Will man in Windows 11 einen anderen Browser als Edge zum Standard machen, muss man erst einige Hürden überwinden. Eine letzte Lücke, mit der man Edge verbannen konnte, wurde nun von Microsoft geschlossen. Das und was sonst noch in dieser Woche passiert ist, erfahrt ihr in dieser Ausgabe der GIGA Headlines.

 
Microsoft Edge
Facts 

Windows 11 erschwert Standardbrowser-Wahl

Wenn man unter Windows 11 einen anderen Browser als Edge nutzen möchte, braucht man langen Atem. Zum einen, weil die Einstellung zum Ändern des Standardbrowsers versteckt wurde, zum anderen, weil selbst dann sich Edge immer mal wieder zurückmeldet. Etwa bei Suchanfragen aus dem Startmenü heraus.

Einige Tools wollten das umgehen. „EdgeDeflector“ ist wohl das bekannteste Programm, in den neuesten Versionen konnten das aber auch direkt der Firefox- oder Brave-Browser.

Microsoft hat das offenbar nicht gefallen. In der neuesten Vorschau-Version von Windows 11 funktionieren diese Tools nicht mehr.

Ein Mozilla-Sprecher gab dazu in einem Statement zu The Verge bekannt:

„Menschen verdienen eine Auswahl. Sie sollten in der Lage sein, einfach und problemlos Standardeinstellungen festzulegen und ihre Wahl des Standardbrowsers sollte respektiert werden.“

Sony-Patent: Kommen Faceplates für die PS5?

Nachdem Sony in der Vergangenheit gegen die Hersteller von Faceplates vorgegangen ist und Unterlassungsschreiben verschickt hat, ist nun das Sony-Patent für eigene Faceplates veröffentlicht worden.

Das heißt: Sony könnte demnächst selbst für eine abwechslungsreichere Optik der PS5 sorgen. Ob sie das aber tun werden, steht wieder auf einem anderen Blatt.

Erste Infos zum Pixel 6a

Die aktuelle Pixel-Generation startet mit Display-Größen ab 6,4 Zoll. Das könnte sich mit dem Pixel 6a ändern! So soll etwa nach Informationen von Leaker „OnLeaks“ ein 6,2 Zoll großes Display zum Einsatz kommen.

Spannend wird es im Inneren: Nach 9to5Google-Informationen so soll auch im kleinen Modell der hauseigene Tensor-Chip zum Einsatz kommen.
Das heißt man wird auch in einem Mittelklasse-Smartphone eine hohe Leistung bekommen. Gespart wird dafür an der Kamera. Zum Einsatz soll nur ein 12,2 MP Sensor kommen, der bereits beim Pixel 3 und einigen Folgegeräten verbaut wurde.

Samsung-Patent zum „Slide“-Smartphone angemeldet

Erinnert sich noch jemand an das Video, das „Samsung Display“ im Mai ins Netz gestellt hat? In diesem Video konnten wir einige Mockup-Produkte sehen, die Samsung mit der eigenen Display-Technik umsetzen könnte. Wir hatten ja bereits vor einigen Wochen über das Foldable-Laptop berichtet, nun ist das Patent zum falt- und aufschiebbaren Smartphone aufgetaucht.
Die „Fold & Slide“-Technik wird dabei sowohl in einem Fold-, als auch im Flip-Formfaktor dargestellt. Als Nutzer hat man die Möglichkeit das Smartphone nicht nur auszuklappen, sondern dann auch noch weitere Displayfläche aus dem Gerät herauszuschieben.

Honor 60: So schnell sieht man selten Nachfolger

Gerade mal einen Monat nach der Deutschland-Präsentation des Vorgängers steht das Honor 60 in den Startlöchern. Am 1. Dezember soll das neue Smartphone der Ex-Huawei-Tochter vorgestellt werden. Was verbaut wird: Eine vierfach Kamera und ein abgerundetes Display, als Prozessor könnte der Snapdragon 870 zum Einsatz kommen. Mehr wissen wir dann Anfang Dezember.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.