Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Snapchat: Freund entfernen – wie & sieht man das?

Snapchat: Freund entfernen – wie & sieht man das?

© IMAGO /Rüdiger Wölk
Anzeige

Freunde bei Snapchat könnt ihr in einer Liste sammeln. Falls ihr mit jemandem nicht weiter snappen wollt, könnt ihr bestimmte Freunde auch wieder löschen. Wie funktioniert das? Und sieht der andere, wenn man ihn aus seiner Kontaktliste entfernt hat?

Entfernte Freunde haben keinen Zugriff mehr auf eure privaten Storys und Meilensteine. Auch nach dem Löschen können ehemalige Freunde aber eure öffentlich geposteten Inhalte sehen. Wenn ihr das verhindern wollt, müsst ihr den Nutzer komplett blocken.

Anzeige

Snapchat: Freund entfernen – wie & sieht man das?

So entfernt man Kontakte bei Snapchat:

  1. Ruft die Freundesliste auf und wischt nach rechts, um zur Chat-Übersicht zu gelangen.
  2. Tippt auf den Namen des Kontakts, den ihr löschen wollt.
  3. Haltet den Finger auf dem Bildschirm gedrückt.
  4. Es öffnet sich ein neues Menü, aus dem ihr „Freundschaft verwalten“ auswählt.
  5. Jetzt könnt ihr auf „Freund entfernen“ drücken.
Anzeige
Snapchat: Chats löschen Abonniere uns
auf YouTube

Alternativ drückt ihr auf das Profilbildsymbol des jeweiligen Nutzers. Hier erreicht ihr ebenfalls die Funktion „Freundschaft verwalten“, worüber sich der Kontakt entfernen lässt.

Anzeige

Snapchat: Freund entfernen – was passiert? Gibt es eine Benachrichtigung?

Es gibt keine Benachrichtigung beim gelöschten Nutzer. Der ehemalige Kontakt wird also nicht direkt darüber informiert, dass ihr ihn aus der Freundesliste entfernt habt. Es gibt aber Anzeichen, an denen man erkennt, dass ihr nicht mehr befreundet seid.

  • Der andere Nutzer sieht eure Snapchat-Punkte nicht mehr.
  • Es werden keine privaten Storys mehr von euch angezeigt.
  • Je nachdem, wie eure Datenschutzeinstellungen sind, werden andere Inhalte von Snapchat ebenfalls nicht bei den nicht-befreundeten Nutzern angezeigt.
  • Die Position auf der Snap-Map kann nicht mehr verfolgt werden.
  • Der Gesprächsverlauf wird zwar in eurer Übersicht gelöscht, ist bei dem anderen Nutzer aber weiterhin sichtbar. Abhängig davon, ob euch fremde Nutzer Chat-Nachrichten schicken können oder nicht werden neue Nachrichten von dem anderen Teilnehmer zugestellt oder bleiben als „ausstehend“ markiert.
  • Öffentliche Snaps lassen sich weiter anschauen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige