WhatsApp: Bild-in-Bild-Modus nutzen – so geht's

Robert Schanze

Mit dem Bild-in-Bild-Modus in WhatsApp könnt ihr ein YouTube-Video öffnen, ohne WhatsApp verlassen zu müssen. Außerdem funktioniert das auch bei Videotelefonaten. Wir erklären, wie ihr den Bild-in-Bild-Modus nutzt und startet.

Inhalt

WhatsApp: Was ist der Bild-in-Bild-Modus?

WhatsApp arbeitet daran, für Android-Nutzer einen Bild-in-Bild-Modus in die App zu etablieren, berichtet die Webseite wabetainfo. Für iOS wurde das bereits umgesetzt. Folgendes ist damit möglich:

  • Ihr könnt damit YouTube-, Facebook- und Instagram-Videos in WhatsApp im Bild-in-Bild-Modus starten.
  • Dadurch öffnet sich nicht erst die YouTube- oder Instagramm-App, sondern ihr seht das Video in einem schwebenden Fenster über WhatsApp.
  • Das Gleiche gilt für Video-Chats beziehungsweise Videotelefonate.
  • Damit bleibt ihr innerhalb von WhatsApp und könnt dort weiter in Chats schreiben oder navigieren.

So nutzt ihr den Bild-in-Bild-Modus in WhatsApp für YouTube-Videos und Co.

Wenn die Funktion freigeschaltet wird, soll der Bild-in-Bild-Modus sich so starten lassen:

  1. Sobald ein Video-Link (YouTube, Facebook, Instagram) gepostet wurde, erscheint  auf der Vorschau ein Play-Symbol.
  2. Tippt darauf, es öffnet sich ein kleines Fenster, welches das Video abspielt.
  3. WhatsApp wird dabei nicht verlassen.
  4. Das Video lässt sich dabei an eine beliebige Stelle in WhatsApp verschieben.
  5. Parallel könnt ihr weiter in WhatsApp chatten oder durch andere Chats navigieren.

Unsere besten 22 WhatsApp-Tipps kurz zusammgenfasst:

Bilderstrecke starten
23 Bilder
WhatsApp: 22 Tipps für jeden Nutzer.

WhatsApp: Bild-in-Bild-Modus im Video-Chat aktivieren

Wenn ihr Android 8.0 in Kombination mit der aktuellen WhatsApp-Version nutzt, könnt ihr Video-Chats bereits im Bild-in-Bild-Modus nutzen:

  1. Ruft einen Kontakt per Video-Chat an, indem ihr im Chat oben auf das Telefonhörer-Symbol tippt.
  2. Die Videotelefonie startet standardmäßig im Vollbild.

  3. Drückt die Zurück-Taste auf dem Smartphone, um den Bild-in-Bild-Modus zu starten.
  4. WhatsApp befindet sich nun im Hintergrund, ihr könnt telefonieren und weiter in WhatsApp schreiben.
  5. Drückt die Home-Taste, um WhatsApp zu minimieren. Das Video-Fenster aus WhatsApp wird unten rechts weiterhin angezeigt.
  6. So könnt ihr auch in Android weiter navigieren oder andere Apps nutzen.

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Google Pixel 4 XL: Preis, Release, technische Daten, Bilder

    Google Pixel 4 XL: Preis, Release, technische Daten, Bilder

    Zusammen mit dem Pixel 4 hat Google auch die größere XL-Version präsentiert. Das Pixel 4 XL verfügt wie erwartet über eine besonders gute Kamera, doch die Unterschiede zum Standardmodell halten sich erneut in Grenzen. GIGA stellt das Pixel 4 XL vor.
    Simon Stich
  • Neues China-Handy trumpft stark auf: OnePlus 7T muss sich warm anziehen

    Neues China-Handy trumpft stark auf: OnePlus 7T muss sich warm anziehen

    Mit dem Realme X2 Pro hat der chinesische Hersteller ein echtes Top-Handy für Deutschland vorgestellt, bei dem sich die Konkurrenz warm anziehen muss. Trotz bester Ausstattung und Flaggschiff-Funktionen wird das Smartphone deutlich günstiger sein als zum Beispiel das OnePlus 7T. Was bietet das günstige Handy?
    Simon Stich
* Werbung