Arbeitsspeicher testen (XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10)

Jonas Wekenborg

Ihr wollt unter Windows euren Arbeitsspeicher testen, um zu sehen, ob sich eventuell Fehler eingeschlichen haben oder der RAM noch richtig funktioniert. Wir zeigen euch, wie das für Windows XP, Vista, 7, 8 und Windows 10 funktioniert, mit und ohne Software.

Weist der RAM Fehler auf oder deutet alles darauf hin, dass dies so ist, da sich vermehrt Abstürze bemerkbar machen, könnt ihr unter Windows den Arbeitsspeicher testen. Wir zeigen euch, wie das für die verschiedenen Betriebssysteme von Microsoft funktioniert.

problemanzeige-nach-neustart

Arbeitsspeicher testen unter Windows XP

Läuft Windows XP, ist der RAM auf eurem PC schon einmal vorbelastet. Es gibt aber dennoch die Möglichkeit, den Arbeitsspeicher auf Fehler zu prüfen. Ladet euch dafür einfach die kostenlose Software MemTest herunter und lasst das Tool einmal durchlaufen.

MemTest ist nicht nur hilfreich, wenn ihr eine Bootdisk erstellen wollt, sondern kann auch euren RAM auf Fehler überprüfen.

downloaden

Bordeigene Mittel in XP gibt es nicht, um den RAM zu checken, allerdings könnt ihr über die Boot-CD das Speicherdiagnosetool anwerfen, dass den Arbeitsspeicher überprüft und nach einem Naustart die Ergebnisse ausgibt.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

Arbeitsspeicher testen unter Windows Vista

Windows Vista verfügt über ein Bordmittel, mit dem ihr testen könnt, ob ein Speicherriegel des RAMs fehlerhaft ist und zu Abstürzen auf eurem System führt. Namentlich handelt es sich um das Speicherdiagnosetool. Der RAM-Test testet in zwei verschiedenen Ausführungen, ob tatsächlich der Systemspeicher fehlerhaft ist und wird meist automatisch durchgeführt, wenn Windows denkt, der Arbeitsspeicher wäre ein Problem für Abstürze.

Manuell startet ihr das Speicherdiagnosetool über Systemsteuerung > Verwaltung. Zuvor sollten aber alle neue Dateien gespeichert und geschlossen werden.

Kann euer PC gar nicht mehr hochfahren, müsst ihr über die Computerreparaturoptionen der Windows-Vista-CD das Windows-Speicherdiagnosetool auswählen, um den Arbeitsspeicher zu testen.

 

Auf Seite 2 erfahrt ihr, wie ihr in Windows 7 und Windows 8 den Arbeitsspeicher testet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Adobe hat irgendwann beschlossen, das gesamte Software-Angebot auf Online-Abos umzustellen – das passt nicht Jedem! Ob und wie ihr Photoshop ohne Abo kaufen könnt, erklären wir euch hier.
    Marco Kratzenberg
  • iOS 13

    iOS 13

    Das kommende Betriebssystem für iPhone und iPads ist iOS 13. Den Nachfolger von iOS 12 wird Apple voraussichtlich im Juni auf der WWDC vorstellen und im September veröffentlichen. Spannend dürfte das System vor allem für iPad-Besitzer sein.
    Sebastian Trepesch
  • PDF-XChange Editor

    PDF-XChange Editor

    Bis jetzt galt der PDF-XChange Viewer als eines unserer Lieblingsprogramme zum Betrachten und Nachbearbeiten von PDF-Dateien. Doch der PDF-XChange Editor aus dem gleichen Haus ist ein mehr als würdiger Nachfolger!
    Marco Kratzenberg 2
* gesponsorter Link