Snapchat

Martin Maciej 1

„Diese Nachricht zerstört sich in wenigen Sekunden selbst“. Das aus Agentenfilmen wie Mission Impossible bekannt gewordene Prinzip findet mit Snapchat nun auch Einzug auf eure iOS- und Android-Geräte. Mit Snapchat könnt ihr Fotos an Freunde versenden. Im Gegensatz zum normalen Versand sind diese Bilder nur wenige Sekunden sichtbar und zerstören sich dann von selbst, bzw. werden selbständig gelöscht. Eigentlich…

Denn mit einigem Know-How könnt ihr das Prinzip von Snapchat überlisten und die Fotos so abspeichern, bzw. bereits abgespeichert auf eurem Android-Gerät wiederfinden. Das Prinzip der selbstzerstörenden Fotos hat Snapchat den Ruf einer Sexting-App eingebracht.

Peinliche oder lustige Bilder und Videos mit Snapchat versenden (iOS und Android)

Mit Snapchat könnt ihr lustige, witzige, kuriose oder peinliche Bilder aufnehmen, gegebenenfalls mit einem kleinen Text ausstatten und dann auf Smartphones, bzw. Android-Tablets eurer Freunde senden. Im Gegensatz zu anderen Instant Messaging Apps wie Whatsapp werden die Bilder nach einer voreingestellten Zeit (zwischen drei und zehn Sekunden) wieder gelöscht. Die Fotos können mit lustigen Filtern versehen werden. An Bildern, in denen sich eine Freundin etwa in einen witzigen Hund verwandelt hat, kommen Handy-Nutzer heute kaum noch vorbei. Neben Fotos könnt ihr darüber hinaus 15 sekündige Videos verschicken und Storys für eure Freunde und Follower erstellen. Freunde können über den Namen oder über die sogenannten Snapcodes gefunden werden.

Snapchat
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Snapchat
Entwickler: Snap Inc
Preis: Kostenlos

snapchat-screenshot-1

Selbstzerstörende Bilder und Videos mit Snapchat? Nicht ganz!

Damit ihr die kurzlebigen Bilder verschicken könnt, muss euer Gegenüber die App ebenfalls auf dem Android-Smartphone oder iPhone installiert haben. Für einen potentiellen Beschreibungstext bleibt nur sehr wenig Platz. Mehr als ein Satz ist nicht drin. Zudem solltet ihr darauf achten, dass euer Snapchat-Username nicht in falsche Hände gerät. Immer wieder nutzen Perverslinge die App, um nackte Tatsachen auf Smartphones und Tablets nichts ahnender Nutzer zu versenden.

Snapchat kann kostenlos nach einer Anmeldung genutzt werden.

Obwohl Snapchat damit wirbt, dass Bilder nach einer kurzen Zeit gelöscht werden, kann man dieses jedoch umgehen. So ist es einfach möglich, einen Screenshot vom aktuell angezeigten Bild zu erstellen. Zwar wird der Fotosender darüber informiert, bei sehr peinlichen Tatsachen ist das jedoch schon zu spät. Zudem werden die Bilder temporär auf dem Android-Gerät abgelegt. Mit Wissen über die Ordnerstruktur können so freizügige Fotos oder Videos schnell wieder ans Tageslicht gebracht werden. Achtet also bei der Verwendung von Snapchat darauf, wem ihr welche Inhalte sendet, um ein böses Erwachen zu verhindern.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Die Filter von Snapchat sind ja mittlerweile zu einem tollen Zeitvertreib geworden – selbst Leute die Snapchat nicht regelmäßig nutzen, haben Spaß daran, sich ab und zu ein Paar Hundeohren o. ä. verpassen zu lassen. Mittelweile werden die Filter auch an Stars aus Filmen und Serien ausprobiert und selbst unsere Videospiel-Helden bleiben davon nicht verschont. Doch erkennst du eine Lieblings-Charaktere trotz Snapchat-Filter wieder? Finde aus heraus!

Alle Artikel zu Snapchat

  • Snapchat: Gruppen-Videochat erstellen – so geht’s

    Snapchat: Gruppen-Videochat erstellen – so geht’s

    Snap Inc. hat der beliebten Messenger-App Snapchat wieder ein neues Feature spendiert, mit dem ihr mit mehreren Leuten gleichzeitig per Video chatten könnt. Wie ihr Gruppen-Videochats in Snapchat erstellt, erfahrt ihr bei uns.
    Robert Kägler
  • Snapchat Login | Kostenlos im Account anmelden

    Snapchat Login | Kostenlos im Account anmelden

    Snapchat gehört derzeit zu den beliebtesten Social-Media-Apps. Die vielen Bilder-Features überzeugen vor allem junge Nutzer. Um lustige Snaps zu verschicken, ist ein Snapchat-Login nötig.
    Martin Maciej
  • Snapchat Memorys speichern für Backup und Privaten Bereich – so gehts

    Snapchat Memorys speichern für Backup und Privaten Bereich – so gehts

    Snapchat gehört inzwischen zu den Standard-Apps der Social-Media-Sparte und ist höchstens für wenige Nutzer noch wirklich „neu“. Damit die App auch für alte Snapchat-Hasen weiterhin interessant bleibt, werden immer wieder neue Features vorgestellt. Die Snapchat Memories machen es möglich, eure persönlichen Snaps zu speichern und dauerhaft abrufbar zu machen. Wie das im Detail funktioniert, erklären wir im...
    Christin Richter
  • Snapchat Mentions: So funktioniert das neue Feature

    Snapchat Mentions: So funktioniert das neue Feature

    Wer Instagram verwendet, hat sicher schon mal von „Mentions“ gehört. Jetzt führt auch Snapchat eine Funktion ein, die euch andere Nutzer direkt in einer Story markieren lässt. Wie ihr Snapchat-Mentions nutzt, um Freunde zu verlinken, erfahrt ihr bei uns.
    Robert Kägler
  • Snapchat: Weltlinsen hinzufügen und nutzen – so geht's

    Snapchat: Weltlinsen hinzufügen und nutzen – so geht's

    Ein besonderes Feature von Snapchat sind die sogenannten Weltlinsen. Dabei handelt es sich um spezielle Filter, die ihr über die Umgebung legt und damit Snaps und Videos mit witzigen Effekten verschönert. Wir zeigen euch in diesem Artikel, was die Weltlinsen in Snapchat bringen und wie man sie einfügt und benutzt.
    Selim Baykara
  • Snapchat: Eigene Filter und Linsen erstellen

    Snapchat: Eigene Filter und Linsen erstellen

    Nachdem die Snapchat-Macher mit dem letzten Design-Update den Unmut der User auf sich gezogen haben, will man nun mit neuen Funktionen punkten. Vor kurzem wurde das GIF-Feature etabliert, nun kann man zudem seine eigenen Linsen und filter in Snapchat erstellen.
    Martin Maciej
  • Snapchat: GIF senden – so klappts

    Snapchat: GIF senden – so klappts

    Die Macher von Snapchat rüsten die Foto-Social-Media-App stets weiter auf. Nachdem das jüngste Design-Update für Unmut in der Community gesorgt hat, will man die Nutzer wieder mit neuen Funktionen besänftigen. So werden nun die beliebten GIFs in Snapchat eingeführt.
    Martin Maciej
  • „Geaddet“ & „adden“: Was heißt das?

    „Geaddet“ & „adden“: Was heißt das?

    Wer in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Snapchat unterwegs ist, wird früher oder später auf den Ausdruck „adden“ stoßen, weil man zum Beispiel von jemandem „geaddet“ wurde. Was heißt dieses „adden“?
    Martin Maciej
  • Snapchat Update rückgängig machen – so geht's

    Snapchat Update rückgängig machen – so geht's

    Das neue Update von Snapchat ist da und das Internet ist empört. Mit der neuen Version kam nämlich auch eine Überarbeitung des Designs der App. Wie ihr das Update auf Android und iOS rückgängig macht und die alte Version von Snapchat wiederherstellt, erfahrt ihr in diesem Artikel.
    Robert Kägler
  • Snapchat: Schriftart ändern – so funktioniert es

    Snapchat: Schriftart ändern – so funktioniert es

    Eure Snaps bei Snapchat könnt ihr natürlich mit Text verschönern, um das Bild etwa genauer zu beschreiben. Ist euch die Standard-Schriftart zu langweilig, könnt ihr die Schriftart bei Snapchat ändern.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link