Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Amazon Prime: Kann man Fußball-Bundesliga live sehen?

Amazon Prime: Kann man Fußball-Bundesliga live sehen?

© IMAGO / Ulrich Wagner
Anzeige

Amazon bietet mit seinem „Prime“-Programm viele Vorteile. Fußball-Fans können dort unter anderem pro Spieltag ein Live-Spiel der UEFA Champions League sehen. Wie sieht es mit der Bundesliga aus? Gibt es auch Bundesliga-Spiele bei Amazons Video-Dienst?

Vor einigen Jahren konnten Fans von Bayern München und Co. tatsächlich einige Live-Übertragungen der höchsten deutschen Spielklasse über den Amazon-Streaming-Dienst sehen. Aktuell ist das aber nicht mehr möglich. Amazon hat keine Übertragungsrechte an den deutschen Fußballspielen. Das könnte sich aber vielleicht zukünftig ändern.

Anzeige

Aktuell keine Bundesliga bei Amazons Video-Dienst

Bereits in der Saison 2020/21 war es Prime-Kunden möglich, ausgewählte Bundesliga-Spiele live zu sehen. Das betraf die Freitags- und Sonntagsspiele. Dafür musste allerdings mit dem Eurosport-Channel ein zusätzliches Abonnement über das „Amazon Channel“-Angebot gebucht werden. Seit dem Sommer 2021 ist das nicht mehr möglich. Diese Übertragungsrechte liegen inzwischen bei DAZN, wo mit dem „Unlimited“-Abo auch die Champions-League-Spiele zu sehen sind – das Dienstagsspiel bei Amazon Prime Video ausgenommen. Die weiteren Rechte für die Spiele am Samstag hält Sky. Um diese Übertragungen im Stream live zu sehen, wird ein Wow-Abonnement oder ein Pay-TV-Abonnement mit Sky Go benötigt.

Anzeige
Tipp: Auch DAZN kann man als Prime-Channel buchen. Das geht hier: Weiter zu Amazon.

Amazon Prime bald mit Fußball-Bundesliga?

Die Rechtewelt im Fußball ist stetig im Wandel. Es könnte also sein, dass die Bundesliga-Spiele in Zukunft anders als heute nicht bei Sky und DAZN, sondern bei anderen Anbietern zu sehen sein werden. Laut Verantwortlichen von Amazon soll „Prime Video“ die „führende Anlaufstelle für Sportinhalte in Deutschland“ werden (Quelle: Amazon). Zwar gibt man nicht offiziell bekannt, an den Übertragungsrechten der Fußball-Bundesliga interessiert zu sein, allerdings gab es bereits im Jahr 2020 Aussagen von Dr. Christoph Schneider, „Country Director“ von Prime Video in Deutschland, die zumindest ein Interesse daran erahnen lassen könnten (Quelle: DWDL):

Ich würde Live-Sportrechte an der Bundesliga strategisch für Amazon nie ausschließen, aber jetzt konzentrieren wir uns auf die UEFA Champions League.“

Anzeige

Die Ausschreibung für die Rechteperiode 2025 bis 2029 startet in Kürze. Dann könnte auch Amazon seinen „Hut in den Ring werfen“ und sich Live-Übertragungen von Bundesliga-Spielen sichern. Es gibt aber viele weitere potentielle Kandidaten. So hofft man bei der DFL („Deutsche Fußball Liga“) darauf, dass neben DAZN und Sky weitere international bekannte Unternehmen ins Rechterennen einsteigen, etwa Apple, Disney+ oder YouTube (Quelle: t-online.de). Für die nächste Saison 2024/25 dürfte noch alles beim Alten bleiben, für die Zeit danach könnten die Bundesliga-Rechte zu neuen Anbietern wechseln. Eine Entscheidung wird noch im Jahr 2024 gefällt. Dann wird sich zeigen, ob DAZN, Sky, Amazon Prime oder jemand ganz anderes die Bundesliga-Spiele live zeigen werden.

Bereits jetzt können Prime-Kunden ohne Zusatzkosten auf Live-TV-Sender zugreifen und somit die Bundesliga-Zusammenfassungen in der Sportschau auf ARD sowie in „Das aktuelle Sportstudio“ im ZDF sehen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige