Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Alternative zum Samsung Galaxy A55: Legendärer Handy-Hersteller versucht es noch einmal

Alternative zum Samsung Galaxy A55: Legendärer Handy-Hersteller versucht es noch einmal

HTC hat mit dem U24 Pro ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. (© HTC)
Anzeige

HTC hat wie erwartet mit dem U24 Pro ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das technisch ziemlich gut aufgestellt ist. Das Handy kommt sogar nach Deutschland und wird eine interessante Alternative zum Samsung Galaxy A55. Das HTC-Handy hat optisch und technisch sogar einige Vorteile. Ein wichtiges Detail bleibt aber offen.

HTC U24 Pro vorgestellt

Wenn ihr nicht unbedingt ein Samsung- oder Xiaomi-Handy haben wollt, dann bietet euch HTC mit dem U24 Pro nun eine Alternative an. Das neue Mittelklasse-Handy besitzt ein 6,8-Zoll-OLED-Display mit FHD+-Auflösung, das mit 120 Hz arbeitet. Wie hell das Panel wird, verrät HTC nicht. Für eine schöne Optik sorgt ein an beiden Seiten abgerundetes Glas. Damit sieht das Handy zumindest von vorne sehr modern aus.

Anzeige

Die Rückseite wirkt durch die zerstückelte Kamera etwas unaufgeräumter. Dort setzt HTC auf eine 50-MP-Hauptkamera, ein 8-MP-Ultraweitwinkel und ein 50-MP-Teleobjektiv. Letzteres findet man in Mittelklasse-Handys so gut wie nie. An der Front kommt ebenfalls eine 50-MP-Kamera zum Einsatz. Angetrieben wird das Handy vom Snapdragon 7 Gen 3, dem in Deutschland 12 GB RAM und 256 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. HTC startet also mit doppelt so viel Speicher und mehr RAM als das Galaxy A55 (Test) in der Basisversion. Per microSD-Karte lässt sich dieser erweitern.

Der Akku des HTC U24 Pro fällt mit 4.600 mAh zwar kleiner aus als beim Samsung-Konkurrenten, doch er lässt sich mit 60 Watt nicht nur viel schneller aufladen, sondern kann auch kabellos mit Energie versorgt werden. Das fehlt in der Mittelklasse sonst komplett. Und obwohl das Handy nach IP67 wasserdicht ist, hat HTC sogar einen 3,5-mm-Klinkenanschluss verbaut. Vorinstalliert ist Android 14, doch HTC verrät nicht, wie lange es Software-Updates gibt. Wir haben eine Anfrage an das Unternehmen gestellt.

Anzeige

Im Video könnt ihr euch das HTC U24 Pro anschauen:

HTC U24 Pro vorgestellt

HTC U24 Pro: Preis und Verfügbarkeit

Das HTC U24 Pro kann in Deutschland bei HTC ab dem 24. Juni 2024 für 549 Euro vorbestellt werden (bei HTC anschauen). Dafür gibt es die Version mit 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher. Zum Vergleich: Ein Galaxy A55 kostet aktuell bei Samsung keine 400 Euro mehr (bei Samsung anschauen). Ein Pixel 8 von Google spielt in der gleichen Preisklasse (bei Amazon anschauen). Leicht wird es HTC mit diesem Handy also nicht haben.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige