Wer zum Jahrestag seinem Partner die persönliche Love-Story aus WhatsApp drucken und an gemeinsame Erlebnisse erinnern möchte, hat bei verschiedenen Anbietern die Chance, den Chatverlauf als Buch drucken zu lassen. Ob als Geschenkidee für die Freundin, oder als besondere Überraschung für eure Freizeitgruppe: Ihr könnt ganz einfach eure Nachrichten archivieren und im edlen, selbstgestalteten Buch verschenken. Wir verraten, wie das geht.

Freundebuch mit Steckbriefen für Erwachsene bei Amazon

Ein WhatsApp-Buch voller lustiger oder romantischer Momente kann genau das richtige Abschieds- oder Geburtstagsgeschenk sein. Wer den Chatverlauf drucken möchte, um ihn beispielsweise zum Jahrestag oder Valentinstag zu verschenken, kann den Chatverlauf mit wenigen Klicks drucken und binden lassen.

WhatsApp: Emoji in Fotos einfügen

WhatsApp-Chat als Buch drucken – das sind die Anbieter

Ihr könnt bei allen Anbietern eure WhatsApp-Bücher gestalten und so beispielsweise einen personalisierten Einleitungstext und ein schönes Cover designen. Dabei ist es sowohl für Android- als auch iOS-Nutzer möglich, die Erinnerungen auf Papier zu verewigen. Wichtig: Es gibt oft eine Maximalanzahl an Seiten und mitunter werden längere WhatsApp-Chats in mehrere Bände aufgeteilt. Wo ihr eure WhatsApp-Nachrichten drucken lassen könnt, verraten wir euch hier:

1. zapptales

Für euer WhatsApp-Buch habt ihr hier die Wahl zwischen eurer persönlichen Soft- oder Hardcover-Ausgabe oder einem E-Book in Form einer PDF-Datei. Wollt ihr euren WhatsApp-Chat drucken lassen, werden die Daten bei zapptales automatisiert und verschlüsselt bearbeitet.

  • Ein Softcover-Buch kostet derzeit ab 24,90 Euro, maximal 350 Seiten sind möglich.
  • Wollt ihr ein Hardcover, ist der Basispreis für 150 Seiten 29,90 Euro, auch hier passen bis zu 350 Seiten in ein Buch.
  • Das zweite Buch ist 50% günstiger, wollt ihr also Gruppenchats drucken oder ein Exemplar für euch zusätzlich bestellen, zahlt ihr für alle weiteren Ausgaben nur die Hälfte.
  • Das PDF berechnet sich mit 14,90 Euro und ihr erhaltet die Datei immer kostenlos dazu, wenn ihr ein WhatsApp-Buch drucken lasst.

Ist euer WhatsApp-Chat länger, fallen 4 Euro pro weitere 50 Seiten bei Hard- und Softcover an.

Bei zapptales gibt es keine Datenbegrenzung, allerdings drucken sie euer Buch erst ab 36 Seiten. Habt ihr weniger Daten, könnt ihr zur PDF-Version greifen. Ihr habt nach dem Hochladen eures WhatsApp-Chatverlaufs 14 Tage Zeit, um die Daten zu bearbeiten, anschließend werden sie gelöscht. Wie auch bei anderen Anbietern könnt ihr eure Chat-Daten in Google Drive, die Dropbox oder die iCloud hochladen.

Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Sofort-Überweisung, Amazon Payments, Kreditkarte (VISA, MasterCard), iDeal, Vorkasse

2. Chatprint

Bei Chatprint lassen sich bis zu 600 Seiten Hard- und Softcover eures WhatsApp-Gesprächs drucken. Natürlich habt ihr hier auch die Option, es als PDF direkt nach eurer Bestellung herunterzuladen. Allerdings könnt ihr hier euren WhatsApp-Chat erst ab 48 Seiten drucken lassen.

  • Das Softcover oder auch Hardcover gibt es hier ab 24,90 Euro (bis zu 100 Seiten für diesen Preis).
  • Der PDF-Download kostet pauschal 14,90 Euro.

Ihr könnt den Webuploader nutzen, indem ihr zuvor Google Drive oder Dropbox auf eurem Smartphone installiert und die Daten anschließend bei Chatprint hochladet. Eine genauere Anleitung findet ihr weiter unten oder auf der Webseite von Chatprint.

Zahlungsmöglichkeiten: PayPal und Sofort-Überweisung

3. Chatgeflüster

Der Anbieter Chatgeflüster bietet gerade die PDF-Dateien eures WhatsApp-Chats günstig an und auch hier sind bis zu 600 Seiten möglich, wenn ihr euren WhatsApp-Verlauf drucken lassen wollt.

