Windows 10: Cortana-Suche wieder mit Standard-Browser öffnen

Robert Schanze 8

In Windows 10 öffnet Cortana bei Websuchen standardmäßig den Browser Edge mit der Bing-Suchmaschine. Wir zeigen, wie Cortana wieder euren eingestellten Standard-Browser wie Firefox, Chrome oder Opera öffnet.

Cortana Tips & Tricks | Share Directions.

Seit April des Jahres 2016 öffnet Cortana Suchergebnisse nur noch in dem Browser Bing. Das lässt sich aber wieder ändern.

Windows 10: Cortana-Suche im Standard-Browser öffnen (Chrome, Firefox)

Damit Cortana in Windows 10 bei Suchanfragen im Internet nicht Edge, sondern Firefox oder Chrome öffnet, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Setzt euren Standard-Browser in Windows 10 zunächst auf Firefox beziehungsweise Chrome. Öffnet dazu die Einstellungen, System, Standard-Apps und scrollt zur Überschrift Webbrowser. Klickt auf den dort hinterlegten Browser und wählt euren aus.
  2. Ladet euch die Datei EdgeDeflector.exe von der Webseite Github herunter. Ihr müsst sie nicht installieren.
  3. Erstellt einen neuen Ordner und kopiert die EXE-Datei dort hinein. Der Order muss bestehen bleiben, damit die Methode funktioniert.

  4. Startet die EXE-Datei durch einen Doppelklick. Bestätigt die Hinweis-Meldung.
  5. Sucht nun mit Cortana etwas, damit sich die Websuche öffnet.
  6. Ein Dialog-Fenster erscheint.

  7. Wählt EdgeDeflectoraus und setzt ein Häkchen bei Immer diese App verwenden. Bestätigt mit OK. Falls der Eintrag EdgeDeflector nicht angezeigt wird, startet Windows 10 neu und führt die Anleitung erneut durch.
  8. Falls ihr nun nach eurem Standard-Browser gefragt werdet, wählt diesen aus und setzt ebenfalls ein Häkchen bei Immer diese App verwenden und bestätigt.
  9. Wenn ihr jetzt mit Cortana etwas sucht, öffnet sich bei der Websuche immer euer eingestellter Standard-Browser (Firefox, Chrome etc.).

Hinweis zum Programm: Die Datei EdgeDeflector.exe arbeitet laut Entwickler im Hintergrund und läuft nur dann, wenn die Cortana-Suche in den Standard-Browser umgeleitet werden muss. Falls ihr Windows-10-Updates installiert, kann es vorkommen, dass diese Methode nicht mehr funktioniert und die obigen Schritte erneut ausgeführt werden müssen. Schaut auch unter dem obigen Link nach, ob neue Versionen des Programms zu finden sind.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* gesponsorter Link