Was bedeutet die Abkürzung „ibf“ im Chat & den sozialen Medien

Thomas Kolkmann

Wer in letzter Zeit immer häufiger die Abkürzung „ibf“ im Chat oder Messenger, auf sozialen Netzwerken und anderen Plattformen liest, macht sich anscheinend nicht gerade unbeliebt. Was die Abkürzung „ibf“ bedeutet, zeigen wir euch hier.

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung.

Natürlich gibt es viele Organisationen, Vereine und Institute, die das Akronym IBF für sich verwenden. Wenn man jedoch im privaten Chat die Abkürzung „ibf“ nutzt, bedeutet das in den meisten Fällen nur eines von zwei Dingen:

Was bedeutet „ibf“ im Chat? (1. Möglichkeit)

Wenn im Chat oder auf sozialen Medien von einem „ibf“ gesprochen wird, bedeutet das im häufigsten Fall „Internet Best Friend“: Also ein bester Freund, den man nur aus oder durch das Internet kennengelernt hat. Ein IBF ist somit quasi der BFF im Internet.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Galerie Freundschaftssprüche.

IBF, IGF? Was bedeuten die Abkürzungen? (2. Möglichkeit)

Eine weitere, ganz ähnliche Bedeutung für IBF kann aber auch der Internet-Boyfriend sein – also ein fester Freund, mit dem man eine Fernbeziehung über das Internet führt. Demgegenüber steht das weibliche Pendant: Die IGF, also Internet-Girlfriend.

Zu den aktuellen Smartphone-Bestsellern | Amazon *

Hattet ihr auch schon einmal einen „ibf“ – einen Freund, den ihr nur aus dem Internet kennt, mit dem ihr aber vieles geteilt habt? Hinterlasst uns eure Geschichten in den Kommentaren.

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* gesponsorter Link