Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. CoD: Black Ops Cold War – Spieler hassen Änderung, die es gar nicht gibt

CoD: Black Ops Cold War – Spieler hassen Änderung, die es gar nicht gibt

© Activision

Das erste Beta-Wochenende von Call of Duty: Black Ops Cold War ist zu Ende und Spieler beschweren sich lauthals über eine Gameplay-Änderung, die es allerdings nie gegeben hat.

 
Call of Duty: Black Ops Cold War
Facts 
Call of Duty: Black Ops Cold War

Allein den PS4-Spielern war das erste Beta-Wochenende von Call of Duty: Black Ops Cold War vorbehalten und die haben nun den direkten Vergleich zur Alpha des Spiels, die ebenfalls nur auf Sonys Konsole stattfand.

Anzeige
Call of Duty®: Black Ops Cold War - Multiplayer Reveal Trailer
Call of Duty®: Black Ops Cold War - Multiplayer Reveal Trailer

Ein beherrschendes Thema auf Twitter und im Reddit war die „Time-To-Kill“, also die Zeit, die eine Waffe braucht, um einen Gegner zu töten. Die empfinden viele Spiele in der Beta als ziemlich schlecht und sind der Meinung, das es in der Alpha wesentlich besser war. Gefühle können nun mal täuschen.

Für diesen award-reichen Post steht die „TTK“ ganz oben auf der Liste der schlechten Änderungen:

In anderen Posts wird ebenfalls auf die „verschlechterte TKK“ eingegangen. Nun kommt aber der für einige Spieler recht unangenehme Plottwist: Treyarch hat an der „TTK“ überhaupt nichts verändert. Der Werte der einzelnen Waffen sind gleich geblieben mit der Alpha.

Anzeige

Der YouTuber TheXclusiveAce nimmt das Thema in einem Video detailliert unter die Lupe:

Im Gegensatz zu Modern Warfare ist die „TTK“ deutlich länger in Cold War. Brauchte eine SMG in MW gut 175 Millisekunden, um einen Gegner zu erledigen, sind es in Cold War 275 Millisekunden. Im Vergleich dazu lag die „TTK“ bei SMGs in Treyarchs Black Ops 4 bei 315 Millisekunden.

Anzeige

Der YouTuber hat jedoch eine Vermutung, warum sich die Zeiten so anders anfühlen. Seinen Beobachtungen zu Folge, hat die Beta erhebliche Verbindungsprobleme, was dazu führt, das Schüsse vom Spiel nicht registriert werden. Dies war in der Alpha nicht der Fall und könnte zu veränderten Wahrnehmung der „TKK“ in der Beta führen.

Wie das Ganze dann zum Release von Call of Duty: Black Ops Cold War am 13. November 2020 aussieht, bleibt abzuwarten.

Anzeige