freenet-TV-Registrierung geht nicht: Tipps und Tricks

Christin Richter

DVB-T2 HD heißt der neue Sendestandard für das Antennenfernsehen. Der Provider  sorgt für den Empfang der Privatsender wie Sat.1, ProSieben und RTL. Hierfür ist aber ein Abo beim Anbieter notwendig. Treten bei der Registrierung und Freischaltung bei freenet TV Probleme auf, wird die Geräte-ID nicht erkannt oder lassen sich die Privatsender nicht einschalten, haben wir hier Tipps für euch.

Um sich beim Anbieter freenet TV zu registrieren, muss die Geräte-ID des oder des telefonisch oder auf der werden. Habt ihr keine Guthabenkarte, könnt ihr online eure Zahlungsmethode wählen. Etwa 5 bis 20 Minuten nach eurer Anmeldung sollte das Fernsehen über Antenne möglich sein. Doch was, wenn die Registrierung scheitert, weil beispielsweise die ID nicht erkannt wird? Wir haben häufige Fehler und mögliche Lösungen für euch.

freenet TV-Guthabenkarte bei Amazon *

freenet-TV-Registrierung geht nicht: ID nicht erkannt/nicht vergeben

Wurde euer eingegebener Zahlencode nicht erkannt, liegt ein Datenbankproblem beim Anbieter vor. Die Fehlermeldungen können lauten „ID nicht erkannt“ oder „ID nicht vergeben“.

Das bedeutet, eure Geräte-ID existiert noch nicht beziehungsweise wurde noch nicht im System von freenet TV angelegt. Bei diesem Problem solltet ihr mit freenet TV Kontakt aufnehmen.

Bleibt nicht mehr genug Zeit bis zum Start eurer Lieblingsserie, seht ihr in der Galerie, wie ihr die RTL-Sendungen online anschauen könnt:

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Hier gibt es die Serien und Filme von RTL im Netz.

freenet-TV-Registrierung funktioniert nicht: Weitere Ursachen

  • Euer Abo ist grundsätzlich an die Geräte-ID des Receivers oder des CI+-Moduls gebunden. Das bedeutet, ihr könnt freenet TV bislang nicht auf einem Zweitgerät nutzen.

Eine weitere Ursache kann ein Netzproblem seitens des Providers sein. Wie ihr herausfindet, ob aktuell Störungen bei freenet TV vorliegen und wie ihr weitere Informationen erhaltet, haben wir für euch im verlinkten Artikel zusammengefasst.

Was ist DVB-T2 HD?

freenet-TV-Aktivierung fehlerhaft: Privatsender nicht verfügbar

Könnt ihr die Öffentlich-Rechtlichen wie ARD HD und ZDF HD empfangen, streikt aber das Programm von RTL, ProSieben und Co.? Dann lasst einen verschlüsselten Privatsender ca. 90 Minuten eingeschaltet. In dieser Zeitspanne sollten freenet-TV-Modul oder Receiver die Informationen verarbeitet haben. Funktioniert das Privatfernsehen trotzdem nicht, führt einen erneuten Sendersuchlauf durch.

Wir haben an anderer Stelle alle Infos zu Kosten und Frequenzen des Fernsehens über freenet TV sowie praktische Tipps zu kompatiblen HD-Receivern.

Habt ihr schon einen 4k-Fernseher oder wollt ihr euch demnächst einen anschaffen? Was haltet ihr von der (inzwischen nicht mehr ganz so) neuen Technologie? Und wird sich 4K eurer Meinung nach durchsetzen? In unserer Umfrage zum Thema, könnt ihr abstimmen - wir (und die anderen Leser) sind auf eure Meinung gespannt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link