Im Netz liest man immer wieder Begriffe, die man auf den ersten Blick nicht versteht. So wird in sozialen Medien wie Twitter oder Instagram häufig der Ausdruck „random“ geschrieben. Das Wort hat sich auch in der Jugendsprache etabliert und ist demnach immer wieder im Alltag zu hören.

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Aber was bedeutet das, wenn jemand „random“ schreibt oder sagt?

Was bedeutet „random“ auf Deutsch?

Der Begriff „random“ stammt aus dem Englischen und bedeutet auf Deutsch übersetzt meist „zufällig“, „willkürlich“ oder „wahllos“.

In der englischen Sprache hat „random“ viele weitere Bedeutungen. So kann der Ausdruck auch „zusammengewürfelt“, „chaotisch“ oder „beiläufig“ heißen. In Tweets oder Instagram-Nachrichten sowie in der Jugendsprache meint man damit meistens, dass etwas per Zufallsprinzip oder vollkommen ohne Zusammenhang ausgewählt wurde. Einige Beispiele für die Verwendung von „random“ im Deutschen:

  • Hier amüsieren sich zwei Nutzer zu ihnen unbekannten, musikalischen Klängen:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Tipp: Bei uns erfahrt ihr auch, was dieses „rr“ heißt.

  • Hier hat der Absender zufällig jemanden von einer Band in der Bahn gesehen:

Bei diesem Tweet wird einfach so ein unterhaltsames Katzenvideo gepostet, um Katzen-Freunde zu unterhalten:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Fenelia beschwert sich, dass sie willkürlich auf der Streamer-Plattform Twitch gesperrt wurde:

Manchmal wird auch etwas Überflüssiges als „random“ bezeichnet:

Wie man sieht, gibt es also keine eindeutige Übersetzung für den Begriff „random“. Die Bedeutung hängt vom Kontext der Aussage ab, in welcher der Ausdruck verwendet wird. In der Regel könnt ihr aber davon ausgehen, dass der Absender der Aussage auf etwas Unerwartetes, Unbekanntes oder Zufälliges hinweisen will. Meist deutet der Ausdruck auf etwas Komisches, Merkwürdiges oder Unterhaltsames hin.

Weitere Erklärungen von unterhaltsamen Netzbegriffen im Video:

Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt Abonniere uns
auf YouTube

Random: Bedeutung in der Online-Sprache

„Random“ ist in der Netzsprache ein sehr beliebter Begriff. Das Wort findet sich immer wieder in Beiträgen oder auf Meme-Bildern sowie bei verschiedenen Online-Diensten, bei denen etwas zufällig ausgewählt wird. So gibt es bei Random.org etwa einen Zufallszahlengenerator. Kombiniert ihr das Wort „random generator“ mit einem Begriff in der Google-Suche, findet ihr zu fast jedem Produkt, Umstand oder Charakter eine Anwendung, die euch etwas Zufälliges zu eurem Suchbegriff ausgibt.

Alles klar? Oder war euch der Artikel zu „random“? Abschließend noch ein Random-Quiz aus unserer Datenbank:

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).