Shazam und Snapchat gehören zu den Apps, die auf den meisten Smartphones zu finden sind. Beide Anwendungen sind vor kurzem näher zusammengewachsen, so dass es möglich ist, Shazam direkt in Snapchat zu nutzen.

 

Snapchat

Facts 

Auf diesem Weg lassen sich Songs erkennen, ohne die lustige Foto-Social-Media-App zu verlassen. Zudem könnt ihr eure Follower leichter auf eure Lieblings-Hits aufmerksam machen.

So kann man Shazam in Snapchat nutzen

So lässt sich Shazam in Snapchat verwenden:

  1. Hört ihr ein tolles Lied, drückt auf den Kamera-Bildschirm in Snapchat und haltet den Finger auf dem Display.
  2. Die Musikerkennung startet automatisch.
  3. Binnen kurzer Zeit erscheinen auf dem Bildschirm der Song-Titel und der Künstler.
  4. Über Snapchat könnt ihr euren Musikfund direkt an Freunde weiterschicken.
  5. Im Einstellungs-Menü von Snapchat könnt ihr eure zuletzt über Shazam gefundenen Lieder wiederfinden. Alle Songs, die über Shazam gefunden wurden, werden hier abgelegt und können zukünftig abgerufen werden.

Musik mit Snapchat erkennen: Shazam machts möglich

Um die Musikerkennung in Snapchat zu verwenden, wird kein zusätzlicher Shazam-Account benötigt. In der Social-Media-App kann auf alle Shazam-Features zugegriffen werden. Neben dem Songtitel und dem Künstler bekommt man hier Links zu Musik-Streaming-Diensten, um das Lied noch einmal in voller Länge anzuhören. Auch Songtexte lassen sich auf diesem Weg auf den Bildschirm holen. Zudem könnt ihr ein Musikvideo zum gefundenen Lied ansehen.

Diese Snapchat-Tricks sollte jeder kennen (Video):

Fünf Snapchat-Tricks

Über den „Senden“-Button leitet man den Song an Freunde in Snapchat weiter. Dabei stehen die bekannten Snapchat-Effekte zur Verfügung. In Snapchat-Storys kann das Shazam-Feature nicht verwendet werden.

Mit der Funktion könnt ihr eure Snapchat-Kontakten nicht nur visuell überzeugen, sondern auch mit einem ausgefallenen Musikgeschmack punkten.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?