Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Google Fit: Die Gesundheitsplattform von Google

Jan Hoffmann

Anlässlich der diesjährigen Google I/O hat der US-amerikanische Suchmaschinenriese Google unter anderem auch seine Gesundheits -und Fitnessplattform namens Google Fit vorgestellt. Diese dient als zentrale Schnittstelle für Vitalitätsdaten diverser Apps und kann als Antwort auf das kürzlich vorgestellte Healthkit von Apple verstanden werden.

Google Fit

Google Fit

Die Google Fit Plattform wird in Zukunft als digitale Anlaufstelle für Fitness- und Gesundheitsdaten, wie Schritte oder das Schlafverhalten, welche durch Fitness-Apps oder Fitness-Tracker gesammelt werden, fungieren. Hierzu stellt Google mehrere APIs und Entwickler-Tools zur Verfügung. Außerdem kooperiert man mit einigen Hersteller wie beispielsweise Nike, die ihre Wearables kompatibel mit Google Fit machen wollen.

Da Fitness-Gadgets nach wie vor stark im Trend sind, ist aber davon auszugehen, dass wir in den kommenden Monaten weitere Geräte zu Gesicht bekommen werden, welche von Google Fit Gebrauch machen.

Laut Google soll die Fit Plattform innerhalb der nächsten Wochen für Entwickler zur Verfügung stehen.

Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit
Google Fit

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare