Wenn ihr euer Windows-7-Passwort vergessen habt, könnt ihr es umgehen und ein neues setzen. Danach könnt ihr euch wieder mit eurem Benutzerkonto in Windows 7 anmelden – ohne Datenverlust. Wir zeigen, wie das geht.

 

Windows 7

Facts 

Im Video zeigen wir, wie ihr in Windows 7 euer Passwort umgeht und ein neues erstellt:

Tutorial: Windows-Passwort umgehen

Vorgehensweise, um Passwort zu umgehen

Unter Windows 7, Vista und XP kann man ein Benutzerpasswort noch relativ einfach umgehen. Eure Daten sind also nicht verloren. Der Trick funktioniert so:

  1. Auf dem Anmeldebildschirm in Windows 7 gibt es eine Schaltfläche, mit der man „Das Programm zur erleichterten Bedienung“ öffnen kann.
  2. Wenn man statt dieses Programms aber eine Eingabeaufforderung öffnen könnte, würde man das Windows-Passwort damit löschen können.
  3. Mit einer Boot-CD von Windows oder Linux kann man aber „Das Programm zur erleichterten Bedienung“ mit dem Programm der Eingabeaufforderung ersetzen.
  4. Dann öffnet man im Anmeldebildschirm die Eingabeaufforderung und gibt die nötigen Befehle ein, um das vergessene Passwort zu ersetzen.
Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 Programme, die damals jeder auf dem PC hatte
Diese Methode ist nur erlaubt, wenn ihr der Besitzer des lokalen Benutzer-Kontos in Windows 7 seid!

Windows 7: Passwort umgehen ohne Hilfsmittel

  1. Auf dem Anmeldebildschirm von Windows 7 klickt ihr unten rechts auf den kleinen Pfeil neben dem Ausschalten-Symbol und wählt „Neu starten“ aus.
  2. Windows würde nun herunter- und dann wieder hochfahren. Aber wir wollen einen Absturz erzwingen.
  3. Während Windows wieder hochfährt, haltet ihr also den Ausschalter am PC beziehungsweise Laptop gedrückt, bis der Computer aus ist.
  4. Schaltet den Computer nun wieder ein. Durch den erzwungenen Absturz solltet ihr den Bildschirm „Windows-Fehlermeldung“ sehen. Wählt hier den Eintrag „Starthilfe starten (empfohlen)“ aus und drückt [Enter].
    Wählt die Starthilfe aus und bestätigt. Bild: GIGA
    Wählt die Starthilfe aus und bestätigt. Bild: GIGA
  5.   Windows sucht nun nach Fehlern und versucht sie zu reparieren. Lasst das einfach durchlaufen. Der Vorgang kann bis zu 15 Minuten dauern.
  6. In der Meldung „Die Starthilfe kann diesen Computer nicht automatisch reparieren“ klickt ihr unten auf den kleinen Pfeil bei „Problemdetails anzeigen“.
  7. Klickt nun auf den unteren Link unter „Wenn die Onlinedatenschutzbedingungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbedingungen offline“.
    Klickt auf diesen Link. Bild: GIGA
    Klickt auf diesen Link. Bild: GIGA
  8. Das geöffnete Text-Dokument ist erstmal egal. Es geht nur darum, dass ihr nun über den Text-Editor von Windows auf den Windows-Explorer zugreifen könnt.
  9. Klickt im Text-Editor oben links auf das Menü „Datei“ > „Öffnen“.
  10. Wählt unten neben dem Dropdown-Menü „Dateityp“ den Eintrag „Alle Dateien“ aus.
  11. Nun werden wir einige Dateien umbenennen. Das Ganze wird in diesem Öffnen-Fenster durchgeführt.
  12. Klickt auf „Computer“ und klickt doppelt auf eure Windows-Festplatte. Diese heißt NICHT „System-reserviert“ und NICHT „Boot“, sondern meistens „Lokaler Datenträger“ oder „Windows“.
  13. Öffnet den Ordner „Windows“ und dann „System 32“.
  14. Scrollt herunter und wählt mit der Maus die Datei „Utilman“ aus.
  15. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählt „Umbenennen“ aus. Benennt die Datei in „Utilman Backup“.
    Die Datei wird in „Utilman Backup“ umbenannt. Bild: GIGA
    Die Datei wird in „Utilman Backup“ umbenannt. Bild: GIGA
  16. Scrollt nun hoch zur Datei „cmd“.
  17. Klickt diese mit der rechten Maustaste an, wählt „Umbenennen“ aus und benennt sie in „Utilman“.
    Die Datei „cmd“ heißt jetzt „Utilman“. Bild: GIGA
    Die Datei „cmd“ heißt jetzt „Utilman“. Bild: GIGA
  18. Klickt nun auf den Button „Abbrechen“ und schließt den Text-Editor.
  19. Im Fenster „Systemstartreparatur“ klickt ihr auf die Option „Nicht senden“ und bestätigt mit „Fertig stellen“.
  20. Startet Windows 7 jetzt neu, falls das nicht automatisch geschieht.
  21. Im Anmeldebildschirm von Windows 7 klickt ihr unten links auf das blaue Symbol (Ultiman-Programm). Allerdings öffnet sich nun die Eingabeaufforderung, die wir brauchen.
    Klickt hier, um jetzt die Eingabeaufforderung zu öffnen. Bild: GIGA
    Klickt hier, um jetzt die Eingabeaufforderung zu öffnen. Bild: GIGA
  22. In der Eingabeaufforderung gebt ihr net user BENUTZER NEUESPASSWORT ein.
  23. Statt BENUTZER gebt ihr aber euren Benutzernamen ein, statt NEUESPASSWORT wählt ihr euer NEUES Windows-Passwort.
  24. In unserem Beispiel heißt der Befehl net user Anna meinHaustier8, wenn wir das Passwort „meinHaustier8“ für Anna festlegen möchten.
  25. Wenn ihr [Enter] drückt, seht ihr den Text „Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt“.
  26. Schließt die Eingabeaufforderung und startet Windows über den Ausschalten-Button unten rechts neu.
  27. Meldet euch nun an eurem Benutzer-Konto mit eurem neuen Passwort an.

