Arbeitsspeicher testen (XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10)

Jonas Wekenborg

Ihr wollt unter Windows euren Arbeitsspeicher testen, um zu sehen, ob sich eventuell Fehler eingeschlichen haben oder der RAM noch richtig funktioniert. Wir zeigen euch, wie das für Windows XP, Vista, 7, 8 und Windows 10 funktioniert, mit und ohne Software.

Weist der RAM Fehler auf oder deutet alles darauf hin, dass dies so ist, da sich vermehrt Abstürze bemerkbar machen, könnt ihr unter Windows den Arbeitsspeicher testen. Wir zeigen euch, wie das für die verschiedenen Betriebssysteme von Microsoft funktioniert.

problemanzeige-nach-neustart

Arbeitsspeicher testen unter Windows XP

Läuft Windows XP, ist der RAM auf eurem PC schon einmal vorbelastet. Es gibt aber dennoch die Möglichkeit, den Arbeitsspeicher auf Fehler zu prüfen. Ladet euch dafür einfach die kostenlose Software MemTest herunter und lasst das Tool einmal durchlaufen.

MemTest ist nicht nur hilfreich, wenn ihr eine Bootdisk erstellen wollt, sondern kann auch euren RAM auf Fehler überprüfen.

downloaden

Bordeigene Mittel in XP gibt es nicht, um den RAM zu checken, allerdings könnt ihr über die Boot-CD das Speicherdiagnosetool anwerfen, dass den Arbeitsspeicher überprüft und nach einem Naustart die Ergebnisse ausgibt.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

Arbeitsspeicher testen unter Windows Vista

Windows Vista verfügt über ein Bordmittel, mit dem ihr testen könnt, ob ein Speicherriegel des RAMs fehlerhaft ist und zu Abstürzen auf eurem System führt. Namentlich handelt es sich um das Speicherdiagnosetool. Der RAM-Test testet in zwei verschiedenen Ausführungen, ob tatsächlich der Systemspeicher fehlerhaft ist und wird meist automatisch durchgeführt, wenn Windows denkt, der Arbeitsspeicher wäre ein Problem für Abstürze.

Manuell startet ihr das Speicherdiagnosetool über Systemsteuerung > Verwaltung. Zuvor sollten aber alle neue Dateien gespeichert und geschlossen werden.

Kann euer PC gar nicht mehr hochfahren, müsst ihr über die Computerreparaturoptionen der Windows-Vista-CD das Windows-Speicherdiagnosetool auswählen, um den Arbeitsspeicher zu testen.

 

Auf Seite 2 erfahrt ihr, wie ihr in Windows 7 und Windows 8 den Arbeitsspeicher testet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Microsoft Office 2016

    Microsoft Office 2016

    Office 2016 ist Microsofts Büro-Software für Windows. Darin enthalten sind unter anderem Word, Excel, Outlook und PowerPoint 2016. Je nach Office-Version stehen mehr oder weniger Programme und Funktionen bereit. Hier gibt es alle Infos zu Office 2016 und seinen Neuerungen.
    Robert Schanze 1
  • Office 2016: Kostenlose Anleitungen für Word, Excel, Powerpoint, ...

    Office 2016: Kostenlose Anleitungen für Word, Excel, Powerpoint, ...

    Microsoft bietet für Office 2016 zahlreiche kostenlose Anleitungen zu Word, Excel, Powerpoint und anderen Programme der Office-Suite an. Lest hier, wo ihr euch die Office-2016-Anleitungen herunterladen könnt und was Microsoft sonst noch anbietet, um den Einstieg ins neue Office zu erleichtern.
    Robert Schanze
  • WLAN aktivieren in Windows – so geht’s

    WLAN aktivieren in Windows – so geht’s

    Ihr könnt in Windows das WLAN aktivieren, indem ihr es in den Netzwerk-Einstellungen anschaltet. Doch das nützt euch nichts, wenn es am Gerät selbst deaktiviert ist. Wir erklären euch, wie ihr WLAN in Windows 10, Windows 7 und Windows 8 aktiviert.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link