Bundespolizei-Virus vom Mac entfernen – Ganz einfach

Jonas Wekenborg 23

Ihr habt euch mit eurem MacBook auf zwielichtigen Seiten herumgetrieben und plötzlich strahlt euch die Webseite der Bundespolizei an, ihr sollt doch bitte ein paar hundert Euro berappen, damit ihr wieder aus dem Fadenkreuz irgendwelcher Ermittlungen herauskommt? Herzlichen Glückwunsch, der Bundespolizei-Virus hat euren Mac erwischt. Doch keine Sorge, wir helfen euch, den wieder los zu werden.

Bundespolizei-Virus vom Mac entfernen – Ganz einfach

In erster Linie, wenn ihr den Bundespolizei-Virus auf dem Mac habt, gilt es Ruhe zu bewahren. Das Ganze ist nur halb so schlimm, wie es sich anhört. Ihr seid Opfer einer Ransomware geworden, die euch ein wenig erschreckt hat und versucht, eure Gutgläubigkeit dazu zu missbrauchen, ein wenig Geld zu machen. Diesen Kriminellen pfuschen wir aber mal gehörig ins Handwerk!

Bundespolizei-Virus vom Mac entfernen

Ihr seid gerade am friedlichen Surfen und plötzlich ploppt die vermeintliche Webseite der Bundespolizei auf und hindert euch daran, fortzufahren. Offensichtlich habt ihr euch einer Straftat schuldig gemacht und sollt nun einige hundert Euro über einen Prepaid-Service bezahlen, damit euer Browser wieder entsperrt wird.

So ein Blödsinn!

Um den Bundespolizei-Virus vom Mac zu entfernen gibt es eine ganz einfache Vorgehensweise:

  1. Da sich Safari nicht auf gewöhnlichem Weg und auch nicht über den erzwungenen Schluss beenden lässt, müsst ihr im Menü Safari auf Safari zurücksetzen… gehen
    Safari zurücksetzen...
  2. Lasst hier alle Haken angewählt und bestätigt

Safari zurücksetzen und Bundespolizei-Virus vom Mac entfernen

Safari wird nun zurückgesetzt, euer Browserfenster wird geschlossen und kann normal wiederhergestellt werden.

Sollte das aber noch nicht gereicht haben, empfiehlt es sich, einen Blick in die Einstellungen zu werfen, da sich mitunter die Ransomware an eurer Startseite eingenistet hat.

Klickt dafür auf Einstellungen > Allgemein und legt wie gewohnt eure favorisierte Startseite fest.

Startseite in Safari festlegen

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Phishing: Die fiesesten Tricks der Betrüger.

Eine andere Seite blockiert die Zurücksetzen-Funktion von Safari

Ist dies der Fall, müsst ihr die Auflösung eures Bildschirmes hochfahren, damit die Fenster kleiner werden. Dann könnt ihr das erste Fenster einfach über den roten Schließen-Button oben links beenden. Nun wie oben beschrieben vorgehen. (Danke für den Tipp an coralline)

Nutzt ihr einen anderen Browser als Safari, versucht folgende Anleitungen:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung