Spotify-Passwort ändern: Kennwort zurücksetzen – so geht's

Christin Richter

Der Musik-Streamingdienst Spotify beschallt die Ohren audiophiler Nutzer und ist auch unterwegs immer auf dem Smartphone dabei. Gerade, wenn ihr ein bezahltes Spotify-Abo habt, solltet ihr euch um die Sicherheit eurer Daten kümmern. Hierfür ist ein regelmäßiger Wechsel des Spotify-Kennworts wichtig. Wir verraten euch im folgenden Ratgeber mit einer kurzen Anleitung, wie ihr euer Spotify-Passwort ändern könnt, um Hackern den Zugriff auf euer Konto zu erschweren.

Mit eurem Spotify-Account könnt ihr nicht nur eure Lieblingsmusik hören, sondern Hacker haben im schlimmsten Fall Zugriff auf eure weiteren Daten.

Spotify Tipps und Tricks.

Spotify-Kennwort ändern: So geht ihr vor

Je nachdem, ob ihr ein eigenes Spotify-Passwort bei der Anmeldung genutzt habt oder ihr euren Facebook-Account zur Registrierung verwendet habt, müsst ihr unterschiedlich vorgehen, wenn ihr euer Spotify-Passwort ändern wollt.

Eigenes Spotify-Passwort zurücksetzen

  1. Loggt euch auf der ein.
  2. Rechts oben klickt ihr neben eurem Benutzernamen auf das Häkchen, damit sich ein Menü öffnet.
  3. Wählt „Konto“ aus. Habt ihr bislang das Menü im Spotify-Player angeklickt, werdet ihr jetzt auf die Spotify-Webseite weitergeleitet.
    Spotify Passwort ändern
  4. Klickt links im Menü den Punkt „Kennwort ändern“ an.
  5. Gebt jetzt euer aktuelles Kennwort und zweimal das neue, gewünschte Passwort ein.
    Spotify Passwort ändern
  6. Anschließend klickt ihr auf „Neues Kennwort einrichten“ und habt ein neues Spotify-Passwort vergeben.

Facebook-Passwort
Habt ihr euch bei der Spotify-Anmeldung mit eurem Facebook-Account registriert, müsst ihr euer Facebook-Passwort ändern. Wie das geht, haben wir euch im Artikel So kann man das Facebook Passwort ändern erklärt.

Spotify-Kennwort zurücksetzen

Natürlich könnt ihr auch euer Kennwort zurücksetzen, wenn ihr es beispielsweise vergessen habt.

  1. Geht auf die eures Passworts.
    Spotify Passwort zurücksetzen
  2. Tragt dort eure E-Mail-Adresse oder euren Spotify-Benutzernamen ein und klickt auf „Senden„.
  3. In eurem E-Mail-Posteingang sollte jetzt eine Mail von Spotify mit dem Betreff ‚Kennwort zurücksetzen‚ eintreffen. Schaut auch in eurem Spamfilter nach.
  4. Klickt auf den Link in der E-Mail.
  5. Auf der aufgerufenen Webseite könnt ihr euer neues Passwort in das Feld „Neues Kennwort“ eingeben und es im folgenden Feld wiederholen, um Tippfehler auszuschließen.
  6. Schließt den Vorgang ab, indem ihr auf „Neues Kennwort einrichten“ klickt.

Darum solltet ihr regelmäßig euer Spotify-Passwort wechseln

Nicht nur, wenn es um die Sicherheit eurer persönlichen Daten aufgrund eines Spotify-Leaks geht, empfehlen wir, das Spotify Kennwort regelmäßig zu ändern. Können eure Accountdaten eingesehen werden, kann das unangenehme Folgen haben:

  • bei kostenlosem Spotify-Account: Zugriff auf Mailadresse, Geburtsdatum und andere Adressdaten, die ihr angegeben habt
  • bei kostenpflichtigem Spotify-Abo: Kreditkarten- oder PayPal-Daten
  • habt ihr bei mehreren Online-Diensten dasselbe Passwort, könnten auch diese Konten gehackt werden (AmazoniTunes etc.)

Spotify – Musik und Podcasts
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Spotify – Musik und Podcasts
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos

Spotify-Hack: Zugriff auf eure Nutzerdaten?

Am 26. April 2016 wurden alle Spotify-Nutzer dazu aufgerufen, ihr Passwort zu ändern. Erneut kam es beim Musik-Streamingdienst zu einem Hackerangriff, bei dem Passwörter, Mailadressen und Kontodaten veröffentlicht wurden. Das ist allerdings nicht das erste Mal, dass sensible Nutzerdaten wie das Spotify-Kennwort und -Passwort einsehbar waren. Unklar ist, ob es sich tatsächlich um eine aktuelle Sicherheitslücke handelt oder ob hier Nutzerdaten von älteren Angriffen veröffentlicht wurden (Quelle: n-tv.de).

Zieht ihr es vor, euer Spotify-Konto zu löschen, erfahrt ihr in unserem Ratgeber Spotify Account löschen, wie ihr vorgehen könnt.

Bildquellen: © Spotify AB

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
  • 8GadgetPack

    8GadgetPack

    Mit dem 8GadgetPack Download könnt ihr euch die von Windows Vista und 7 bekannten Widgets auf den Desktop von Windows 8 oder Windows 10 holen. Zusätzlich installiert das Programm eine Sidebar zur Verwaltung der Minianwendungen. 
    Marvin Basse
* Werbung