Danach solltet ihr die Änderungen an den Programm-Dateinamen wieder rückgängig machen, sonst könnt ihr in Windows keine Eingabeaufforderung mehr auf dem üblichen Wege öffnen! Dazu befolgt ihr wieder die gleichen Schritte, um den Text-Editor in der Starthilfe zu öffnen.

  1. Benennt die Datei „Utilman“ wieder um in „cmd“.
  2. Benennt die Datei „Utilman Backup“ wieder um in „Utilman“.
  3. Schließt alle Fenster und Programme und startet Windows 7 neu.

Windows 7: Passwort umgehen mit Linux-Boot-CD

Für diese Anleitung benötigt ihr einen bootfähigen Linux-Datenträger wie eine CD oder einen USB-Stick. Hier nutzen wir einen bootfähigen USB-Stick mit dem Ubuntu-Betriebssystem.

  1. Ladet euch Ubuntu herunter und erstellt euch aus der ISO-Datei einen bootfähigen USB-Stick. Alternativ brennt ihr euch eine CD.
  2. Bootet auf dem Rechner mit dem vergessenen Passwort nun Ubuntu. Unter Umständen müsst ihr vorher die richtige Bootreihenfolge einstellen.
  3. Wählt im Startbildschirm „Deutsch“ aus und klickt auf „Ubuntu ausprobieren“. Dabei bleiben alle eure Daten erhalten.
  4. Auf dem Linux-Desktop öffnet ihr links den Datei-Manager (Aktenschrank-Symbol).
    Das hier ist die Windows-Partition, die man meistens an der Größe erkennt. Bild: GIGA
    Das hier ist die Windows-Partition, die man meistens an der Größe erkennt. Bild: GIGA
  5. Klickt links unten auf „Andere Orte“ und wählt das Windows-Laufwerk aus. Ihr erkennt es an der Größe und daran, das darauf der Ordner „Windows“ gespeichert ist.
  6. Navigiert zum Ordner /Windows/System32.
  7. Klickt auf die Datei Utilman.exe (das ist das Programm zur erleichterten Bedienung), drückt [Strg] + [C] und danach [Strg] + [V], um eine Sicherungskopie der Datei anzulegen namens Utilman (Kopie).exe.
    So erstellt ihr zunächst eine Kopie der Datei. Bild: GIGA
    So erstellt ihr zunächst eine Kopie der Datei. Bild: GIGA
  8. Löscht nun die Datei Utilman.exe.
  9. Klickt auf die Datei cmd.exe (das ist die Eingabeaufforderung), drückt [Strg] + [C], und danach [Strg] + [V], um eine Sicherungskopie namens cmd (Kopie).exe zu erstellen.
  10. Wählt die Datei cmd (Kopie).exe aus, drückt die F2-Taste und benennt die Datei um in Utilman.exe.
  11. Klickt in Ubuntu oben rechts auf das Ausschalten-Symbol > Ausschalten-Symbol > „Neu starten“.
  12. Entfernt den USB-Stick beziehungsweise die CD und drückt [Enter], wenn ihr dazu aufgefordert werdet.
  13. Startet nun wieder in die Windows-7-Anmeldung und klickt unten links auf das Symbol für die erleichterte Bedienung.
    Durch unsere Änderungen in Ubuntu öffnet sich hier nun die Eingabeaufforderung. Bild: GIGA
    Durch unsere Änderungen in Ubuntu öffnet sich hier nun die Eingabeaufforderung. Bild: GIGA
  14. Nun öffnet sich jedoch die Eingabeaufforderung.
  15. In der Eingabeaufforderung gebt ihr net user BENUTZER NEUESPASSWORT ein.
  16. Statt BENUTZER gebt ihr euren Benutzer-Account ein, statt NEUESPASSWORT wählt ihr euer neues Windows-Passwort.
  17. In unserem Beispiel heißt der Befehl net user Anna meinHaustier8, wenn wir das Passwort „meinHaustier8“ festlegen möchten.
  18. Schließt danach die Eingabeaufforderung und loggt euch an eurem Benutzer-Account mit dem neuen Passwort ein.
  19. Nun solltet ihr den Programmtausch wieder rückgängig machen, da sonst andere auch einfach euer Passwort umgehen können.
  20. Startet also nochmal Ubuntu wie oben beschrieben.
  21. Öffnet den Ordner /Windows/System32.
  22. Löscht die Datei Utilman.exe.
  23. Benennt die Sicherungsdatei Utilman (Kopie).exe um in Utilman.exe.
  24. Nun habt ihr wieder den Originalzustand der Windows-Programme hergestellt.
  25. Beendet Ubuntu und startet Windows 7 neu.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).