Amazon Prime: 4K-Videos und HDR-Qualität im Video-Streaming

Martin Maciej

Der Online-Handelsgigant will weitere Argumente für sich sprechen lassen und begann bereits im Sommer 2015 das Video-Streaming in HDR-Qualität (High-Dynamic-Range-Qualität). Hierdurch sollen Videoinhalte in verbesserter Qualität hinsichtlich der Helligkeit, Kontraste und Farben abgebildet werden. Gleichzeitig sind bei Amazon Prime zahlreiche 4K-Videos zu finden.

In den USA gibt es das HDR-Streaming über Amazon Prime schon länger, seit 2015 gibt es auch erste Videoinhalte in verbesserter Qualität in Deutschland.

Amazon Prime kostenlos testen *

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Einkaufen bei Amazon: Diese 18 Tricks muss jeder kennen.

Amazon: 4K-Videos - das benötigt man

Im Gegensatz zu Netflix müssen Prime-Kunden sogar nicht draufzahlen, wenn es darum geht, die 4K-Inhalte im Streaming-Abo abzurufen. Falls ihr wissen wollt, ob euer TV-Gerät die 4K-Wiedergabe über Amazon Prime unterstützt, findet ihr die Information im 4K-Ultra-HD-Guide bei Amazon. Der Amazon Fire TV der 2. Generation 4K-Wiedergabe ebenfalls, vorausgesetzt natürlich, ihr verwendet einen Ultra-HD-fähigen Fernseher. Für die 4K-Wiedergabe über Amazon Prime wird eine Hochgeschwindigkeits-Wiedergabe mit mindestens 15 Mbps vorausgesetzt. Die 4K-Inhalte können bequem über die Amazon Instant Video-App auf dem Ultra-HD-Smart-TV abgerufen und angesehen werden.

Amazon Prime: 4K- und HDR-Qualität

Auch das Angebot an HDR-Streams soll kontinuierlich erweitert werden. Den Start machte die erste Staffel der Prime-exklusiven Serie Mozart in the Jungle und die erste Episode der Serie Red Oaks. Wer die Videoinhalte in Premium-Qualität ansehen möchte, muss allerdings einige Voraussetzungen beachten.

  • So sind die HDR-Inhalte aktuell nur über die Amazon Instant Video-App auf Samsung SUHD-Geräten verfügbar.
  • Die Verfügbarkeit bei anderen Herstellern soll stetig erweitert werden.
  • Die 4K-HDR-Videos sind derzeit nur für Prime-Kunden verfügbar.
  • Zusatzkosten für den Abruf fallen nicht an.
  • Aktuell ist HDR bei Amazon Prime u.a. bei den Amazon Originals-Serien Mozart in the Jungle (erste Staffel deutsch und englisch) und Red Oaks (1. Episode, englisch) verfügbar.
  • Das Streaming der HDR-Inhalte steht sowohl Prime-Kunden in Deutschland als auch in Österreich zur Verfügung.

samsung-suhd

Amazon Prime: Video-Streams in HDR-Qualität

Während sich 4K Ultra HD auf die Anzahl der Pixel auf einem Screen bezieht, will die HDR-Technologie jeden einzelnen Pixel optimal nutzen. Dabei steht vor allem die Helligkeit und Farbe im Vordergrund. Durch die Verbindung beider Technologien möchte man bei Amazon Prime für ein verstärktes Seherlebnis sorgen. Bereits vor längerer Zeit kündigte Netflix im Rahmen der CES 2014 an, ebenfalls HDR-Videos anzubieten, allerdings ist Amazon dem Konkurrenten beim Start nun zuvorgekommen.

mozart-in-the-jungle

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man Amazon-Prime-Videos offline sehen kann und was hinter Amazon Prime-Music steckt.

Ursprünglicher Artikel vom 25.08.2015, aktualisiert am 19.01.2016

Umfrage: Amazon-Pakete in den eigenen Kofferraum liefern lassen: nützlich oder Quatsch?

Amazon plant, dass Pakete, die man über den Online-Händler bestellt, künftig in den eigenen Kofferraum geliefert werden können. Was haltet ihr von dieser Maßnahme? Verratet es uns in der Abstimmung zum Thema!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Streaming 2019 in Deutschland: Was ist illegal? Was ist legal?

    Streaming 2019 in Deutschland: Was ist illegal? Was ist legal?

    Streamingdienste wie Netflix, Amazon und Sky bieten ein breit gefächertes Angebot an Kinofilmen, beliebten TV-Serien und exklusiven Inhalten, aber sie kosten Geld. Da freut sich so manch einer, wenn er seine Unterhaltung kostenlos im Internet findet. Aber ist das legal und was kann passieren? GIGA klärt auf, was ihr legal streamen könnt und wo euch Gefahr droht.
    Marco Kratzenberg 2
* Werbung