Snapchat

Martin Maciej 1

„Diese Nachricht zerstört sich in wenigen Sekunden selbst“. Das aus Agentenfilmen wie Mission Impossible bekannt gewordene Prinzip findet mit Snapchat nun auch Einzug auf eure iOS- und Android-Geräte. Mit Snapchat könnt ihr Fotos an Freunde versenden. Im Gegensatz zum normalen Versand sind diese Bilder nur wenige Sekunden sichtbar und zerstören sich dann von selbst, bzw. werden selbständig gelöscht. Eigentlich…

Denn mit einigem Know-How könnt ihr das Prinzip von Snapchat überlisten und die Fotos so abspeichern, bzw. bereits abgespeichert auf eurem Android-Gerät wiederfinden. Das Prinzip der selbstzerstörenden Fotos hat Snapchat den Ruf einer Sexting-App eingebracht.

Peinliche oder lustige Bilder und Videos mit Snapchat versenden (iOS und Android)

Mit Snapchat könnt ihr lustige, witzige, kuriose oder peinliche Bilder aufnehmen, gegebenenfalls mit einem kleinen Text ausstatten und dann auf Smartphones, bzw. Android-Tablets eurer Freunde senden. Im Gegensatz zu anderen Instant Messaging Apps wie Whatsapp werden die Bilder nach einer voreingestellten Zeit (zwischen drei und zehn Sekunden) wieder gelöscht. Die Fotos können mit lustigen Filtern versehen werden. An Bildern, in denen sich eine Freundin etwa in einen witzigen Hund verwandelt hat, kommen Handy-Nutzer heute kaum noch vorbei. Neben Fotos könnt ihr darüber hinaus 15 sekündige Videos verschicken und Storys für eure Freunde und Follower erstellen. Freunde können über den Namen oder über die sogenannten Snapcodes gefunden werden.

Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos
Snapchat
Entwickler:
Preis: Kostenlos

snapchat-screenshot-1

Selbstzerstörende Bilder und Videos mit Snapchat? Nicht ganz!

Damit ihr die kurzlebigen Bilder verschicken könnt, muss euer Gegenüber die App ebenfalls auf dem Android-Smartphone oder iPhone installiert haben. Für einen potentiellen Beschreibungstext bleibt nur sehr wenig Platz. Mehr als ein Satz ist nicht drin. Zudem solltet ihr darauf achten, dass euer Snapchat-Username nicht in falsche Hände gerät. Immer wieder nutzen Perverslinge die App, um nackte Tatsachen auf Smartphones und Tablets nichts ahnender Nutzer zu versenden.

Snapchat kann kostenlos nach einer Anmeldung genutzt werden.

Obwohl Snapchat damit wirbt, dass Bilder nach einer kurzen Zeit gelöscht werden, kann man dieses jedoch umgehen. So ist es einfach möglich, einen Screenshot vom aktuell angezeigten Bild zu erstellen. Zwar wird der Fotosender darüber informiert, bei sehr peinlichen Tatsachen ist das jedoch schon zu spät. Zudem werden die Bilder temporär auf dem Android-Gerät abgelegt. Mit Wissen über die Ordnerstruktur können so freizügige Fotos oder Videos schnell wieder ans Tageslicht gebracht werden. Achtet also bei der Verwendung von Snapchat darauf, wem ihr welche Inhalte sendet, um ein böses Erwachen zu verhindern.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Die Filter von Snapchat sind ja mittlerweile zu einem tollen Zeitvertreib geworden – selbst Leute die Snapchat nicht regelmäßig nutzen, haben Spaß daran, sich ab und zu ein Paar Hundeohren o. ä. verpassen zu lassen. Mittelweile werden die Filter auch an Stars aus Filmen und Serien ausprobiert und selbst unsere Videospiel-Helden bleiben davon nicht verschont. Doch erkennst du eine Lieblings-Charaktere trotz Snapchat-Filter wieder? Finde aus heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Snapchat

  • 20 Beispiele, wie der neue Snapchat-Filter die Geschlechter auf den Kopf stellt

