Wenn Windows 10 ein Update installiert kann es vorkommen, dass keine Anmeldung mehr bei eurem Konto möglich ist. Eine entsprechende Meldung erscheint dann gleich nach dem Systemstart. Erneutes Abmelden und Anmelden funktioniert meistens nicht. Wir zeigen, was ihr tun könnt.

 

Windows 10

Facts 
Windows 10 Problembehandlung

Windows 10: Keine Anmeldung beim Konto möglich

Wenn ihr euren Rechner auf Windows 10 aktualisiert oder ein Update installiert habt, kann es passieren, dass ihr folgende Meldung nach dem Start seht:

Keine Anmeldung beim Konto möglich. Dieses Problem lässt sich häufig beheben, indem sie sich von Ihrem Konto abmelden und dann wieder anmelden. Wenn Sie sich jetzt nicht abmelden, gehen Ihre erstellten Dateien oder Änderungen verloren.

Die Fehlermeldung
Die Fehlermeldung

Ähnliche Fehlermeldungen sind beispielsweise:

Allerdings ist das obige Problem schwieriger, da keinerlei Anhaltspunkte genannt werden. Die Ursache ist aber sehr wahrscheinlich ein fehlerhaftes Update. Wenn ihr euch wie oben genannt mehrmals abmeldet und neustartet führt das allerdings nicht unbedingt zu einer Lösung.

Lösung: Windows 10 – Keine Anmeldung beim Konto möglich

Startet Windows 10 neu, um euch danach wieder anmelden zu können.
Startet Windows 10 neu, um euch danach wieder anmelden zu können.

Wenn ihr die Fehlermeldung bekommt, hilft die Urlösung aller Windows-Probleme:

  1. Klickt rechts unten mit der rechten Maustaste auf das Ausschalten-Symbol.
  2. Wählt den Punkt Neu starten aus.
  3. Danach bekommt ihr unter Umständen die Meldung, dass ein Update durchgeführt wurde.
  4. Windows startet dann wieder wie gewohnt.

Eigentlich sollte danach alles wie gewohnt klappen. Falls aber Funktionen zerschossen worden sind, solltet ihr Windows 10 auf einen früheren Zeitpunkt wiederherstellen:

Alternativ könnt ihr den erweiterten Start ausführen:

  1. Haltet die linke Shift-Taste gedrückt, während ihr wie oben beschrieben den Neustart auswählt.
  2. Unter Umständen wird euch danach schon angeboten, die Probleme zu beseitigen, die einen Start von Windows verhindern. Wählt dann diesen Punkt aus.
  3. Ansonsten geht es vom blauen Bildschirm dann in den abgesicherten Modus, wo ihr Windows 10 reparieren könnt.

Eine weitere Methode, die Nutzern geholfen hat:

  1. Drückt die Windows-Taste + R, um den Ausführen-Dialog zu starten.
  2. Gebt den Befehl shutdown -g -t 0 ein und bestätigt mit Enter.
  3. Danach sollte sich Windows 10 wieder wie gewohnt starten lassen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).