Überschreiben ausschalten und Buchstaben löschen verhindern

Martin Maciej

Durch das versehentliche Betätigen einer Taste auf der Tastatur kann es passieren, dass man Zeichen rechts von der aktuellen Position überschreibt, statt die neu getippten Zeichen wie gewohnt einzufügen.

So wird zum Beispiel in Word oder Gmail versehentlich bereits geschriebener Text gelöscht. Mit wenigen Handgriffen kann man das Überschreiben ausschalten.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 kostenlose Officeprogramme für Windows.

Text überschreiben deaktivieren

In der Standardeinstellung ist das Überschreiben deaktiviert.

In den meisten Fällen wird das Überschreiben unter Windows mit der „Einfg“-Taste eingeschaltet.

Bei Tastaturen mit englischem Layout findet sich die Funktion hinter der Taste „Insert“. Ob die Funktion aktiviert ist, seht ihr an dem markierten Zeichen beim Cursor. Ist dies der Fall, drückt einfach erneut die „Einfg“-Taste. So wird das Überschreiben ausgeschaltet.

Ähnliche Tipps:

Mit diesen Tipps werdet ihr zum Word-Meister (Video):

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung.

Überschreiben ausschalten: So klappts in Word

Diese Einstellung funktioniert Windows-weit bei fast allen Programmen, unter anderem auch bei OpenOffice. Je nach verwendeter Word-Version kann der Weg ein wenig abweichen:

  1. Um die Überschreiben-Funktion in Word zu aktiviert, steuert zunächst den Abschnitt „Datei“ über die Menüleiste an.
  2. Öffnet hier die „Optionen“.
  3. Steuert den Bereich „Erweitert“ an.
  4. Setzt den Haken bei „Einfg-Taste zum Steuern des Überschreibmodus verwenden aktivieren“. So könnt ihr wie oben beschrieben die „Einfg“-Taste einsetzen.
  5. Wollt ihr, dass Text dauerhaft überschrieben wird, könnt ihr den Haken bei „Überschreibmodus verwenden“ setzen.

Alternativ könnt ihr auch einfach den Rechner neustarten. Dann wird die Standardeinstellung, also „Einfügen“ statt „Überschreiben“ wieder aktiviert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Nicht immer soll alles in geposteten Videos sichtbar sein. Wenn ihr eure Videos verpixeln wollt, ist das gar nicht so schwer. Wir erklären euch, wie ihr das mit einem guten Freeware-Programm und wenig Aufwand selbst hinkriegt.
    Marco Kratzenberg
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit dem XAMPP Portable Download holt ihr euch die portable Ausgabe des XAMPP-Pakets auf den Rechner, das wie auch die Installationsversion unter anderem den Apache-Webserver, einen Interpreter für die Skriptsprache PHP, die Datenbank MariaDB sowie einen Perl-Interpreter enthält.
    Marvin Basse
  • XAMPP

    XAMPP

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link