Bose QuietComfort 35 und Sony MDR-1000X im Vergleich

Sebastian Trepesch 5

Sony MDR-1000X im Kopfhörervergleich

test-noise-cancelling-sony-1000

  • Klang im Test: Neutral mit Tendenz zur Wärme, gut auflösend. Lauter als Teufel und Bose.
  • Aktive Geräuschunterdrückung: Stärkste Geräuschreduzierung. Noise Cancelling erzeugt leises, breites Rauschen.
  • Hardware: Sehr komfortabler, leichter Sitz; gute Verarbeitung.
  • Weitere Anmerkungen: Sehr gut umgesetzte Musiksteuerung auf der rechten Oberfläche per Wisch. Umgebungsgeräusche können durchgestellt werden (praktisch bei Durchsagen o.ä.).

Mit dem MDR-1000X beweist Sony, dass sie ANC-Kopfhörer auf oder sogar über Bose-Niveau konzipieren können. Zwar ist das ANC-Rauschen des Sonys lauter als bei Bose, dafür ist die Geräuschreduzierung etwas stärker. Und beim Abspielen von Musik fällt das Rauschen nicht mehr auf.

Sony MDR-1000X bei Amazon ansehen *

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland.

ANC-Vergleich: Bose QuietComfort 35

test-noise-cancelling-bose-35

  • Klang im Test: Minimal schärfer, blechener, weniger warm als der Sony MDR-1000X. Klar. Leiser als Plantronics und Sony.
  • Aktive Geräuschunterdrückung: Starkes Noise Cancelling, geringste Eigengeräusche der Testprodukte.
  • Hardware: Sehr komfortabler, leichter Sitz; gute Verarbeitung, gute Tasten.
  • Weitere Anmerkungen: Klare Bedienelemente, wenige Funktionen. Ohne Noise Cancelling nur ausgeschaltet, ohne Kabel nutzbar. Dann aber zu leise.

Tolles Produkt, Bose-Qualität eben. Aber: Das Unternehmen muss sich warm anziehen, der Sony-Kopfhörer bietet funktional deutlich mehr und klingt ausgewogener. Das sehr gute Noise Cancelling rettet die Note vor dem wesentlich besser ausgestatteten BackBeat Pro 2.

  • Preis:
  • Ideal für: Freunde des Bose-Designs und -Klangs (klarer Sound dank leicht reduzierter Mitten)

Zum Bose haben wir noch keinen Einzeltest veröffentlicht. Deshalb hier die Einzelnoten:

  • bose-quietcomfort-35-wertung-badge
    Klang: 94 Prozent
  • Tragekomfort: 90 Prozent
  • Hardware, Design & Funktionen: 80 Prozent
  • Akku: 95 Prozent
  • Gesamt: 91 Prozent (der Klang bildet 50 Prozent der Gesamtnote)

Bose QuietComfort 35 bei Amazon ansehen *

Noise-Cancelling-Kopfhörer im Vergleich – Fazit

Den einen Kopfhörer für alle gibt es nicht, jeder hat Vor- und Nachteile. Alle hier vorgestellten Modelle spielen auf hohem Niveau, Rohrkrepierer sind keine dabei. Im Direktvergleich kamen aber doch die oben genannten Unterschiede zu Tage.

sony-mdr-1000x-testsieger-noise-cancelling-kopfhoerer-award-badge-2
plantronics-backbeat-pro-2-preis-leistungs-tipp-noise-cancelling-kopfhoerer-award-badge-2

Testsieger ist der Sony: Ein überzeugendes Produkt mit tollem Klang und Noise Cancelling, dazu praktischen Funktionen. Wer nicht so viel ausgeben möchte und einen eher knackigen Sound bevorzugt, fährt mit dem Backbeat Pro 2 gut, der dem Aufpreis zum Teufel Mute BT durchaus gerecht wird.

Auch interessant: Libratone Q Adapt: On-Ear-Hörer mit ANC im Test

Auf der nächsten Seite noch drei Modelle aus einem früheren kurzen Vergleich:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

    Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

    E-Bikes erobern die Straßen und gelten schon lange als Alternative zum normalen Fahrrad. Die sogenannten Pedelecs unterstützen den Fahrer und sorgen für ein entspanntes Vorankommen. Wir haben die Top 10 der aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland zusammengestellt.
    Peter Hryciuk 10
  • Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Googles kraftvollster WLAN-Lautsprecher ist eine mögliche Alternative zu Sonos-Lautsprechern und eignet sich, um auch größere Räume zu beschallen. Mittlerweile wird der anfängliche Preis von 399 Euro (UVP) vom Handel deutlich unterboten. GIGA hat sich aktuelle Angebote angeschaut, wie jetzt aktuell bei MediaMarkt und Saturn.
    Stefan Bubeck
* Werbung