Fritzbox: Info-LED leuchtet rot – was bedeutet das?

Robert Schanze

Es kann passieren, dass die Info-Lampe eurer Fritzbox auf einmal konstant rot leuchtet. Dann kann eine Störung eurer Telefonleitung oder einer bestimmten Funktion vorliegen. Wir zeigen euch die Ursachen, und wie ihr die rote LED wieder aus bekommt.

Fritzbox: Info-LED leuchtet rot

Wenn die Info-LED der Fritzbox permanent rot leuchtet, ist in der Regel eine Funktion des Routers eingeschränkt. Ursachen können sein:

Um das Problem genauer bestimmen zu können, geht ihr so vor:

  1. Loggt euch in die Benutzeroberfläche eurer Fritzbox ein.
  2. Im Menüpunkt Übersicht seht ihr oben den Grund für die rote Info-LED.
  3. In unserem Beispiel ist die Telefonie nur eingeschränkt nutzbar.

Die Fehlermeldung wird so lange angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Sucht also in den Einstellungen der bei euch angezeigten Ursache, ob alles in Ordnung ist. Manchmal genügt auch schon ein Router-Neustart, um die Info-LED wieder erlischen zu lassen.

Fritzbox defekt? | Neue bei Amazon anschauen *

Es kann auch sein, dass der Router nach einem Fritz-OS-Update nicht korrekt neu startet und hängen bleibt. Dann kann die LED ebenfalls rot blinken. Ihr könnt dann Folgendes probieren und nach jedem Punkt testen, ob die rote LED wieder aus ist:

Wenn das nichts hilft, kann ein Hardware- oder Software-Fehler vorliegen. Im schlechtesten Fall muss dann eine neue Fritzbox her, hier sind aktuelle Angebote:

Wendet euch ansonsten an den Fritzbox-Support beziehungsweise euren Internetanbieter. Es kann dann sein, dass ihr eine neue Fritzbox zugeschickt bekommt. Sichert also vorher eure Einstellungen der alten Fritzbox.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung