Google Play Kiosk: Googles neuer Feed- und Zeitschriften-Reader (Download)

Steffen Pochanke

Wir berichteten bereits vor einiger Zeit über Hinweise auf eine App mit dem Namen „Google Play Newsstand“. Nun ist sie unter dem Namen Google Play Kiosk offiziell.

Google Kiosk vereint zwei bisher eigenständige Google-Produkte: Google Currents und Google Play Magazins. Play Magazins, das Zeitschriften-Angebot des Play Stores,  ist hierzulande nicht verfügbar und deshalb nur in einigen ausgewählten Ländern Bestandteil von Google Kiosk. Bei uns beschränkt sich die Funktionalität von Play Kiosk also auf das, was wir von Google Currents kennen.

Wie Currents bietet Play Kiosk Zugriff auf zahlreiche Nachrichtenquellen, sortiert nach verschiedenen Themengebieten und Hash-Tags. Auch Feeds können abonniert werden. Falls man einen Artikel unterwegs weiterlesen möchte, kann er mit einem Lesezeichen versehen werden und steht daraufhin auch offline zur Verfügung.

Wer bereits Google Currents nutzt und auf Play Kiosk umsteigen möchte, darf sich freuen, da bestehende Google Currents-Abos automatisch in Google Play Kiosk übertragen werden.

Spannend ist vor allem die App-Beschreibung von Play Kiosk. Dort wird nämlich sowohl von „Zeitschriften“ als auch von Google Play Magazins gesprochen. Steht der Start von Play Magazins hierzulande kurz bevor?

* Sie können alle Nachrichtenausgaben, Themen oder Zeitschriften auch offline lesen. Speichern Sie Artikel als Lesezeichen, um sie später wiederzufinden.

* Alles in einer App: In Google Play Kiosk finden Sie alle Ihre Google Currents-Abonnements und Google Play Magazines. Nur eine App und eine Berührung – und schon bleiben Sie den ganzen Tag über auf dem Laufenden.

Google plant mit Play Kiosk einen All-In-One-Hub für Nachrichten, Feeds und Zeitschriften. Es ist deshalb zu erwarten, dass Google Currents früher oder später eingestellt wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Google Play Kiosk

  • Google Play Music mit Podcasts ab dem 18. April

    Google Play Music mit Podcasts ab dem 18. April

    Am 18. April werden verschiedene Google-Dienste einige Neuerungen erhalten. Am interessantesten ist dabei wohl die Integration von Podcasts in Play Music — offenbar geht Google einen Schritt in Richtung iTunes.
    Philipp Gombert 1
  • Google Play Kiosk: Update bringt Material Design & besseren Lesemodus für Magazine [APK-Download]

    Google Play Kiosk: Update bringt Material Design & besseren Lesemodus für Magazine [APK-Download]

    Vor knapp einem Jahr hat Google den News-Reader Play Kiosk eingeführt und damit den vorherigen Client Currents eingestampft. Nun erhält die Anwendung im Vorfeld der für die nächsten Tage erwarteten Vorstellung von Android L einen frischen Anstrich im Stile des Material Designs. Außerdem wurde die App in puncto Funktionalität dezent aufgebohrt. Das Update wird im Laufe der nächsten Woche an alle Benutzer verteilt...
    Rafael Thiel 3
  • Google Play Kiosk: Digitale Zeitschriften in Deutschland gestartet, zahlreiche Probehefte zum kostenlosen Download

    Google Play Kiosk: Digitale Zeitschriften in Deutschland gestartet, zahlreiche Probehefte zum kostenlosen Download

    „Print ist tot“, ätzen die einen, „Print muss auf die Tablets“ fordern die anderen, und mit „die anderen“ meinen wir in erster Linie Verlagsbosse und vollbärtige Chefredakteure mit Silicon Valley-Komplex. Letztere Gruppe dürfte freuen, dass Google am vergangenen Abend endlich das Magazin-Angebot im deutschen Google Play Kiosk freigeschaltet hat. Zum Start gibt es zahlreiche Printmagazine in Digitalform...
    Frank Ritter 25
  • Google Play Kiosk: Update bringt Tutorial, Hinweise auf „Angebote“-Sektion [APK-Download]

    Google Play Kiosk: Update bringt Tutorial, Hinweise auf „Angebote“-Sektion [APK-Download]

    Google verteilt aktuell ein kleineres Update für die hauseigene Newsstand-App, zu Deutsch: Google Play Kiosk. Die neue Version bringt neben Performanceverbesserungen und Bugfixes auch ein Tutorial für Einsteiger. Ferner findet sich eine neue Sektion innerhalb der Anwendung für nutzerspezifische „Angebote“, gleichwohl diese noch nicht von Google serverseitig freigeschaltet wurde.
    Rafael Thiel 1
  • Google Play Kiosk: Neues Update bringt überarbeitete Oberfläche und mehr Übersicht [APK-Download]

    Google Play Kiosk: Neues Update bringt überarbeitete Oberfläche und mehr Übersicht [APK-Download]

    Bei Google geht es bunt zu: Nach den gestrigen Leaks einer neuen Gmail-App gibt es nun für den Newsreader Play Kiosk ein Update, welches eine optisch farbenfrohere Oberfläche als die Vorläuferversion mit sich bringt. Ebenso bietet die Version 3.2.0 von Play Kiosk eine weit bessere Verwaltung der bevorzugten Nachrichtenquellen, ähnlich wie bei Flipboard und erleichtert den Nutzern die Suche nach neuen interessanten...
    Tuan Le 2
  • Update für Google Play Books: eigene Bücher/PDFs hochladen!

    Update für Google Play Books: eigene Bücher/PDFs hochladen!

    Nachdem Google Play Music erst ein größeres Update in Deutschland erfahren hat (endlich ist die Musik-Flatrate verfügbar), ist jetzt Google Play Books an der Reihe. Unter anderem ist die Performance verbessert worden und man kann ab sofort eigene Bücher hochladen.
    Johannes Kneussel 3
  • Google Play Kiosk: Neue App ersetzt Currents und Magazine – von Kaufinhalten keine Spur

    Google Play Kiosk: Neue App ersetzt Currents und Magazine – von Kaufinhalten keine Spur

    Google hat am gestrigen Abend seinen Newsreader Currents aus dem Play Store geworfen und ihn durch eine neue App namens Google Play Kiosk, beziehungsweise im Englischen Newsstand, ersetzt. Diese neue Anwendung kann als eine Mischung aus Currents und der Magazines-App – und zum Teil gar dem seit geraumer Zeit eingestampften Google Reader verstanden werden. Wie so häufig, fehlt der deutschsprachigen Version noch das...
    Andreas Floemer 21
* Werbung