Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Android: Screenshot-Benachrichtigung – das sieht man

Android: Screenshot-Benachrichtigung – das sieht man

© GIGA

Bislang können Entwickler in Apps lediglich die Screenshot-Funktion ganz blockieren. Bald soll es bei Android auch möglich sein, eine Benachrichtigung über Screenshots zu erhalten. Eine entsprechende Funktion wurde in Android 14 entdeckt.

Aktuell muss man sich normalerweise keine Gedanken machen, dass ein Kontakt etwas erfährt, wenn man bei WhatsApp, Instagram und Co. einen Screenshot erstellt. Google stellt aber nun eine API zur Verfügung, mit der App-Entwickler die Information einfach auslesen können.

Anzeige

Android 14 mit Screenshot Benachrichtigung

Ist die Screenshot-Erkennung implementiert, bekommt der Nutzer einen entsprechenden Hinweis auf dem Bildschirm. Derzeit ist die Funktion noch nicht verbreitet und wurde lediglich vereinzelt entdeckt. So soll zum Beispiel die App des Versandhändlers Otto erkennen können, dass eine Bildschirmaufnahme erstellt wurde und Nutzer mit einer Meldung wie „Otto hat einen Screenshot erkannt“ darauf hinweisen. Die Funktion „DETECT_SCREEN_CAPTURE“ greift nur bei den normalen Methoden, mit denen man einen Screenshot erstellt, also zum Beispiel den Tastenkombinationen. Bei Umwegen wie über die „Android Debug Bridge“ wird das Feature hingegen nicht ausgelöst.

Anzeige
android-14-screenshot-erkennung
So sieht ein entsprechender Hinweis aus (Bildquelle: Android Police)

Android 14: Screenshots werden erkannt

App-Betreiber konnten bereits vor der Einführung der neuen Funktion in Android 14 herausfinden, ob Screenshots erstellt wurden. So gibt es zum Beispiel bei Snapchat bereits seit längerem eine entsprechende Benachrichtigung beim Gegenüber. Dafür mussten die App-Betreiber aber bislang auf eigene Lösungen setzen. Mit der neuen API von Google wird die Screenshot-Erkennung standardisiert. Dadurch wird es für App-Anbieter einfacher, entsprechende Features einzusetzen. Zudem werden Nutzer mit dem eingeblendeten Hinweis offen darüber informiert, dass der Screenshot erkannt wurde.

Anzeige
Das ist neu in Android 14
Das ist neu in Android 14 Abonniere uns
auf YouTube

Mit der neuen Funktion können Entwickler es Nutzern einfacher machen, zu erkennen, ob Screenshots von ihren Profilen und anderen Inhalten erstellt wurden. App-Anbieter bekommen dadurch zusätzliche Daten, um Nutzer auszuwerten. So können Shop-Betreiber zum Beispiel analysieren, welche Produkte besonders häufig gescreenshottet werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige