Bei Android-Geräten verschiedener Hersteller, etwa den Samsung Galaxy-Smartphones, kann es vorkommen, dass ihr sogenannte CB-Nachrichten erhaltet. Bei „CB“ handelt es sich um „Cell Broadcast“-Meldungen, die innerhalb einer Funkzelle des Providers verschickt werden. Wollt ihr diese „Cell Broadcast“-Nachrichten unter Android nicht erhalten, könnt ihr diese auch deaktivieren.

Hier erfahrt ihr, wie man die CB-Nachrichten unter Android deaktivieren kann. In der Regel handelt es sich um gesponserte SMS-Nachrichten, die von einem Mobilfunkbetreiber verschickt werden, wenn man sich zum Beispiel in der Nähe eines bestimmten Mobilfunkmastes befindet. In anderen Ländern werden CB-Nachrichten für sinnvollere Zwecke genutzt, etwa Unfallmeldungen oder Erdbebenwarnungen.

Cell Broadcast-Nachrichten deaktivieren: So funktioniert es

Hinweis:  Wer lediglich vereinzelt entsprechende Nachrichten erhält. sollte die Option nicht ausschalten. Im Katastrophenfall kann man so eine Warnmeldung erhalten, ohne dass eine zusätzliche App wie Nina oder Katwarn benötigt wird. In Deutschland wird das System noch nicht eingesetzt, befindet sich aber im Aufbau. Spätestens ab Februar 2023 soll das modulare Warnsystem stehen. Anfang Dezember soll es eine deutschlandweite Testwarnung geben.

Um diese CB-Nachrichten auszuschalten, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die „Nachrichten“-App eures Android-Geräts.
  2. Drückt hier auf die drei Punkte in der rechten, oberen Bildschirmecke.
  3. Hier könnt ihr nun die „Einstellungen“ aufrufen.
  4. In den Einstellungen findet sich der Abschnitt „Erweitert“.
  5. Deaktiviert ihr die Option „Servicenachrichten erhalten“.

Danach erhaltet ihr keine Cell-Broadcast-Meldungen mehr per SMS. Auf dem gleichen Weg könnt ihr die CB-Nachrichten auch wieder aktivieren. Der Weg kann sich je nach Nachrichten-App und Geräte-Hersteller etwas unterscheiden. Manchmal findet ihr die Option auch unter „Push-Nachricht (Service-Nachrichten empfangen)“ herausnehmen.

Habt ihr ein älteres Android-Gerät, findet ihr die entsprechende Option hier:

  1. Ruft die „Einstellungen“-App auf.
  2. Steuert den Abschnitt „Cell Broadcast-Einstellungen“ an. Unter Umständen müsst ihr hierfür erst den Abschnitt „Nachrichten“ ansteuern.
  3. Entfernt den Haken bei „CB-Aktivierung“ beziehungsweise setzt den Regler oben rechts von „An“ auf „Aus“.

Ab sofort sollten keine CB-Nachrichten mehr empfangen werden. Eventuell muss zuvor ein Neustart des Geräts vorgenommen werden.

Cell Broadcast-Nachrichten deaktivieren: Anleitung

Sollte das Deaktivieren der CB-Nachrichten nicht wie gewünscht funktionieren, aktiviert die Einstellung zunächst wieder. Schaltet das Smartphone dann aus und wieder ein. Deaktiviert die Option nun erneut.

Natürlich könnt ihr auch Push-Nachrichten unter Android ausschalten. Unser Video zeigt euch, wie man das macht:

Push-Benachrichtigungen unter Android deaktivieren Abonniere uns
auf YouTube

Cell-Broadcast-Nachrichten werden von einer Basisstation an alle Geräte geschickt, die für den Service berechtigt sind und sich zudem innerhalb der entsprechenden Funkzelle verbinden. Wer ein gerootetes Smartphone hat, kann auch einfach den Dienst CellBroadcast.apk vom Gerät werfen, um dauerhaft für Ruhe zu sorgen.