  • Das Hardcover-Buch ist ab 39,90 Euro zu haben (bis zu 600 Seiten möglich).
  • Etwas günstiger fahrt ihr hier mit dem Ringbuch mit maximal 400 Seiten für 29,90 Euro.
  • Die PDF eurer Nachrichten gibt es für 9,90 Euro.

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Vorauskasse
  • PayPal
  • Sofort-Überweisung
  • Kreditkarte (VISA, Master-Card)

Was ich an dir mag: Buch bei Amazon

Anleitung, um euer WhatsApp-Buch drucken zu lassen

Wollt ihr euren WhatsApp-Chat drucken lassen, könnt ihr ihn entweder auf den Laptop, PC oder das Tablet übertragen und anschließend an den jeweiligen Anbieter versenden oder aber direkt aus WhatsApp heraus eine E-Mail mit eurem Chatverlauf schicken. So geht ihr vor:

WhatsApp-Chat drucken lassen mit Android:

  1. Geht in den gewünschten Chat und klickt oben rechts auf das Menü.
  2. Wählt „Mehr“ aus und anschließend „Chat exportieren“, alternativ „Chat per E-Mail senden“ und „Medien anhängen“, damit die Bilder mitgeschickt werden.
  3. Ihr könnt die Daten auf das Speicherziel eurer Wahl exportieren, beispielsweise Dropbox oder Google Drive, um sie anschließend auf euren Computer und dann im Browser zum Uploader des Anbieters zu übertragen.
  4. Habt ihr „Chat per E-Mail senden“ gewählt, gebt die Mailadresse des Druckanbieters ein.

WhatsApp_Chat-Exportieren

Ihr erhaltet anschließend eine Mail mit den Zugangsdaten. Mit diesen könnt ihr euch anschließend auf der jeweiligen Webseite einloggen und eure Daten bearbeiten.

WhatsApp-Chatverlauf aus iOS exportieren:

  1. Öffnet den Chat, den ihr drucken wollt.
  2. Tippt auf den Chatnamen, scrollt herunter und tippt auf „Chat exportieren“.
  3. Wählt als Speicherziel ebenfalls Dropbox oder Google Drive, sichert eure Daten auf dem Rechner und ladet sie anschließend hoch. Alternativ könnt ihr auch auf „Chat per E-Mail senden“ klicken. Wählt nun aus, ob ihr den Chat mit oder ohne Medien senden wollt, wir empfehlen Ersteres, da so auch die Fotos in hoher Qualität gedruckt werden können.
Chatgefluester_WhatsApp-Buch
Screenshot: chatgefluester.de (02.02.2017)

Auch iOS-Nutzer schicken ihren Chat an die entsprechende Mailadresse des Anbieters. Habt ihr nicht so viel Online-Speicher, wird euch mitunter ein Webuploader von den Druckservices angeboten. Auch als iPhone- oder iPad-Nutzer erhaltet ihr natürlich anschließend eine Mail mit Link, der es euch erlaubt, den WhatsApp-Chat zu bearbeiten. Schaut gegebenenfalls auch in eurem Spam-Ordner nach einer Mail mit ähnlichem Betreff wie „Wir haben deinen Chat empfangen“.

Ihr könnt nun das Buchcover gestalten und den Inhalt mit einer persönlichen Widmung bereichern, die Schriftarten oder den Hintergrund wählen. Ihr könnt den Inhalt bearbeiten, das bedeutet, Nachrichten löschen oder sogar Umtexten, falls ein paar Aussagen doch zu peinlich oder obsolet sind.

Handydrucker für iOS und Android bei Amazon

Beachtet, dass ihr nur ein Buch pro WhatsApp-Datei drucken könnt. Es ist demnach leider nicht möglich, verschiedene Chats auszudrucken. Sollte die Datenmenge für den Mailversand zu groß sein, könnt ihr Videos oder Sprachnachrichten aus dem WhatsApp-Chat löschen, ausblenden oder die Bilder nachträglich über die Bearbeitungswebseite hochladen.
Bildquelle: jakkaje808 via Shutterstock

Alternative: Selbst ausdrucken

Wenn ihr euer persönliches WhatsApp-Buch lieber selbst gestalten wollt, könnt ihr auch mit kostenlosen Programmen eure Chats und Bilder bearbeiten. Wir haben euch die besten 5 Gratis-Programme zur Bildbearbeitung zusammengestellt. Steht das Layout, habt ihr schonmal die Option, die Datei als PDF zu speichern. Auf den USB-Stick gezogen oder ind er Cloud gespeichert, habt ihr dann die Wahl zwischen dem Copyshop um die Ecke oder einer Online-Druckerei. So lässt sich mitunter auch für euer persönliches WhatsApp-Geschenk Geld sparen und ihr braucht weder Lieferkosten zahlen, noch auf das Paket zu warten.