Android Proxy einstellen: So surft ihr anonym auf dem Handy

Jan Hoffmann 7

Wer unter Android anonym im Netz surfen und seine IP Adresse verschleiern möchte, kann ganz einfach einen Proxy einrichten. In diesem Ratgeber zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie die Einrichtung funktioniert.

Video | 5 Quellen für GEMA-freie Musik

GEMA-freie Musik.

Ob auf dem PC, Tablet oder Smartphone – eine anonyme Verbindung per Proxyserver kann auf allen Geräten sinnvoll sein. Wer beispielsweise anonym im Netz unterwegs sein möchte oder Zugriff auf in Deutschland nicht verfügbare Inhalte aller Art benötigt, sollte die Nutzung eines Proxys in Betracht ziehen.

Ein Proxyserver verschleiert eure Identität, indem er eine Anfrage entgegennimmt und über eine eigene IP-Adresse an die Webseite weiterleitet. Dabei werden einige Informationen entfernt oder verfälscht, wie beispielsweise euer Standort oder Internetprovider. Doch auch mit einem Proxy seid ihr nicht unauffindbar, eine Verbindung per Proxy ist also kein Freischein für Schabernack. Für einige Zwecke ist ein Proxy auf dem Smartphone aber durchaus von großem Nutzen.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
17 Muttertagssprüche für WhatsApp und Co.: Schön, lustig, kreativ und kurz.

Einen passenden Proxyserver finden

Bevor ihr euch an die Einrichtung auf eurem Android-Gerät machen könnt, benötigt ihr selbstverständlich erst einmal einen passenden Proxyserver. Entweder betreibt ihr in eurem Netzwerk einen eigenen Proxy, oder ihr nutzt einen kostenlosen Server. Auf den Webseiten Proxylisten und Hide My Ass finden sich beispielsweise einige stets aktuelle Listen mit Proxys, die kostenlos genutzt werden können. Sucht euch einfach einen Proxyserver heraus und notiert euch die IP-Adresse sowie den Port. Diese beiden Angaben benötigt ihr für die Einrichtung.

Safe Surfer (Bucht) jetzt bei Amazon bestellen *

Proxy Server unter Android nutzen

Um über einen Proxy-Server im Netz surfen zu können, müsst ihr diesen auf eurem Android Smartphone oder Tablet hinterlegen. Befolgt dazu einfach die folgenden Schritte.

  1. Öffnet zunächst einmal die Geräte-Einstellungen auf eurem Android Smartphone.
  2. Wählt dann unter „Drahtlos & Netzwerke“ den Punkt „WLAN“.
  3. Dort findet ihr alle WLAN-Verbindungen. Die Einstellungen für einen Proxy müssen für jede einzelne Verbindung festgelegt werden.
  4. Wählt dazu euer aktuell verwendetes WLAN, in dem ihr darauf tippt und gedrückt haltet, bis sich ein neues Fenster öffnet.
  5. Tippt nun auf die Option „Netzwerk ändern“.
  6. Etwas weiter unten müsst ihr nun bei „Erweiterte Optionen einblenden“ den Haken setzen.
  7. Nun erscheinen die Proxy-Einstellungen. Wählt bei Proxy nun „Manuell“ statt „Keiner“.
  8. Anschließend könnt ihr einen Proxy-Hostnamen und Proxy-Port eintragen.
  9. Übernehmt die Einstellungen dann mit einem Klick auf „Speichern“.
  10. Fertig!
    Android Proxy einrichten

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung