Mit dem ING-DiBa-Login erhaltet ihr Zugriff auf das Online-Banking-Portal der ING-Bank und könnt euer Konto und das Depot verwalten. Wir erklären, was ihr beim Anmeldeprozess beachten müsst und was ihr bei Problemen mit dem ING-DiBa-Login machen solltet.

 
Ratgeber
Facts 

Die ING gehört zur niederländischen „ING Groep“, daher leitet sich auch der Name ab. „ING“ steht kurz für „Internationale Nederlanden Groep“). Es handelt sich um eine der Top-10-Direktbanken Deutschlands und bietet den Kunden Girokonten, Immobilienfinanzierung, Ratenkredite sowie Tagesgeldkonten. Da die Bank über kein eigenes Filialnetz verfügt, verwaltet ihr euer Konto über den Online-Banking-Zugang oder über die App auf dem Android-Smartphone und iPhone. Dazu müsst ihr euch zunächst mit dem ING-Login im Web-Portal der Bank anmelden.

Die Bank war hierzulande lange Zeit als „ING DiBa“ bekannt („Direktbank“). Seit 2018 fehlt der Zusatz „DiBa“ im Markennamen. Das Konto läuft seitdem also unter der kürzeren Bezeichnung „ING“. Rechtlich heißt das Unternehmen aber immer noch „ING-DiBa AG“. Ihr habt also ein „ING“-Konto bei der „ING-DiBa“.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Die 37 + 2 besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Co.

ING-DiBa-Login: Anmelden beim Online-Banking – so geht's

Der Zugang zum Online-Portal der ING-DiBa ist recht unkompliziert. So funktioniert der Anmeldeprozess:

Hinweis: Achtet stets darauf, dass in der Adressleiste „access.ing.de“ steht. Generell solltet ihr die Login-Seite entweder als Lesezeichen speichern oder euch direkt über die Startseite einloggen. Folgt keinen Links aus irgendwelchen E-Mails zum Login. Hierhinter verstecken sich oft Betrüger, die euch auf nachgebaute, falsche ING-Login-Seiten locken wollen, damit ihr dort eure Anmeldedaten eingebt. Damit meldet ihr euch nicht bei der Bank an. Stattdessen gelangen eure Anmeldedaten per „Phishing“ in die Hände von Betrügern.
  1. Öffnet die Webseite mit dem Login in eurem Web-Browser.
  2. Gebt die Zugangsnummer in das entsprechende Feld ein.
  3. Gebt dann eure Internet-Banking-PIN ein.
  4. Klickt danach auf den blauen Button „Anmelden“.
ING DiBa Login Artikelbild
IING-DiBA-Login: Hier gebt ihr die Zugangsnummer und Internet-Banking-PIN ein. (Bildquelle: GIGA)

Anschließend werdet ihr direkt zu eurem Konto weitergeleitet. Bei den Zugangsdaten müsst ihr Folgendes beachten:

  • Für den Login wird die „Banking to go“-App (Android | iOS) oder der ING photoTAN-Generator zwingend vorausgesetzt. Eine Anmeldung per DiBa-Key oder mTAN ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich. Damit gebt ihr die Anmeldung für das Online-Banking frei. Mit dieser Zwei-Faktor-Authentifizierung soll verhindert werden, dass sich Fremde in euer Konto einloggen, wenn das Passwort und die Zugangsnummer gestohlen werden.
  • Die Zugangsnummer für das Konto besteht aus den letzten 10 Stellen eurer IBAN- bzw. eurer Depotnummer.
  • Falls ihr eure IBAN-Nummer nicht findet, schaut hier vorbei: Kontonummer in IBAN umwandeln – Einfach & schnell
  • Beim ersten Login für das Internetbanking müsst ihr die Zugangsdaten aus Sicherheitsgründen ändern. Die geänderten Daten könnt ihr anschließend weiterverwenden und euch damit auch in der ING-App auf dem Android-Gerät und iPhone anmelden.

Alternativ könnt ihr euch auch mir der App ING-Banking-To-Go anmelden. Ladet sie euch hier für euer Android-Smartphone oder Phone herunter:

ING Banking to go

ING Banking to go

ING Deutschland
ING Banking to go

ING Banking to go

ING-DiBa AG

Die eigenen Finanzen im Überblick behalten. Mit diesen Apps gehts:

GIGA App-Tipp: Haushalt Abonniere uns
auf YouTube

Probleme beim Anmelden: Was tun wenn der ING-DiBa-Login nicht funktioniert?

Eventuell könnt ihr euch nicht einloggen und es gibt Probleme beim Anmelden. In diesem Fall solltet ihr die folgenden Schritte durchführen:

  • Falls ihr eure Zugangsdaten vergessen habt, könnt ihr unter dem folgenden Link neue Zugangsdaten festlegen. Alternativ findet ihr einen Button zum Zurücksetzen der Zugangsdaten auch über dem Login-Feld.
  • Gebt euren Namen, das Geburtsdatum und die Zugangsnummer ein. Achtet darauf, dass ihr euch nicht vertippt.
  • Anschließend klickt ihr auf „Übernehmen“. Ihr müsst die Freigabe der Zugangsdaten per Secure-App genehmigen und legt im nächsten Fenster die neuen Zugangsdaten fest.
  • Habt ihr neue Zugangsdaten festgelegt, werden die alten Login-Informationen ungültig.
  • Generell solltet ihr immer auf die richtige Groß-und Kleinschreibung achten.
  • Eventuell ist der ING-Login auch aufgrund von technischen Problemen nicht zugänglich.
  • Auf der Webseite allestörungen.net könnt ihr überprüfen ob eine Störung beim Online-Banking vorliegt.

Im Erklärt-Video von ING erfahrt ihr, wie man seine Zugangsdaten erneuern kann, wenn man den ING-Login vergessen hat:

Falls etwas nicht funktioniert, wendet euch an den ING-Kunden-Service.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.