iPhone 8 (Plus) im Preisverfall: Lohnt sich der Kauf noch vor Weihnachten?

Monika Mackowiak
1

So schnell wurde noch kein iPhone günstiger: Nur wenige Wochen nach offiziellem Marktstart ist der Preis des iPhone 8 (Plus) bereits deutlich gefallen. Sollten Interessierte jetzt zuschlagen?

iPhone 8 (Plus) im Preisverfall: Lohnt sich der Kauf noch vor Weihnachten?
Update am 18.12.2017:
Anfang Dezember war das iPhone 8 kurzzeitig für rund 650 Euro, das iPhone 8 Plus für 750 Euro erhältlich. Mittlerweile sind die Preise wieder leicht gestiegen und haben sich bei ca. 700 Euro (iPhone 8) und 800 Euro (iPhone 8 Plus) eingepegelt. Dafür gibt es derzeit günstige Angebote für alle, die das iPhone 8 mit Vertrag suchen.

Originalmeldung vom 01.11.2017:

Noch bevor das iPhone 8 (Plus) in den Handel kam, hatten wir es bereits vermutet: Da mit dem iPhone X eine attraktive Apple-Alternative in unmittelbarer Sichtweite liegt, läuft der Verkauf des iPhone 8 (Plus) schleppender als bei früheren Modellen.

iPhone 8 (Plus): Nachfrage ungewohnt niedrig

Dies bestätigen nicht nur die Verkaufszahlen des Handels, sondern auch Maßnahmen seitens Apple. So wurde mittlerweile die Produktion des 256-GB-Modells des iPhone 7 eingestellt, um das iPhone 8 mit 256 GB attraktiver zu machen.

Zudem soll Apple die Produktion des iPhone 8 (Plus) für November und Dezember halbiert haben – einerseits sicherlich, um die dadurch freiwerdenden Kapazitäten für die Fertigung des iPhone X zu nutzen. Andererseits will man dadurch vermutlich auch einen Produktionsüberschuss verhindern, der die Preise der sonst so preisstabilen iPhones nach unten ziehen würde.

Wir haben das iPhone 8 natürlich bereits getestet:

60.526
iPhone 8 im Test

Trotzdem sind nur wenige Wochen nach offiziellem Verkaufsstart sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone 8 Plus um 12 Prozent günstiger erhältlich. So schnell ist bisher kein anderes iPhone im Preis gefallen.

iPhone 8 (Plus): Günstige Alternative zum iPhone X?

Das iPhone 8 (Plus) könnte man als günstige Alternative zum iPhone X betrachten. Wer auf den neuesten Technik-Schnick-Schnack, wie Face ID, OLED-Display oder randloses Design verzichten kann, bekommt ein iPhone mit aktueller Hardware im gewohnten Look und muss nicht auf den charakteristischen Home-Button verzichten. Genaueres in unserer Beratung: Welches iPhone kaufen? iPhone X, iPhone 8, iPhone 7 und weitere im Vergleich.

Seine Stellung als „günstiges iPhone X“ könnte das iPhone 8 (Plus) in den kommenden Monaten weiterhin ausbauen, denn uns stehen die beiden konsumreichsten Monate des Jahres bevor: Zum Black Friday am 24. November dürfte es sicherlich die ein oder andere Aktion geben, bei der ihr das iPhone 8 (Plus) noch günstiger bekommt. Im Hinblick auf Weihnachten kann man ebenfalls traditionell mit einer Vielzahl an Rabatt-Aktionen der Händler rechnen, die den Preisverfall des iPhone 8 (Plus) weiterhin antreiben werden.

5 Gründe für das iPhone 8 Plus – und gegen das iPhone X

Fazit: Lohnt sich der Kauf des iPhone 8 (Plus) noch vor Weihnachten?

Ja, es lohnt sich. Im November und Dezember warten die Händler mit ihren besten Angeboten und höchsten Rabatten auf. Außerdem ist das iPhone X dann ebenfalls offiziell erhältlich und wird sämtliche Blicke auf sich ziehen. Wenn ihr ohnehin plant, euch ein iPhone 8 (Plus) zu kaufen, solltet ihr in den kommenden Wochen, insbesondere ab Ende November, aufmerksam die Preise beobachten.

Umfrage wird geladen
Umfrage: iPhone aufladen – Wie haltet ihr es?
Wie ladet ihr euer iPhone auf?
Hat dir "iPhone 8 (Plus) im Preisverfall: Lohnt sich der Kauf noch vor Weihnachten?" von Monika Mackowiak gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Apple iPhone, Apple