Schickt ihr euch bei Snapchat regelmäßig Snaps mit Freunden hin und her, startet ihr eine „Streak“ und aktiviert das Flammen-Symbol bei dem Kontakt. Snapchat führt jetzt ein Funktion ein, mit der ihr die Streak pausieren könnt.

 
Snapchat
Facts 

Normalerweise muss man innerhalb von 24 Stunden Snaps austauschen, damit die „Streak“ bestehen bleibt. Hat man einen Tag lang keine Zeit oder keinen Zugriff auf Snapchat, kann man die Streak für einen Tag speichern.

Snapchat: Neue Funktion rettet Flammen

Das Feature ist kostenpflichtig. Gratis lässt sich eine „Strähne“ ohne Folgen unterbrechen. Wer mehrere Flammen retten will, muss für jeden weiteren Chat 99 Cent bezahlen. Nutzer der kostenpflichtigen „Snapchat+“-Version sollen zukünftig unbegrenzt auf das Feature zugreifen können.

Snapchat: Wie bekomme ich Punkte? Abonniere uns
auf YouTube

An anderer Stelle erklären wir euch, was ihr tun könnt, wenn eure Flammen in Snapchat ohne ersichtlichen Grund verlorengegangen sind.

Snapchat: Streak pausieren & Flammen wiederherstellen

Mit der Funktion soll man auch kürzlich verlorene Flammen wiederherstellen können. Das Feature wird seit Anfang März testweise ausgerollt. Noch ist nicht bekannt, wann das Feature für alle Snapchat-Nutzer freigeschaltet wird. Findet ihr die Option nicht, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Sobald das Feature bei euch freigeschaltet wurde, müsst ihr euch nicht mehr stressen lassen, wenn ihr mal einen Tag nicht auf Snapchat zugreifen könnt und Flammen vor einem Verlust schützen wollt.

Die Snapchat-Macher bauen regelmäßig neue Funktionen in die App ein. Seit kurzem setzt man auch auf den aktuellen KI-Hype. Mit „My AI“ hat Snapchat einen eigenen Chatbot, mit dem ihr plaudern könnt, wenn eure Freunde zum Beispiel keine Zeit haben oder ihr Themen loswerden wollt, die ihr nicht mit echten Menschen besprechen möchtet.

Wir erklären euch auch, was die Sanduhr bei Snapchat bedeutet.

Quelle: Snapchat

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.