oder Info-LED blinkt hat das eine bestimmte Bedeutung. Wir verraten euch in diesem Ratgeber, was der AVM-Router macht, wenn die Power-/Info-Lampe blinkt und wie ihr das wieder behebt.

Tipp: Fritzbox: WLAN-LED blinkt – daran liegt’s

Fritzbox: Power blinkt – Ursache und Lösung

Wenn die Power-LED der Fritzbox blinkt, versucht sie eine DSL-Verbindung über die Telefondose aufzubauen. Ist das erfolgreich geschehen, leuchtet die LED und blinkt nicht mehr. Wenn die Power-LED allerdings auch noch nach 10 Minuten dauerhaft blinkt, stimmt etwas nicht.

Hinweis: Bei neueren Fritzbox-Modellen wie der Fritzbox 7490 ist die entsprechende LED mit „Power / DSL“ beschriftet. Bei älteren Modellen sind noch zwei separate LEDs für „Power“ und „DSL“ vorhanden.

Folgende Ursachen sind wahrscheinlich, wenn die Power-LED der Fritzbox weiter blinkt:

  • Die Fritzbox ist nicht richtig über das DSL-Kabel mit der Telefondose verbunden: Prüft auch, ob alle Kabel intakt sind und keine Brüche oder Ähnliches haben. Stellt sicher, dass der Router korrekt angeschlossen ist. Probiert auch aus, sofern vorhanden.
  • Die DSL-Zugangsdaten wurden nicht korrekt in der Benutzeroberfläche der Fritzbox eingetragen: Um die DSL-Zugangsdaten zu prüfen, navigiert ihr im Fritzbox-Menü zum Punkt Internet, Zugangsdaten. Im Tab Internetzugang könnt ihr eure Daten überprüfen. Diese werden euch von eurem DSL-Anbieter in der Regel per Post oder online zugesendet.
  • Der DSL-Anschluss ist von eurem DSL-Anbieter noch nicht freigeschaltet: Wenn ihr einen neuen DSL-Anschluss habt, kann es sein, dass dieser noch nicht freigeschaltet ist. Dazu ist in der Regel ein Termin mit einem Techniker nötig, der die Telefondose aktiviert. Fragt im Zweifel bei eurem DSL-Anbieter nach, ob die Leitung bereits freigeschaltet ist. Die Überprüfung des DSL-Anschlusses kann allerdings Geld kosten.

Fritzbox: Kein Internet, weil Power-LED blinkt

Solange die Power-LED der Fritzbox blinkt und keine DSL-Verbindung besteht, habt ihr auch kein Internet. Wenn ihr die obigen Maßnahmen geprüft habt, könnte entweder die Telefondose oder die Fritzbox einen Defekt haben. Schließt in dem Fall kurzzeitig einen anderen Router an, sofern vorhanden, und prüft, ob sich dieser mit dem DSL-Zugangsdaten einloggen kann.

Falls das funktioniert, liegt der Fehler vermutlich bei der Fritzbox-Konfiguration. Dann kann ein Zurücksetzen der Einstellungen helfen. Im schlechtesten Fall ist die Fritzbox defekt. Hier findet ihr aktuelle Angebote:

Fritzbox: Kein Internet

Wenn die Fritzbox immer noch keine Internet-Verbindung aufbauen kann, könnt ihr noch versuchen die aktuelle FritzOS-Firmware aufzuspielen. Ist das Blinken der Power-LED nach einem FritzOS-Update aufgetreten, kann es helfen, wenn ihr wieder die vorherige DSL-Version einsetzt:

  1. Ihr findet die zugehörige Einstellung im Fritzbox-Menü unter Internet > DSL-Informationen > Störsicherheit.
  2. Setzt das Häkchen unten bei Vorherige DSL-Version verwenden.
  3. Klickt auf den Button Übernehmen.

Des Weiteren könnt ihr auch versuchen, die darüberliegenden Reiter von maximale Performance auf maximale Stabilität zu schieben.

Fritzbox: Info blinkt – Ursache und Lösung

Wenn die Info-LED an eurer Fritzbox blinkt, kann das folgende Ursachen haben:

  • Die Fritzbox installiert gerade ein Update: Falls die Info-Anzeige nach einem Update blinkt und es zu Fehlern kommt, führt dann einen Neustart der Fritzbox durch und löscht den Cache eures Browsers. Falls das nichts bringt, ladet ihr das Wiederherstellungsprogramm von AVM herunter und befolgt die Anweisungen. Danach könnt ihr das Fritzbox-Update erneut installieren.
  • WLAN-Sicherheitseinstellungen werden auf einen Fritz-WLAN-Stick übertragen: Falls der Fehler nach dem Anschluss des Fritz-WLAN-Sticks auftrat, zieht ihr ihn zunächst wieder ab. Verbindet euren PC per Netzwerkkabel mit der Fritzbox und meldet euch im Browser an der Fritzbox an. Navigiert zu WLAN, Funknetz und aktiviert die Option AVM Stick & Surf aktivieren. Klickt zum Speichern auf Übernehmen.
  • bei Hardware- oder Software-Fehlern: Prüft eure Fritzbox-Einstellungen und führt einen Fritzbox-Reset durch.
  • ein Telefon oder Smarthome-Gerät wird an der Fritzbox angemeldet: Wartet in dem Fall bis die Anmeldung abgeschlossen ist. Falls das Blinken dauerhaft ist, versucht die Fritzbox neu zu starten oder einen Reset auszuführen.

Hinweis: Für die Lösungen muss unter Umständen die erweiterte Ansicht aktiviert werden. Bedenkt zudem, dass die Info-Leuchte auch dann blinkt, wenn ihr hierfür in den Fritzbox-Einstellungen unter System > Tasten und LEDs ein bestimmtes Ereignis konfiguriert habt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Beats Solo3 Wireless für 129 Euro – letzte Chance bei Amazon jetzt

    Beats Solo3 Wireless für 129 Euro – letzte Chance bei Amazon jetzt

    Als der große Bluetooth-Kopfhörer Solo3 Wireless von Beats by Dr. Dre auf den Markt kam, kostete er knapp 300 Euro. Mittlerweile hat der Hersteller den Preis kräftig gesenkt und einige Händler gehen sogar noch weiter herunter. Bei Amazon gibt’s den Beats Solo3 Wireless heute besonders günstig.
    Stefan Bubeck 1
  • Amazon-Produkte am Prime Day 2019: Alexa, Kindle, Fire und Co. im Angebot – letzte Chance

    Amazon-Produkte am Prime Day 2019: Alexa, Kindle, Fire und Co. im Angebot – letzte Chance

    Manche sind schon ausverkauft, einige haben eine lange Lieferzeit. Auf der Zielgeraden zum Prime Day zeigt sich, dass Amazon auch eigene Produkte nicht unbegrenzt bevorratet. Trotzdem kann man noch zuschlagen: Diverse smarte Lautsprecher (Echo), Tablets (Fire), TV-Boxen (Fire TV) und Haustechnik (Blink, Ring) sind noch extrem günstig verfügbar, ganz zum Schluss gibt es auf 2 Echo-Geräte sogar noch einen kleinen Bonus...
    Stefan Bubeck 2
* Werbung