    20 Beispiele, wie der neue Snapchat-Filter die Geschlechter auf den Kopf stellt

    Seit Mitte Mai verfügbar und jetzt schon viral: Der neue Snapchat-AR-Filter. Mit ihm wird aus einem bärtigen Kerl eine hübsche Lady, und umgekehrt. Er funktioniert so gut, dass Grenzen zwischen den Geschlechtern verschwimmen und selbst die GIGA-Redaktion ganz aus dem Häuschen ist. Aus diesem Grund haben wir uns nicht lumpen lassen und die besten Beispiele für euch herausgesucht.
    Laura Li Tung
  • Snapchat: Standort faken – so klappts

    Snapchat: Standort faken – so klappts

    In Snapchat könnt ihr unter den zahlreichen Effekten auch einen Städtefilter finden. So lassen sich zum Beispiel Städtenamen auf die Snaps bringen. Die Auswahl der Filter wird anhand des Smartphone-Standorts ermittelt. Da stellt sich die Frage, wie man den Standort für Snapchat faken kann, um auch Filtern aus anderen Orten nutzen zu können.
    Martin Maciej
  • Snapchat Account löschen mit Link und Anleitung

    Snapchat Account löschen mit Link und Anleitung

    Ihr habt die Nase voll von Snapchat und wollt deswegen euren Account löschen? Dann könnt ihr euer Konto in der App schnell und einfach deaktivieren. Am einfachsten funktioniert das Löschen über einen Link zum Löschen des Snapchat-Accounts. Hier findet ihr den Link und Hinweise, was mit eurem Profil passiert, nachdem ihr Snapchat entfernt habt.
    Martin Maciej 1
  • Snapchat Shows: So findet ihr sie in der App!

    Snapchat Shows: So findet ihr sie in der App!

    Die Messenger-App „Snapchat“ hat endlich auch für Deutschland das neue Feature „Snapchat Shows“ freigegeben. Wir erklären, worum es bei „Snapchat Shows“ geht und wie ihr die neue Funktion nutzen könnt.
    Robert Kägler
  • Snapchat: Namen ändern und neuen Namen finden – so gehts

    Snapchat: Namen ändern und neuen Namen finden – so gehts

    In Snapchat könnt ihr euren Namen ändern, der anderen Benutzern angezeigt wird. Wir zeigen euch wie das geht und verraten euch außerdem, wie ihr einen neuen Snapchat-Namen finden könnt, zum Beispiel einen kreativen Nickname, den noch keiner hat.
    Martin Maciej 6
  • Snapchat: Bilder speichern: So gehts

    Snapchat: Bilder speichern: So gehts

    Die Messenger-App Snapchat bietet die Möglichkeit, Bilder und Videos zu verschicken, die James Bond-like binnen weniger Sekunden wieder vom Android-Speicher des Empfängers gelöscht werden. Erfahrt hier, wie man die Snapchat Bilder und Videos trotzdem speichern kann.
    Martin Maciej
  • Snapchat: Neue Linsen für Katzen – so funktioniert der Filter

    Snapchat: Neue Linsen für Katzen – so funktioniert der Filter

    Wer seinen Snapchat-Account nicht nur mit eigenen Bildern, sondern auch mit Aufnahmen seiner tierischen Freunde verzieren will, darf sich auf das neue Update freuen. So könnt ihr ab sofort die beliebten Linsen für Selfies auch bei eurer Katze einsetzen.
    Martin Maciej
  • Snapchat Updates 2018: Neue Funktionen & wie ihr den Messenger aktualisiert

    Snapchat Updates 2018: Neue Funktionen & wie ihr den Messenger aktualisiert

    Vor allem bei jungen Nutzern gewinnt Snapchat immer mehr an Beliebtheit. Das liegt auch daran, dass das Snapchat-Team seinen Messenger ständig erweitert und mit neuen Funktionen ausstattet. In diesem Ratgeber verraten wir euch, welche neuen Funktionen es gibt und wie ihr das aktuelle Snapchat Update downloadet.
    Thomas Kolkmann
  • Snapchat: Einzelne Nachrichten löschen – so geht's

    Snapchat: Einzelne Nachrichten löschen – so geht's

    Mit dem neusten Update ist es nun auch bei Snapchat möglich, versehentlich an falsche Kontakte oder durch Auto-Correct versaute Snaps zu löschen, bevor der Gegenüber die Peinlichkeit sieht. Wie das genau funktioniert, und was ihr beim Löschen von Nachrichten in Snapchat beachten müsst, zeigen wir euch hier.
    Thomas Kolkmann
* Werbung