Viber Out: Anrufe weltweit zu Spitzenpreisen - Kosten und Features im Überblick

Selim Baykara

Viber Out ermöglicht es euch, die Messenger-App und WhatsApp-Alternative Viber für internationale Anrufe zu nutzen und zu weitaus günstigeren Preisen als bei Skye und Co. zu telefonieren. Alles was ihr für Viber Out benötigt ist die Viber-App auf eurem Handy bzw. Smartphone und das entsprechende Guthaben. Wir zeigen euch, wie ihr Viber Out nutzt und was der Dienst bringt.

Viber Out: Anrufe weltweit zu Spitzenpreisen - Kosten und Features im Überblick

Als WhatsApp-Alternative ist der Instant-Messenger Dienst Viber schon längere Zeit bekannt. auch wenn sich der Service hierzulande bislang nicht wirklich durchsetzen konnte. Ähnlich wie bei WhatsApp könnt ihr mit Viber Text-Nachrichten, Bilder oder Videos verschicken. Dank der Funktion Viber Out kann man mit der App zudem auch über die Internetverbindung telefonieren. Praktisch: Gespräch zu anderen Viber-Nutzern sind dabei stets kostenlos. Seit 2013 könnt ihr mit Viber Out aber auch beliebige Festnetz- und Mobilfunknummern zu äußerst günstigen Tarifen anrufen.

Viber Out: Anrufe weltweit zu Sparpreisen tätigen

Viber Out ist vollständig als Pre-Paid-Angebot konzipiert, sprich: Es entstehen keine unbeabsichtigten Kosten durch undurchsichtige Tarife oder ähnliches. Um Viber Out zu nutzen, müsst ihr euch lediglich die Viber-App kostenlos auf eurem Android-Smartphone oder iOS-Gerät installieren. Besonders praktisch: Leute, die ihr anruft, müssen Viber nicht installiert haben. Lohnen tut sich Viber Out in jedem Fall, vor Allem wenn man öfter ins Ausland telefoniert - ein Ferngespräch in die USA kostet bei Viber Out z.B. nur 2 Cent pro Minute.

So ladet ihr Guthaben bei Viber Out auf:

  1. Öffnet die Viber-App.
  2. Klickt dann auf das Menü-Symbol links oben
  3. Wählt jetzt die Option Viber Out aus
  4. Tippt dann auf Guthaben kaufen:  Standardmäßig könnt ihr euer Guthaben mit Beträgen von 0,99,- Euro oder 4,99,- Euro aufladen.

Mit Viber Out könnt ihr nicht nur innerhalb Deutschlands telefonieren, sondern auch internationale Anrufe tätigen. Wichtig: Alle Gespräche laufen bei Viber Out über VoIP - daher solltet ihr die App entweder im WLAN nutzen oder darauf achten, dass ihr unterwegs über ausreichend Datenvolumen verfügt.

Viber Out Banner

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apple, Google, WhatsApp … so habt ihr die Firmenlogos noch nie gesehen.

Viber-Out-Kosten: So teuer ist ein Viber-Out-Anruf

Viber Out wirbt mit Spitzenpreisen, die weit unter den Kosten der Konkurrenz liegen, z.B. 400% preiswertere Tarife als Skype. Auf der Webseite Viber-Out-Rates könnt ihr euch schon im Vorfeld darüber informieren, wie hoch die Kosten für einen Viber-Out-Anruf sind. Gebt dort einfach das gewünschte Land in die Suchmaske ein - Viber Out zeigt euch anschließend die Tarife für Festnetz- und Mobilfunk-Gespräche.

Gespräche nach Amerika gibt es bei Viber z.B. für 2.0 Cents pro Minute - sowohl im Festnetz als auch per Mobilfunk. Auch China ist äußerst günstig - dort kosten die Anrufe sogar nur 1,4 Cent/Minute. Wollt ihr Viber Out für Telefonate innerhalb Deutschlands nutzen, müsst ihr 2 Cent/Minute für Festnetz- und 8,4 Cent/Minute für Mobilfunkgespräche einrechnen.

Ist Skype kostenlos? Das sind die Kosten der Sprach- und Videoanrufe

Viber Out kostenlos?

Im Vergleich zu Skype, dem derzeitigen Platzhirschen unter den VoIP-Anbietern, ist Viber Out bis zu 400 Prozent günstiger, wie die obige Tabelle zum Tarif-Vergleich zeigt. Gespräche von Viber-Nutzer zu Viber-Nutzer sind davon unabhängig immer kostenlos - dazu müssen allerdings beide Teilnehmer die Viber-App auf ihrem Smartphone installiert haben. Außerdem sollte man natürlich bedenken, dass trotzdem Datenvolumen verbraucht wird. Gerade im Ausland solltet ihr daher aufpassen, wenn ihr mit Viber telefoniert.

Lest dazu auch diese Artikel:

Bildquellen: Viber Out

Nutzt ihr den WhatsApp-Status?

Bilder, Texte und Videos 24 Stunden mit seinen Freunden teilen. Das ist der WhatsApp-Status. Wir wollen von euch wissen: Nutzt ihr diese Funktion?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung