Facebook: Personen blockieren und was ihr damit anstellen könnt

Jonas Wekenborg

Aufdringliche Stalker, lästige Ex-FreundInnen oder einfach Nervensägen: Sie verfolgen euch sogar auf Facebook. Mark Zuckerberg sei’s gedankt, könnt ihr doch jetzt Kontakte auf Facebook blockieren, damit sie euch künftig nicht mehr schreiben und Inhalte von euch sehen können. Und so werdet ihr die Plagegeister los.

Facebook: Personen blockieren und was ihr damit anstellen könnt
Facebook Home Hands-On.

Personen auf Facebook blockieren

facebook blockieren_einstellungen
Um eine Person auf Facebook zu blockieren, geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet das Einstellungen-Menü in der oberen Navigationsleiste
  2. Klickt auf Wie verhindere ich, dass mich jemand belästigt?
  3. Nun könnt ihr den Namen oder die E-Mail-Adresse desjenigen eingeben, den ihr auf Facebook blockieren wollt
  4. Klickt auf Blockieren

Die Personen, die ihr auf Facebook blockiert, werden nicht darüber benachrichtigt. Sie verschwinden somit zumindest ohne ihr Wissen aus eurem digitalen Leben aus dem sozialen Netzwerk.

Findet ihr auf diese Weise die gesuchte Person nicht, könnt ihr auch einfach auf ihre Chronik wechseln und im Menü (Zahnrad) die Option auswählen Person melden/blockieren

Bilderstrecke starten
22 Bilder
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern.

Was blockierte Personen nicht mehr machen können

Sind die lästigen Belästiger auf Facebook endlich ruhiggestellt, können sie euch nicht länger behelligen. Sie verschwinden - falls sie denn zuvor dazugehörten - aus eurer Freundesliste und fortan sind ihnen folgende Aktionen nicht mehr möglich:

  • Blockierte Personen sehen keine Inhalte, die ihr an eurer Chronik postet
  • Sie können euch nicht länger markieren
  • Blockierte Personen können euch nicht zu Veranstaltungen oder in Gruppen einladen
  • Blockierte Personen können keine Unterhaltung mit euch starten
  • Sie können euch auch nicht mehr als FreundIn hinzufügen

Ihr solltet bedenken, dass die Blockierung auf Gegenseitigkeit beruht. Ihr werdet ebenfalls nicht länger in der Lage sein, Inhalte der blockierten Person einzusehen. Hebt ihr die Blockade zur betreffenden Person wieder auf, wird die Freundschaft nicht automatisch wiederhergestellt.

Lest außerdem:

Umfrage: Ist Merkels Datensteuer eine gute Idee?

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine Reform des Steuersystems: Sie spricht von „Bepreisung von Daten“ und zielt damit auf Internetkonzerne, die mit Nutzerdaten Geld verdienen. Sind Daten der Rohstoff der Zukunft und was ist von diesem Vorschlag zu halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung